Makita UD2500 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Makita UD2500 Elektro-Häcksler kann für das Häckseln von Baumabfällen und Schnittresten eingesetzt werden. Er schneidet sowohl Äste bis zu einem Durchmesser von 45 Millimetern, als auch weiches Grün mit sehr schnellem Einzug und erzeugt ein etwas gröberes Schnittgut. Die Kunden sind von seiner guten Schnittleistung, der großen Fangbox und seiner leichten Transportierbarkeit sehr angetan.

201,89 €
99 Bewertungen

1. Ausstattung & Funktionen

Der Makita UD2500 Walzenhäcksler wird von einem Elektromotor mit einer 2.500 Watt-Leistung angetrieben. Er ist mit einer Wiederanlaufsperre versehen, die ein selbstständiges Anlaufen des Geräts nach einer Stromunterbrechung verhindert. Eine Fräswalze häckselt das Gartenmaterial, das in einer 67 Liter fassenden Fangbox mit einem Aufsatz landet, der werkzeuglos verriegelt werden kann. Eine Aluminiumfrontblende dient dem leichten Wechsel der Fräswalze.

Der Häcksler besitzt einen selbsteinziehenden Schacht für das Häckselgut, der mit einer Rücklaufautomatik ausgestattet ist, falls im Einzugsbereich eine Verstopfung auftritt. Mit 27,6 Kilogramm Gewicht ist der Makita UD2500 sehr schwer, kann jedoch durch gummierte Kugellagerräder und Tragegriffe bequem transportiert werden.

2. Verarbeitung

Mit der Verarbeitung des Makita UD2500 Elektro-Häckslers sind die Kunden zufrieden. Sie bezeichnen ihn in ihren Erfahrungsberichten als handlich, leise und zuverlässig. Ersatzteile lassen sich leicht nachbestellen und einbauen. Deswegen vergeben 99 der Amazon-Kunden durchschnittlich 3,7 von fünf Sternen an das Gerät

Einige Kritik wird jedoch an den Plastikteilen des Häckslers laut, die in Einzelfällen beim Häckseln eingerissen sind und den Käufern wenig solide vorkommen.

3. Ergebnis & Qualität: Schnelles Häckseln in eine sehr große Auffangbox

Nach den Erfahrungen zahlreicher Kunden schreddert der Häcksler schnell und gründlich Äste und andere Baumabfälle – dass das Gerät verstopft, kommt nur sehr selten vor. Trotz seines Gewichts ist der Makita sehr kompakt und lässt sich gut verstauen.

Klagen gibt es bezüglich des Endschalters, der beim Einsetzen der Fangbox nur schwer einrastet. Zudem könnte die Einfüllöffnung für einzelne Kunden größer sein. Beschwerden gibt es auch über den nachlässigen Zustand der Makita UD2500 Bedienungsanleitung, die ohne ausreichende Bindung beigelegt war.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zu anderen Häckslermodellen im Test hat der Makita UD2500 ein sehr großes Füllvolumen, arbeitet leise und kann 4,5 Zentimeter dickes Astwerk häckseln.

Er gehört zwar im Preisvergleich dem teureren Preissegment an, bietet aber aufgrund seiner Leistung und der großen Fangbox ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist somit eine bedenkenswerte Alternative zu günstigeren Geräten mit weniger Auffangvolumen und einem schwächeren Motor. Die Kunden halten den Preis von 201,89 Euro, zu dem sie den Häcksler wieder kaufen würden, für stimmig.

Preisvergleich

201,89 €versandkostenfrei zum Shop
222,12 €versandkostenfrei zum Shop
203,16 €Versandkosten: 14,95 € zum Shop
214,52 €versandkostenfrei zum Shop
221,25 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Häcksler Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Preis-Leistungs-Sieger
Atika ALF 2800

Atika ALF 2800

199,00 €

Zum Angebot »

Scheppach Elekro-Leisehäcksler GSE45S

Scheppach Elekro-Leisehäcksler GSE45S

209,00 €

Zum Angebot »

Einhell GC-RS 2540

Einhell GC-RS 2540

147,05 € 169,95 €

Zum Angebot »