Das Wichtigste in Kürze
  • Gitarren-Mechaniken werden nach offenem und geschlossenem Stil unterschieden. In einigen Online-Tests für Gitarren-Mechaniken wird darauf hingewiesen, dass offene Gitarren-Mechaniken anfälliger für Staub seien und gelegentlich geölt werden müssten. Qualitativ hochwertigen Stimm-Mechaniken schadet Staub jedoch nicht. Daher bleibt es eine Geschmacksfrage, ob Sie sich entscheiden, offene oder geschlossene Gitarren-Mechaniken zu kaufen. Offene Gitarren-Mechaniken werden gerne für klassische Gitarren oder Vintage-Modelle gewählt. Einfache Gitarren-Mechaniken sind im Set ab zirka 10 Euro erhältlich. Hochwertige oder für spezielle Gitarren gefertigte Modelle kosten bis zu 70 Euro pro Set.

1. Was ist eine Gitarren-Mechanik?

Eine Gitarren-Mechanik ermöglicht das präzise Stimmen von Gitarrensaiten. Um Gitarrensaiten zu stimmen, müssen die Saiten verkürzt oder verlängert werden. Dieses geschieht mit einem Stimmwirbel, auf dem die Saiten aufgewickelt sind. Durch Drehen des Stimmwirbels werden die Saiten straffer oder lockerer und somit höher oder tiefer, abhängig davon, in welche Richtung der Stimmwirbel gedreht wird. Bei Streichinstrumenten sind die Saiten direkt mit dem Stimmwirbel verbunden. Jede Drehung des Stimmwirbels wird direkt 1 : 1 auf die Saite übertragen. Eine Feinstimmung der Saiten ist nur mit sogenannten Feinstimmern am Saitenhalter möglich.

Eine Gitarren-Mechanik bedient sich mit Hilfe eines Zahnrades einer Übersetzung. Die Standard-Übersetzung einer Gitarren-Mechanik ist 1 : 16. Das bedeutet, der Stimmwirbel muss 16-mal gedreht werden, bevor die Saite eine Umdrehung auf dem Stimmwirbel geschafft hat. Somit kann die Gitarrensaite dank der Gitarren-Mechanik mit dem Stimmwirbel viel feiner gestimmt werden als ein Streichinstrument, und ein Feinstimmer ist nicht notwendig.

2. Wie wechselt man Gitarren-Mechaniken?

Gitarren-Mechaniken für elektrische Gitarren und für akustische Gitarren können Sie einfach selbst austauschen. Lösen Sie hierzu zunächst die Saiten von den Endhülsen. Schrauben Sie danach die alten Gitarren-Mechaniken von der Kopfplatte ab. Zum Montieren der neuen Gitarren-Mechaniken sortieren Sie die Stimmwirbel nach der zu befestigenden Position an der Kopfplatte. Führen Sie die Gewindebuchsen mit den Endhülsen durch die vorgegebenen Löcher und schrauben Sie die Gitarren-Mechaniken an die Kopfplatte. Achten Sie darauf, dass in Ihrem Gitarren-Mechaniken-Set das Montagezubehör mit den passenden Schrauben enthalten ist. In unserem Vergleich für Gitarren-Mechaniken finden Sie einen Hinweis darauf, ob Ihr Modell seitlich oder unten an die Kopfplatte montiert wird. Fädeln Sie die Saiten durch die Bohrung in der Endhülse und wickeln Sie die Saite mit Hilfe des Stimmwirbels langsam auf. Stimmen Sie die Saite mit Hilfe eines Stimmgerätes.

Wenn Sie unerfahren mit Gitarren-Mechaniken sind, empfehlen wir Ihnen ein bereits vormontiertes Modell, das Ihnen das korrekte Anbringen an die Kopfplatte erleichtern kann.

Tipp: Wickeln Sie die Saiten vorsichtig von den Endhülsen ab. Auf keinen Fall sollten Sie die Saiten durchschneiden. Es besteht aufgrund der Saitenspannung Verletzungsgefahr. Skizzieren Sie zudem auf einem Blatt Papier, welche Saite an welchem Stimmwirbel befestigt war, damit es kein Durcheinander der Saiten gibt.

3. Welche Empfehlung geben Online-Tests für Gitarren-Mechaniken, um die passenden Stimm-Mechaniken zu finden?

Die besten Gitarren-Mechaniken sind Gitarren-Mechaniken mit hervorragender Qualität. Nur dann ist gewährleistet, dass die Mechanik präzise arbeitet, sich die Stimmwirbel nicht überdrehen lassen und die Zahnräder nicht in eine andere Position springen. Daher raten wir Ihnen zu Modellen aus unserer Produkttabelle mit hervorragender und sehr guter Qualität.

Wenn Sie sich für Panel mit vormontierten Stimmwirbeln entscheiden, stellen Sie zuvor sicher, dass der Abstand der Löcher für die Schrauben zur Bohrung in der Kopfplatte Ihrer Gitarre passt. Einzelne Stimmwirbel passen in der Regel für alle gängigen klassischen und akustischen Gitarren. Wenn Sie die Gitarren-Mechaniken für Ihre E-Gitarre wechseln möchten, erkundigen Sie sich zuvor bei Ihrem Hersteller, ob Sie für Ihr Modell spezielle Gitarren-Mechaniken benötigen. In unserer Produkttabelle finden Sie beispielsweise Gitarren-Mechaniken von Schaller für Fender-Gitarren oder Gitarren-Mechaniken von Wilkinson für Gibson- und Les-Paul-Gitarren.

gitarren-mechaniken-vergleich

PMTVUK sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Gitarren-Mechaniken-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Gitarren-Mechaniken-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Gitarren-Mechaniken von bekannten Marken wie Wilkinson Sword, Andoer, NATUCE, ROSENICE, Neewer, BQLZR, yibuy. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Gitarren-Mechaniken werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Gitarren-Mechaniken bis zu 42,81 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 9,49 Euro. Mehr Informationen »

Welche Gitarren-Mechanik aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Gitarren-Mechanik-Modellen vereint die Neewer Gitarren-Me­cha­ni­ken die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 620 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welcher Gitarren-Mechanik aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders die Andoer 1000082. Sie zeichneten die Gitarren-Mechanik mit 257 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich eine Gitarren-Mechanik aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Zwar hat sich eine Gitarren-Mechanik im Vergleich positiv hervorgehoben (unser Vergleichssieger Wil­kin­son MX1544GD für 42,81 Euro), die Spitzennote "SEHR GUT" konnte dieses Produkt aufgrund der hohen Ansprüche der VGL-Redaktion jedoch nicht erreichen. Mehr Informationen »

Welche Gitarren-Mechanik-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Gitarren-Mechaniken-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Gitarren-Mechaniken“. Wir präsentieren Ihnen 7 Gitarren-Mechanik-Modelle von 7 verschiedenen Herstellern, darunter: Wil­kin­son MX1544GD, Andoer 1000082, NATUCE Gitarren-Me­cha­ni­ken, ROSENICE Gitarren-Me­cha­ni­ken, Neewer Gitarren-Me­cha­ni­ken, BQLZR N01470 und Yibuy YB0622 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Stil Vorteil des Gitarren-Mechanik Produkt an­schau­en
Wilkinson MX1544GD 42,81 Ge­schlos­sen Für Gibson-Gitarren und Epophone-Les-Paul-Gitarren geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Andoer 1000082 10,59 Offen Bereits vor­mon­tiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NATUCE Gitarren-Mechaniken 9,49 Ge­schlos­sen Sai­ten­hal­ter aus Metall » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ROSENICE Gitarren-Mechaniken 14,81 Ge­schlos­sen Be­son­ders für Stahl­sai­ten geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Neewer Gitarren-Mechaniken 16,99 Ge­schlos­sen Passend für alle Akus­tik­gi­tar­ren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BQLZR N01470 24,44 Offen Für 12-saitige Akus­tik­gi­tar­ren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yibuy YB0622 11,68 Offen Bereits vor­mon­tiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Gitarren-Mechaniken Tests: