Beko FS 127930 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Beko FS 127930 Gefrierschrank ist ein geräumiges Gefriergerät, das sogar in der Garage und anderen Außenräumen aufgestellt werden kann, da es selbst bei Außentemperaturen von bis zu -15° Grad funktioniert. Kunden schätzen auch seine geräumigen Fächer mit viel Stauraum, seine gute Qualität und den wechselbaren Türanschlag.

384,99 € 579,00 €
79 Bewertungen

1. Ausstattung & Funktionen

Der Beko verfügt nicht über die bekannte NoFrost-Technologie, sondern ist mit dem MiniFrost-System ausgestattet, durch das die Eisbildung in dem Gefriergerät deutlich mininiert wird. Der Beko Gefrierschrank muss folglich selten manuell abgetaut werden. Durch eine Supergefrierschaltung werden Lebensmittel schneller eingefroren und bleiben dadurch länger frisch.

Aufgrund des elektronischen Temperaturregelungssystem AETCS ist das Gerät auch in ungeheizten Räumen einsetzbar. Das Gefriergut taut auch dann nicht auf, wenn die Temperatur der Umgebung auf bis zu -15° Grad zurückgeht. Die Türdichtungen sind antibakteriell behandelt, so dass Bakterien keine Chance haben, sich in ihnen anzusiedeln.

Der Beko FS 127930 besitzt fünf Gefriergutschubladen und zwei Gefriergutklappen, in denen sich ein Nutzinhalt von 237 Litern verstauen lässt. Ein Vorgefriertablett mit einer Eiswürfelschale gehört mit zur Ausstattung des Gefrierschranks. Die Schranktür schließt dicht, kann aber dennoch leicht geöffnet werden. Der auf der rechten Seite befindliche Türanschlag kann leicht gewechselt werden. Der Beko Gefrierschrank ist vorne mit höhenverstellbaren Füßen und hinten mit Rollen ausgerüstet, so dass er einfach bewegt werden kann.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung des Gefrierschranks bekommt von zahlreichen Kunden eine gute Bewertung. Sie loben die gute Qualität und Aufteilung des Geräts, dessen sieben geräumige Gefrierfächer viel Platz für Tiefgefrorenes bieten. Daher vergeben 79 der Amazon-Kunden durchschnittlich 4,5 von fünf Sternen an den Beko.

Nach den Erfahrungsberichten einzelner Käufer haben diese aber auch Kritik zu äußern. So ist der Gefrierschrank wegen der hinteren Rollen von etwas wackeligem Stand. Zudem bemängelt ein einzelner Kunde, dass nach wenigen Tagen bereits der Arretierstift des Türgriffs abfiel und der Griff abbrach.

3. Ergebnis & Qualität: Gute Aufteilung mit viel Platz für Tiefkühlware

Der Beko FS 127930 stellt die Kunden laut ihren Erfahrungen durch seine Funktionalität auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen, seine antibakteriellen Türdichtungen und seinen großen Stauraum zufrieden. Auch sein leiser Kompressor und das durchdachte Zubehör werden von den Käufern wertgeschätzt.

Wenig erfreut sind sie hingegen von dem Fehlen eines Thermometers und von dem Türgriff, der ihrer Meinung nach aus minderwertigem Kunststoff gefertigt ist.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Gefrierschrank Beko FS 127930 nimmt im Preisvergleich der Gefriergeräte im Test einen Platz im mittleren Preissegment ein. Durch seine große Geräumigkeit und die Funktionalität auch bei niedrigen Temperaturen macht er auch die fehlende NoFrost-Funktion weg, die die teureren oder gleichwertigen Geräte im Vergleich meist aufweisen können. Deswegen ist er für die Kunden eine bedenkenswerte Alternative, die sie zum Preis von 384,99 Euro wieder kaufen würden.

Preisvergleich

384,99 €versandkostenfrei zum Shop
379,00 €versandkostenfrei zum Shop
389,00 €Versandkosten: 29,95 € zum Shop
379,00 €versandkostenfrei zum Shop
379,00 €versandkostenfrei zum Shop
379,00 €versandkostenfrei zum Shop
379,00 €Versandkosten: 39,90 € zum Shop
350,24 €Versandkosten: 45,84 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Gefrierschrank Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen