Campingaz 27375 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der mobile Camping-Gasgrill lässt sich überall hin mitnehmen und grillt das Fleisch zuverlässig durch. Mit hochwertigen Rundgrills oder großen Gasgrills ist dieser Typ natürlich nur bedingt vergleichbar. Wer im Camping-Urlaub oder auf einem Ausflug auf das selbstgebratene Würstchen, Spiegelei oder Steak nicht verzichten möchte, sollte sich dieses Angebot genauer anschauen.

54,99 € 76,49 €
293 Bewertungen

1. Ausstattung

Durch ein kleines Rädchen kann die Wärmezufuhr präzise eingestellt werden. Ein Nachteil ist natürlich die geringe Höhe während der Benutzung: Mit einer Höhe von 32,5 cm ist dieses Modell besser auf einem Campingtisch als auf dem Boden aufgehoben. Wer auf einem sehr kleinen Balkon aber nicht auf sein Würstchen verzichten möchte, kann mit dem Campingaz Partygrill auch auf engstem Raum den Grillmeister geben. Allerdings sind Sie mit diesem Modell sehr abhängig vom Wetter: Wenn es sehr windig ist, kann die Flamme schnell erlischen.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung ist grundsätzlich als hochwertig zu bewerten. Einige Kunden kritisieren in den inzwischen 293 Reviews bei Amazon, dass sich auf Dauer die Antihaftbeschichtung des Grill- und Brataufsatzes verabschiedet. Ansonsten werden hochwertige, leichte und gut zu transportierende Materialen verwendet. Diese Entscheidung auf Seiten des Herstellers macht sich in der durchschnittlichen Amazon Kundenbewertung von 4,3 (von 5) bemerkbar.

3. Ergebnis & Qualität

Trotz kleiner Grillfläche schafft der mobile Gasgrill eine beachtliche Nennleistung von 1.3 kW. Dabei erinnert der Rost eher an einen Kontaktgrill, mit dem sehr gut gekocht und gegrillt werden kann. Ein indirektes Grillen oder Garen ist ohne Haube natürlich nicht möglich. Der Grillaufsatz ist nach einer Minute Vorwärmen bereit zum Einsatz.

Auf einem abgegrenzten Teil ohne Gitter-Rost können ein Spiegel-Ei oder andere flüssige Speisen gebraten werden, wofür eigentlich eine Pfanne benötigt wird. So sparen Sie sich eine Menge Küchenutensilien, wenn Sie unterwegs sind. Konstruktionsbedingt ist leider keine gleichmäßige Hitzeverteilung auf dem Rost möglich: In der Mitte des Grillaufsatzes wird es wesentlich heißer als an den Rändern.

4. Produktspezifische Anwendungstipps

Als passende Gaskartusche können die meisten handelsüblichen Kartuschen aus Outdoor- und Camping-Läden benutzt werden. Der Hersteller empfiehlt die Kartuschen der Linie CV Plus, die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten sind. Eine kleine Kartusche hat eine Brenndauer von ca. 4,5 Stunden.

Wasser kochen (1 Liter) dauert mit dem Campinggrill ca. 6 Minuten. Für den Grill gibt es zahlreiche Zubehör-Produkte, wie Kontaktgrillplatten oder andere Aufsätze.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis & Fazit

Die Wärmeverteilung auf der Grillplatte ist zwar ungleichmäßig, dafür überzeugt der Mini-Gasgrill durch sein geringes Packmaß und das leichte Gewicht. Mit hochwertigen Weber-Gasgrills oder Profi-Gartengrills kann man dieses Camping-Modell nicht vergleichen – für den Urlaub, den Park, ein Festival oder einen Ausflug eignet sich der kleine Gasgrill für nur 54,99 Euro aber perfekt.

Preisvergleich

54,99 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Gasgrill Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Napoleon T495SB

Napoleon T495SB

1.039,98 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
Enders Brooklyn 86706

Enders Brooklyn 86706

164,99 € 189,00 €

Zum Angebot »

Weber Spirit E-310

Weber Spirit E-310

877,90 €

Zum Angebot »

Profi Cook PC-GG 1059

Profi Cook PC-GG 1059

313,40 €

Zum Angebot »

Landmann Triton PTS 2.0

Landmann Triton PTS 2.0

279,00 € 327,57 €

Zum Angebot »