Das Wichtigste in Kürze
  • Haselnussöl gibt es als Speiseöl oder als Pflege- und Massageöl. Der intensive Nussgeschmack bei Speiseölen kommt besonders bei Salaten gut zur Geltung. Im Bereich der Körperöle sorgt das Öl für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

1. Was bedeutet der Zusatz „nativ“ bei Haselnussölen?

Native Öle sind besonders schonend kaltgepresste Öle. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanzen werden so bestmöglich erhalten. Native Haselnussöle werden häufig in verschiedenen Haselnussöl Tests auch einfach als kaltgepresste Haselnussöle bezeichnet.

Manche Hersteller rösten die Haselnusskerne bei geringen Temperaturen vor dem Pressen, wodurch die Haselnusskernöle einen besonders intensiven Nussgeschmack erhalten. In der Tabelle unseres Haselnussöl-Vergleichs geben wir zu jedem Produkt an, ob dieses aus gerösteten Haselnüssen hergestellt wurde oder nicht.

Mögen Sie einen intensiven Nussgeschmack, dann empfehlen wir Ihnen ein geröstetes Haselnussöl. Ist Ihnen ein starker Nussgeschmack zu aufdringlich, dann eignen sich Öle aus ungerösteten Haselnüssen besser.

2. Warum wird Haselnussöl in getönte Flaschen abgefüllt?

Haselnussöl wird – wie alle anderen Pflanzenöle auch – häufig in dunkel getönte oder gänzlich lichtundurchlässige Flaschen abgefüllt, um die enthaltenen Vitamine zu schützen. Diese sind sehr lichtempfindlich und gehen kaputt, wenn sie für längere Zeit UV-Strahlung ausgesetzt sind.

Um für die gesamte Verbrauchszeit einer Flasche ein gesundes Haselnussöl zu haben, empfehlen wir Ihnen ein Haselnussöl zu kaufen, das in eine möglichst dunkel getönte Flasche abgefüllt ist.

3. Wie lange ist Haselnussöl laut diversen Haselnussöl Tests haltbar?

Haselnussöle sind bei korrekter Lagerung – kühl, dunkel und trocken – zwischen 6 und 12 Monaten lang haltbar.

Außerdem ist laut gängiger Haselnussöl-Tests im Internet zu beachten, dass sich gefilterte Produkte länger halten als ungefilterte. Die Schwebestoffe, die in unfiltriertem, also naturbelassenem Haselnussöl enthalten sind, können das Öl schneller ranzig werden lassen. Die besten Haselnussöle in Bezug auf die Haltbarkeit sind also gefilterte Produkte.

Beachten Sie immer das Mindesthaltbarkeitsdatum des Herstellers und versuchen Sie das Öl richtig zu lagern, um möglichst lange ein genießbares Haselnussöl zu haben.

Wir empfehlen Ihnen ein Bio-Haselnussöl zu kaufen, wenn Sie Wert darauf legen, dass die verarbeiteten Nüsse aus ökologischem Landbau stammen.

haselnuss

Bietet der Haselnussöle-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Haselnussöle?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Haselnussöl-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 5 Modelle von 5 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Hartls, Bio Planète, Fandler, La Monegasque, medesign. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Haselnussöle-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Haselnussöle-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 5 verschiedene Haselnussöl-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 5,50 Euro bis 30,54 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 5 Haselnussöl-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 5 Haselnussöl-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat das La Monegasque Haselnussöl besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 335. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Haselnussöl-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Haselnussöl-Modell ist das Hartls Haselnussöl, welches mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 5 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 5 vorgestellten Haselnussöl-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Haselnussöle-Vergleich ausmachen, da sich gleich 2 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Hartls Haselnussöl und Bio Planete Haselnussöl geröstet. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Haselnussöle aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Haselnussöle“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Haselnussöle aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Hartls Haselnussöl, Bio Planete Haselnussöl geröstet, Fandler Haselnussöl, La Monegasque Haselnussöl und Medesign Haselnussöl. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Haselnussöle interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Haselnussöle aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Fandler Haselnussöl“, „Hartls Haselnussöl“ und „PÖDÖR Haselnussöl“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Anteil ungesättigter Fettsäuren Vorteil der Haselnussöle Produkt anschauen
Hartls Haselnussöl 24,95 +++ Besonders hoher Anteil ungesättigter Fettsäuren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bio Planete Haselnussöl geröstet 8,42 ++ Geröstete Haselnüsse verleihen ein intensives Aroma » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fandler Haselnussöl 30,54 +++ Besonders hoher Anteil ungesättigter Fettsäuren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
La Monegasque Haselnussöl 5,99 ++ Geröstete Haselnüsse verleihen ein intensives Aroma » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Medesign Haselnussöl 5,50 Gefiltertes Öl » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Haselnussöl Tests: