Comag SL 40 HD Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der SL 40 HD von Comag ist ein Satellitenempfänger im klassischen Design. Er ist Unicable-fähig und verfügt über mehrere Anschlussmöglichkeiten für Bild-Ton-Signale. Einige kleinere Schwächen wiegen aber nicht schwer in der Bewertung: Am Ende unseres Tests steht die Gesamtnote 2,1.

42,94 €
1 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der Comag Sl 40 HD bietet den Funktionsumfang, wie er bei Geräten seiner Preisklasse üblich ist. Der Satellitenempfang wird über den F-Stecker gewährleistet. Es liegt sogar ein F-Stecker-Ausgang vor, sodass man das Satellitensignal noch an ein weiteres Gerät durchleiten kann.

Der Comag SL 40 HD positioniert sich als Gerät für den perfekten Übergang in das Zeitalter von High-Definition-Fernsehen. Dazu hat er eine satte Auswahl an Anschlüssen für die Bild-Ton-Signale. So bietet er neben dem HDMI-Ausgang gleich zwei SCART-Anschlüsse. Auch die drei Cinch-Anschlüsse für Audio und Video finden sich auf der Rückseite des Geräts. Somit lassen sich ältere Fernsehgeräte ebenso mit dem Receiver verbinden wie Video-Rekorder.

Eine Möglichkeit, den Receiver mit dem Internet zu verbinden, gibt es jedoch nicht. Dafür sind im Lieferumfang ein HDMI-Kabel sowie eine Fernbedienung enthalten.

2. Der Übergang ins HD-Zeitalter gelingt

Aufgrund der vielen Anschlüsse für Nicht-HD-Signale ist das Gerät geeignet, um an älteren Empfangsgeräten angeschlossen oder mit etwas in die Jahre gekommenen Aufnahmegeräten verbunden zu werden. Das ist vielleicht nützlich, wenn die Oma manchmal eine Fernsehsendung auf VHS braucht. Für den Eigengebrauch bietet der Receiver auch PVR, d.h. es ist möglich, mit einer angeschlossenen USB-2.0-Festplatte Sendungen aufzuzeichnen. Zum Ärger einiger Nutzer unterstützt der Comag SL 40 HD NTFS-formatierte Festplatten nicht.

Eine vorinstallierte Senderliste bietet der Comag SL 40 HD nicht, jedoch ist der Sendersuchlauf unkompliziert und zufriedenstellend. Vier Favoritenlisten gewährleisten, dass auch mehrere Nutzer ihre individuellen Vorlieben mit einem schnellen Knopfdruck auf dem Bildschirm haben.

3. Verarbeitung

Die Verarbeitung des Materials ist im Großen und Ganzen gut, lediglich die kleinen Tasten der Fernbedienung werden von einigen der 1 Rezensenten bemängelt.

Manche Nutzer haben mit dem Comag SL 40 HD Probleme mit der Signalqualität. Bei ihnen erscheint bei der Sendersuche „Kein Signal“, obwohl die Antennenbuchse funktioniert. Die Lösung: Die Comag SL 40 HD Firmware aktualisieren. Das geht so:

  • Software auf Herstellerseite herunterladen
  • AP-Datei auf ein USB-Gerät speichern
  • USB-Gerät anschließen
  • AP-Datei ausführen

4. Fazit

Der Comag SL 40 HD ist ein gutes Gerät, das leider einige Schwächen in der Firmware hat. Mit dem Preis von 42,94 Euro ist es im Preisvergleich im unteren Mittelfeld anzusiedeln.

Preisvergleich

42,94 €versandkostenfrei zum Shop
42,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema HD-Sat-Receiver Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen