Weck Einkochautomat Test 2019

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Weck Einkochautomat überzeugt durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seine schnelle Aufheizzeit.

103,49 €
93 Bewertungen

1. Ausstattung

Der Weck-Automatik-Einkochtopf ist vielseitig nutzbar durch sein Thermostat zur Einstellung der Temperatur mit der Zusatzstufe Entsaften. Er besitzt außerdem eine Uhr für das Einwecken und einen Hahn, um die Flüssigkeit einfach abfüllen zu können. Der Einkochautomat kommt mit einem Einlegerost und besteht aus Emaille. Weitere Aspekte des Automaten sind:

  • Leistung von 2.000 Watt
  • Volumen von 29 l
  • Gewicht von 6 kg

Es gibt auch andere Varianten des Automaten von Weck, z. B. verschiedene Größen oder ein Modell aus Edelstahl. Die neueren oder älteren Alternativen unterscheiden sich durch die Angabe WAT im Modellnamen. So ist z. B. WAT 15 ein älteres Produkt als WAT 34.

2. Benutzung

Wie schon erwähnt, kann man den Automaten ganz einfach durch das Thermostat und die Zeitschaltuhr einstellen. Nutzen kann man ihn unter anderen zum Einwecken, also für das Einkochen von Lebensmitteln, um diese länger haltbar zu machen. Mögliche Rezepte dafür sind Marmelade oder Apfelmus. Außerdem kann man ihn nutzen, um Glühwein zu kochen oder Bier zu brauen.

3. Erfahrungsberichte

Die 93 Käufer des Weck Einkochautomaten sind mit dem Produkt sehr zufrieden. Sie sprechen von einer wertigen Verarbeitung, einer einfachen Bedienung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Nutzer vertrauen dem Gerät so weit, dass einige den Automaten einstellen und sich dann anderen Aufgaben widmen - das hilft natürlich bei einem vollen Tagesplan und spart Zeit. Sie vergeben durchschnittlich 3,1 von 5,0 Sternen für den Automaten.

Als Kritik wird von den Nutzern genannt, dass ein Einweckautomat nicht häufig in Benutzung tritt. Viele nutzen das Gerät nur ein- oder zweimal im Jahr und sind sich daher nicht sicher, ob sich die Investition gelohnt hat. Wenn man jedoch leidenschaftlich gerne kocht und neue Rezepte ausprobiert, vielleicht sogar einen eigenen Garten hat und viel mit frischem Gemüse oder Obst arbeitet, ist durchaus lohnend sich den Automaten zu kaufen.

4. Fazit: Intuitiv zu bedienender Einkochautomat

Im Vergleich zu anderen Einweckautomaten ist der Weck Einkochautomat einfach ausgestattet. Es gibt also nicht viele Extras, aber dafür ist er einfach zu bedienen. Mit einem Preis von 103,49 Euro ist der Weck Automatik-Einkochtopf eine gute Investition und stellt eine Bereicherung für die Küche dar.

Preisvergleich

103,49 €versandkostenfrei Zum Angebot »
92,75 €versandkostenfrei Zum Angebot »
65,54 €versandkostenfrei Zum Angebot »
101,14 €versandkostenfrei Zum Angebot »
94,97 €versandkostenfrei Zum Angebot »
86,48 €versandkostenfrei Zum Angebot »
92,95 €Versandkosten: 5,49 € Zum Angebot »
92,95 €Versandkosten: 4,99 € Zum Angebot »
103,95 €versandkostenfrei Zum Angebot »
86,96 €Versandkosten: 6,90 € Zum Angebot »
92,41 €Versandkosten: 5,95 € Zum Angebot »
96,86 €Versandkosten: 4,90 € Zum Angebot »
99,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Glühweinkocher-Vergleich!
Noch keine Kommentare zum Glühweinkocher-Vergleich vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Glühweinkocher Test.

Abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Vergleichssieger
Rommelsbacher GA 1700

Rommelsbacher GA 1700

89,95 € 91,67 €

Zum Angebot »

Severin Einkochautomat EA 3653

Severin Einkochautomat EA 3653

72,99 €

Zum Angebot »

Clatronic Einkochautomat EKA 3338

Clatronic Einkochautomat EKA 3338

49,99 € 62,99 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
Monzana Glühweinkessel

Monzana Glühweinkessel

49,95 €

Zum Angebot »

DMS Glühweinkocher TK-8

DMS Glühweinkocher TK-8

49,90 €

Zum Angebot »

Klarstein Biggie

Klarstein Biggie

89,99 € 129,99 €

Zum Angebot »

Bielmeier Glühwein-Vollautomat BHG 495.4

Bielmeier Glühwein-Vollautomat BHG 495.4

164,90 €

Zum Angebot »