ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel Test 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Neutrogena, ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung, bietet mit seinem Aqua Gel aus der Serie Neutrogena Hydro Boost eine Hyaluron-Creme, die die Haut 24 Stunden lang intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und glätten soll.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Allgemeines: Sowohl als Tages- als auch Nachtpflege verwendbar

Der 50-ml-Tiegel des Neutrogena-Hydro-Boost-Aqua-Gels hat den Vorteil, dass der Inhalt vollständig entnommen werden kann. Allerdings bietet sich die Entnahme mit einem Spatel oder zumindest mit gewaschenen Händen an, da sonst Keime oder dergleichen in das Gel gelangen können. Dies kann zum schnelleren Verderben des Produktes sowie zu einer Vermehrung der Keime führen.

Die Inhaltsstoffe des Neutrogena-Gels sind geschützt, da das Gel in einem nicht-transparenten Behältnis aufbewahrt wird. Das Gel kann als 24-Stunden-Tages- oder Nachtpflege dienen und soll nach der Gesichtsreinigung auf Gesicht und Hals aufgetragen werden.

Es richtet sich vor allem an Personen mit normaler oder Mischhaut und kann separat verwendet und als Make-Up-Grundlage aufgetragen werden.

2. Hyaluron-Zusammensetzung: Antifalten-Wirkung ausgeschlossen

Damit eine Antifalten-Creme auch wirklich in der Lage ist, Falten zu mildern, muss in ihr niedermolekulare Hyaluronsäure enthalten sein. Eine Nachfrage beim Hersteller hat ergeben, dass das Neutrogena Aqua Gel ausschließlich hochmolekulares Hyaluron beinhaltet.

Das Neutrogena-Gel ist also keine Alternative zu anderen Hyaluron-Produkten mit Antifalten-Effekt. Eine Langzeitwirkung ist hier nicht möglich; das Gel kann die Haut lediglich intensiv mit Feuchtigkeit versorgen.

3. Handhabung: In der Handhabung vollends überzeugend

Beim Testkriterium Handhabung können wir am Neutrogena Aqua Gel kaum Kritik üben. Das Produkt lässt sich wunderbar einfach auf der Haut verteilen, zieht sehr schnell ein und hat zwar einen intensiven, aber angenehmen Duft.

Erfahrungsberichte unserer Tester ist zu entnehmen, dass das Gel, das von der Konsistenz her etwas an Creme erinnert, einen erfrischenden und leicht kühlenden Effekt auf der Haut hat.

4. Inhalts- & Wirkstoffe: Im Vergleich sehr bedenkliche Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe des Neutrogena-Aqua-Gels haben in unserem Test nicht überzeugen können. Es sind diverse gesundheitsschädliche Substanzen enthalten:

  • synthetische Duftstoffe (können Nerven- oder Leberschäden verursachen oder krebserregend sein)
  • Silikonöle (legen sich wie ein Film auf die Haut; die Folge sind Entzündungen oder spröde Haut)
  • PEG-Derivate (können die natürliche Hautbarriere zerstören, sodass Schadstoffe hineingelangen)
  • Parabene (können hormonell wirksam sein)
  • Chlorophenesin (toxischer Konservierungsstoff)

Vermutlich hat der giftige und als sehr bedenklich geltende Konservierungsstoff Chlorophenesin auch dazu geführt, dass eine unserer Testerinnen nach mehrmaliger Anwendung des Neutrogena-Produktes mit Juckreiz, Ausschlag und trockenen Stellen im Gesicht reagiert hat.

5. Fazit: Feuchtigkeit ja, Faltenminderung nein

Wir haben das Hydro Boost Aqua Gel von Neutrogena mit der Note 3,0 bewertet. Menschen mit empfindlicher Haut oder einer Neigung zu Hautreizungen oder Allergien sollten sich überlegen, ein anderes Produkt zu kaufen.

Sicherlich kann das Gel die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgen, aber Falten kann es nicht mindern. Der Preis des Neutrogena-Aqua-Gels liegt bei 12,04 € und damit im unteren Preissegment.

Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel
Modell *
Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
435 Bewertungen
Fazit des Testers
Fal­ten­min­de­rung ist bei der Creme von Neu­tro­ge­na aus­ge­schlos­sen, denn sie enthält aus­schließ­lich hoch­mo­le­ku­la­res Hyaluron. In der Hand­ha­bung kann sie vollends über­zeu­gen, aber die In­halts­stof­fe sind be­denk­lich. Unsere Testerin re­agier­te mit Aus­schlag und Juckreiz.
Testergebnisse: Mögliche Wirkung der Antifaltencreme
Gewichtung: 50 %
kurz­fris­ti­ger Effekt Mit lang­ket­ti­gen oder hoch­mo­le­ku­la­ren Hyaluron-Mo­le­kü­len ist nur ein kurz­fris­ti­ger Effekt auf der Haut möglich: Die Haut wird mit Feuch­tig­keit versorgt und ihre Elas­ti­zi­tät wird erhöht.
Eine Lang­zeit­wir­kung wie etwa eine Min­de­rung von Fältchen ist aus­ge­schlos­sen.
Feuch­tigs­keits-Film auf Haut
Lang­zeit­wir­kung Eine Lang­zeit­wir­kung bzw. ein nach­hal­ti­ger Effekt ist nur mit nie­der­mo­le­ku­la­rem oder kurz­ket­ti­gem Hyaluron möglich. Dieser Typ Hyaluron spei­chert Feuch­tig­keit in der Haut und kann bewirken, dass die Haut praller wirkt und Falten ge­min­dert werden.
keine Lang­zeit­wir­kung möglich
Hyaluron-Zu­sam­men­set­zung
100 % hoch­mo­le­ku­lar
Teil-Ergebnis
Wirkung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
90 von 240 Punkten
Testergebnisse: Handhabung des Hyaluron-Produktes
Gewichtung: 25 %
Ver­teil­bar­keit
  • +
  • +
  • +
sehr leicht ver­teil­bar
Ein­zie­hen
  • +
  • +
  • +
sehr schnell
Geruch
  • +
  • +
  • +
gut, relativ intensiv
Ge­bin­de­art
Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel Tiegel

zu 100 % ent­leer­bar
licht­ge­schütz­te Ver­pa­ckung
schützt emp­find­li­che Stoffe
Teil-Ergebnis
Hand­ha­bung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
120 von 120 Punkten
Testergebnisse: Inhaltsstoffe (INCI) der Hyaluron-Produkte
Gewichtung: 25 %
ohne Mi­ne­ral­öle Mi­ne­ral­öle (Par­af­fi­ne) machen Kos­me­ti­ka zwar haltbar und sind sehr günstig, dennoch gibt es Hinweise darauf, dass sie die normale Re­ge­ne­ra­ti­ons­funk­ti­on der Haut be­hin­dern und sogar krebs­er­re­gend sein können.
In zer­ti­fi­zier­ter Na­tur­kos­me­tik sind keine Mi­ne­ral­öle ent­hal­ten.
ohne PEG-Derivate PEG-Derivate (Po­ly­ethy­lengly­col) werden als Emul­ga­to­ren oder Tenside in Kos­me­tik­pro­duk­ten ver­wen­det. PEG-Derivate stehen im Verdacht, Zell­wän­de auf­zu­wei­chen, was zur Folge hat, dass Schad­stof­fe leichter in unsere Haut gelangen, wodurch auch die Gefahr für All­er­gi­en steigt.
ohne Parabene Parabene sind günstige Kon­ser­vie­rungs­mit­tel, die hor­mo­nell wirksam sein sollen und die Ak­ti­vi­tät von Enzymen blo­ckie­ren können. Na­tur­kos­me­tik ist immer ohne Parabene.
ohne syn­the­ti­sche Duft­stof­fe Künst­li­che Duft­stof­fe bzw. Parfüm können schäd­lich für die Ge­sund­heit sein. Sie stehen teil­wei­se im Verdacht, Nerven und Leber zu schä­di­gen, in den Hor­mon­haus­halt ein­zu­grei­fen und Krebs aus­zu­lö­sen.
In Na­tur­kos­me­tik sind na­tür­li­che Sub­stan­zen (etwa äthe­ri­sche Öle) als Duft­stof­fe ent­hal­ten.
ohne Si­li­kon­öle Si­li­kon­öle machen Produkte länger haltbar und besitzen kein All­er­gie­po­ten­zi­al. Al­ler­dings macht zu viel Silikon die Haut spröde und kann Ent­zün­dun­gen auslösen, da sich eine Art Si­li­kon­schicht auf die Haut legt. Si­li­kon­öle tragen zudem nicht zur Re­ge­ne­ra­ti­on der Haut bei.
ohne Mi­kro­plas­tik | Palmöl Mi­kro­plas­tik und Palmöl schaden in erster Linie der Umwelt. Mi­kro­plas­tik ist nicht bio­lo­gisch abbaubar und gelangt z. B. in Meere und Mee­res­le­be­we­sen; an das Plastik lagern sich giftige Schad­stof­fe und Pes­ti­zi­de an.

Palmöl ist ein güns­ti­ges und zugleich hoch­wer­ti­ges Öl. Bei der Be­schaf­fung des Roh­stof­fes werden al­ler­dings große Teile des tro­pi­schen Re­gen­wal­des ver­nich­tet.
Na­tur­kos­me­tik Na­tur­kos­me­tik ist immer frei von ge­sund­heits­schäd­li­chen Stoffen wie zum Beispiel Pa­ra­be­nen, künst­li­chen Duft­stof­fen oder Mi­ne­ral­ölen.
Teil-Ergebnis
Wirk- & In­halts­stof­fe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
30 von 120 Punkten
Anwenderbezogene Eigenschaften & weitere Wirkstoffe mit Anti-Aging-Wirkung
Menge
Preis pro 100 ml
50 ml
ca. 24.08 € pro 100 ml
Dar­rei­chungs­form
Gel
für Tag & Nacht
weitere Stoffe mit nach­weis­li­cher Anti-Falten-Wirkung
keine
emp­foh­le­ner Hauttyp
normale & Misch­haut
separat nutzbar
z. B. als Make-Up-Grund­la­ge
Vorteile
  • besitzt i.d.R. höhere Hyaluron-Kon­zen­tra­ti­on als Cremes
  • leichte Entnahme der Creme
  • er­fri­schen­der, leicht küh­len­der Effekt auf der Haut
Nach­tei­le
  • enthält to­xi­schen Kon­ser­vie­rungs­stoff Chlor­phe­ne­sin – unsere Testerin hat mit Aus­schlag, Juckreiz & tro­cke­nen Stellen reagiert
Zum Angebot *

Hyaluron-Creme Test - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel.