TechniSat TechniStar S2 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Sat-Receiver TechniStar S2 des deutschen Herstellers TechniSat lässt sich als mittleres Kind der Serie bezeichnen. Zwischen dem TechniStar S1 und dem TechniStar S3 ISIO besetzt er sodann auch das mittlere Segment, was Ausstattung und Preis anbetrifft. Unsere Tester sind durchaus angetan und bewerten den Receiver als gut.

99,90 €
1 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der TechniStar S2 verfügt über die notwendige Ausstattung, um in HD-Fernsehgenuss zu kommen: Ein HDMI-Anschluss ist an Bord. Auch für Fernseher älteren Baujahrs sind die entsprechenden Verbindungsoptionen verfügbar: Ein SCART-Anschluss sowie AV-Ausgänge machen es möglich, die Bild-Ton-Signale auch an Geräte ohne bzw. ohne freie HDMI-Steckplätze zu senden.

Darüber hinaus verfügt der TechniStar S2 über eine USB-Buchse, mit der sich eine externe Festplatte zum Aufzeichnen von Sendungen verbinden lässt. Ein CI+-Steckplatz ermöglicht auch das Entschlüsseln von nicht frei empfangbaren Frequenzen, z.B. Sky oder HD Plus.

Mithilfe des Ethernet-Anschlusses lässt sich der Receiver in das bestehende Netzwerk integrieren und kann auch Informationen aus dem weltweiten Netz abrufen.

Außerhalb des Gehäuses legt der Hersteller dem Gerät ein HDMI-Kabel, eine Fernbedienung, ein Netzteil sowie die TechniSat TechniStar S2 Bedienungsanleitung bei.

2. Verbessertes Fernsehen

Der Receiver ermöglicht das Erleben von HD-Fernsehen – und macht es Nutzern zudem sehr einfach. So wird das System bei der ersten Inbetriebnahme automatisch auf den neuesten Stand gebracht – vorbei die Zeiten, in denen man erst noch im Forum in Erfahrung bringen musste, wie die Firmware jetzt upgedatet wird.

Weitere Features des TechniStar S2:

  • Siehfern-Info: herstellerseitige Programminformationen
  • ISIPRO: automatische Sendervoreinstellung – so wird das lästige Warten auf einen erfolgreichen Sendersuchlauf überflüssig
  • Aufnahmefunktionen: mit angeschlossener Festplatte Aufzeichnung von Sendungen möglich, auch während des Anschauens (Timeshift-Funktion)

3. Verarbeitung

Das Equipment zum stilvollen HD-Fernsehen ist entsprechend wertig verarbeitet. Die Fernbedienung hat gute Druckpunkte für die Eingabe und liegt gut in der Hand. Auch das Gehäuse des Receivers ist ohne Produktfehler.

Zudem ist die Handhabung des Geräts sehr gut durchdacht. Alle wichtigen Menüs sind gut zu finden, auch wenn die Bedienungsanleitung nicht in aller Ausführlichkeit studiert wurde. Die Nutzer honorieren diese gute Bedienbarkeit und vergeben im Durchschnitt 3,9 von 5 möglichen Sternen.

4. Fazit

Der kleine Bruder des TechniSat TechniStar S3 überzeugt durch seine Performance bei Bild & Ton sowie der einfachen Handhabung. Der Preis von aktuell 99,90 Euro kann daher durchaus als gerechtfertigt und angemessen bezeichnet werden. Unsere Tester haben einen positiven Eindruck gewonnen und vergeben die Note 1,5.

Preisvergleich

99,90 €versandkostenfrei zum Shop
94,99 €versandkostenfrei zum Shop
106,95 €versandkostenfrei zum Shop
100,93 €Versandkosten: 4,95 € zum Shop
97,98 €versandkostenfrei zum Shop
99,90 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
99,90 €Versandkosten: 5,99 € zum Shop
222,51 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema HD-Sat-Receiver Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen