AmazonBasics DSLR-Kamerarucksack Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der AmazonBasics DSLR-Kamerarucksack gehört zwar eher zur Kategorie von City-Kamerarucksäcken, schlägt sich aber auch im direkten Vergleich mit gewichtigeren Modellen der Outdoor-Fotorucksäcke wacker und landet auf Platz 4 unseres Tests.

27,42 €
622 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

AmazonBasics hat mit dem SLR-Kamerarucksack eine im Vergleich sehr preiswerte, aber überraschend wertige Alternative zu deutlich gewichtigeren und größeren Fotorucksäcken produziert, die sich sehen lassen kann. Positiv fällt insbesondere die intelligent durchdachte Raumaufteilung auf.

2. Vergleichsergebnisse: Tragekomfort und Handling

Zwar sitzt dieser vergleichsweise kleine Fotorucksack nicht so komfortabel auf dem Rücken wie bspw. größere (und besser gepolsterte) Outdoor-Fotorucksäcke – dafür allerdings ist das Handling überragend: Alle Fächer sind sehr leicht zugänglich und lassen sich öffnen, während der Rucksack noch auf dem Rücken hängt.

3. Vergleichsergebnisse: Verarbeitung und Wetterschutz

Bei unserem Test zur Wasserdichtigkeit konnten wir bei dem AmazonBasics SLR-Kamerarucksack gute Erfahrungen machen; die Reißverschlüsse hielten dem simulierten Regen problemlos stand. Kritik gab es laut Erfahrungsbericht unserer Tester bei der Innenpolsterung, die durchaus etwas kräftiger sein könnte. Abhilfe schafft dafür die zusätzlich mitgelieferte Regenhülle, mit der Sie in jedem Fall auf Nummer sicher gehen können.

4. Kapazität und Ausstattung

Da es sich beim AmazonBasics Kamerarucksack eher um ein Modell der Kategorie City/Action/Sport handelt, ist auch tendenziell weniger Platz für Ihr Kamera-Equipment. Die Raumaufteilung selbst wurde allerdings sehr nutzernah und praktisch gestaltet. Obwohl es insgesamt weniger Platz als bei den größeren Outdoor-Modellen gibt, wurde der verfügbare Platz mit zahlreichen praktischen Taschen-Fächern gefüllt. Im Detail:

  • Platz für 6 bis 7 Objektive
  • inklusive Regenhaube
  • inklusive Stativhalterung
  • kein zugeschnittenes Fach für SD-Speicherkarten

5. Fazit

Der AmazonBasics SLR-Kamerarucksack in schwarz hat unter den Modellen der Kategorie City/Action/Sport in unserem Fotorucksack-Test 2017 am besten abgeschnitten. Wenn Sie nicht gerade große Abenteuer- und Outdoor-Trips mit Ihrer Fotoausrüstung geplant haben und Sie diese vor allem in der Stadt bzw. für spontane und eher hobbymäßige Foto-Aktivitäten nutzen, können Sie dieses Modell beruhigt kaufen.

In unserem Test erzielte der AmazonBasics DSLR-Kamerarucksack eine Gesamtnote von 1,9.

Preisvergleich

27,42 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fotorucksack Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen