Wella Sahira Anti-Static Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Das Modell Wella Sahira Anti-Static wird von der Friseur- und Pflegemarke Wella vertrieben. Das klassische Design ist in Anthrazit und Silber gehalten und der Gerät zur Kategorie der Ionen-Haartrockner. Der Föhn überzeugte im Test nicht nur mit sehr guten Föhnergebnissen, sondern stellte sich zudem als sehr sparsam im Stromverbrauch heraus.

66,05 €
24 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

Der Wella Sahira Anti-StaticHaartrockner besitzt 1.600 Watt und dementsprechend den geringsten Stromverbrauch aller Haarföhne im Vergleich. Nach unserer Hochrechnung werden im Jahr ca. 25 Euro an Stromkosten für die Nutzung des Geräts benötigt.

Zusätzliche Besonderheiten im Überblick:

  • 4 Temperatur- uns 2 Gebläsestufen mit Regelung per Schieberegler
  • separate Kaltstufe
  • Ionenfunktion

Im Kern des Haartrockners befindet sich ein AC-Motor. Diese Art Wechselstrommotor wird in der Regel für professionellen Friseurbedarf verwendet, da diese Geräte für eine Nutzung im Dauerbetrieb konzipiert sind.

2. Trocknung & Föhnergebnis: auch bei geringer Hitzestufe schnell trockenes Haar

Um einen möglichst vergleichbaren Mittelwert zwischen dem Testfeld der Haartrockner zu ermitteln, wurden alle Modelle mit einer Zeiterfassung ins Rennen geschickt, um eine Haarsträhne jeweils mit maximaler und minimaler Temperatur- und Gebläsestufe zu trocknen. Das Ergebnis: Auch mit geringer Hitze trocknet der Wella-Fön zeitsparend, ohne statische Aufladung oder stark verknotetes Haar.

Einzige Kritik: In Sachen Handling mussten kleinere Abstriche gemacht werden. Zum einen wiegt der Wella-Haartrockner mit fast 800g relativ viel und zum anderen lassen sich die Aufsätze des Zubehörs (Zentrierdüse und der separat erhältliche Diffusor) nur mit etwas Kraft auswechseln.

3. Lautstärke & Sicherheit: relativ leiser Fön

Beim Kaufen eines Haartrockners wird es selten passieren, dass ein Modell keinen Thermoschutz besitzt. Dieser schaltet das Gerät automatisch ab, wenn es zu Überhitzungen kommt. Um dies zu vermeiden, sollte der abnehmbare Filter regelmäßig von Schmutz befreit werden.

Auch die Lautstärke bleibt dadurch geringer. Diese liegt beim Wella-Produkt im guten Mittelfeld, wobei dennoch über 92 dB erreicht werden können, was noch deutlich lauter als ein Staubsauger ist.

4. Zubehör: Diffusor separat erhältlich

Je nach Haarstruktur lohnt es sich aus der Erfahrung bei der Nutzung das verschiedene Zubehör eines Föhns auszutesten. Dabei orientiert man sich am besten an der eigenen Haarstruktur. Krauses Haar nutzt besser einen Diffusor für mehr Definition in den Haaren. Dieser ist bei Wella nur separat erhältlich.

Als Alternative befinden sich zwei Zentrierdüsen mit unterschiedlichen Abmessungen im Set – diese bieten sich in erster Linie für glattes Haar an. Doch Vorsicht beim Auswechseln. Das Entfernen erfordert laut Erfahrungsberichten der Tester etwas Übung.

5. Fazit

Der Preis ist mit 66,05 € im höheren Preissegment angesiedelt. Dafür erhält man einen sehr hochwertig verarbeiteten Föhn, der jedoch auch einiges an Gewicht mitbringt. Abgesehen von kleineren Kritikpunkten beim Handling, handelt es sich bei diesem Profi-Fön um ein zuverlässiges und sparsames Modell und verdient dafür unsere Note 1,6.

Preisvergleich

66,05 €Versandkosten: 5,40 € zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
72,81 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Haartrockner Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Cloud Nine The Airshot

Cloud Nine The Airshot

98,99 €

Zum Angebot »

ghd AIR

ghd AIR

94,95 €

Zum Angebot »

Braun Satin Hair 7 HD 730

Braun Satin Hair 7 HD 730

38,97 € 64,98 €

Zum Angebot »

Remington Pro-Air Light AC6120

Remington Pro-Air Light AC6120

26,00 € 59,99 €

Zum Angebot »