Thule FreeRide 532 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Thule FreeRide 532 Dachfahrradträger gehört zur FreeRide-Serie von Thule und bietet Platz für ein Fahrrad. In der Serie finden sich hauptsächlich Fahrraddachträger, die sich auf dem Lastenträger des Autodaches nebeneinander montieren lassen. So können nach Bedarf weitere Thule Fahrradträger dazu geschraubt werden.

57,50 € 66,50 €
165 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Die Thule FreeRide 532 Montage ist ohne Werkzeug möglich. Allerdings setzt der FreeRide 532 einen bereits vorhandenen Lastenträger auf dem Autodach voraus.

Mit dem Fahrradträger kommen folgende Vorteile aufs Autodach:

  • Schnellspanner zum zügigen Festzurren der Fahrräder
  • stufenlos einstellbare Felgenhalter
  • Diebstahlsicherung für die Fahrräder
  • Diebstahlsicherung für den Träger
  • kompatibel mit Dachträgern mit T-Nuten 20 x 20 mm
  • kompatibel mit Dachträgern mit Vierkantprofilen
  • kompatibel mit Steckachsen (Fahrradachse zum Stecken)
  • zusammenklappbar
  • City Crash-Norm und TÜV-GS

Der Thule FreeRide in Maßen:

  • 3,5 kg Eigengewicht
  • 148 x 21 x 8,4 cm

Passt für Fahrräder mit:

  • 22 bis 70 mm Rahmendurchmesser
  • 65 x 80 mm ovalem Rahmendurchmesser
  • 3 Zoll dicke Reifen

Thule dokumentiert seine Produkte ausführlich, daher gibt es für den Thule FreeRide 532 viele Ersatzteile. Welche Nummer die einzelnen Bauteile haben, steht in der Anleitung. Diese finden sich unter anderem online beim Hersteller. Dort gibt es auch eine Thule FreeRide 532 Montageanleitung.

Slide- oder WingBar von Thule sind bei dem FreeRide 532 jedoch nur mit Adapter nutzbar. Ebenso braucht es für Dachträger mit T-Nuten in der Größe 24 x 30 mm einen Adapter.

2. Verarbeitung

Der Rahmen des FreeRide 532 besteht aus robustem Metall. Die Halterungen für das Fahrrad sind aus Kunststoff. Beim Vorgänger, dem Thule FreeRide 530, waren mehr Bauteile mit Kunststoff verkleidet.

Dadurch ist der 532er anfälliger für Kratzer, wodurch der Rahmen eher rostet. Einige Käufer berichteten, dass das Plastik einen stechenden Geruch in den ersten Wochen verbreite.

3. Preis-Leistungs-Verhältnis & Fazit

57,50 Euro sind für einen Fahrradträger nicht viel. Allerdings bietet er auch nur einem Rad Platz. So muss der Preis gegebenenfalls verdoppelt oder verdreifacht werden, wenn man plant mehrere Räder zu transportieren.

Für seine werkzeuglose Montage und stabile Bauweise bekommt der Thule FreeRide 532 im Test von uns die Note 1,8. Jedoch ist die Montage nicht so einfach, wie vom Hersteller versprochen.

Es empfiehlt sich den Aufbau nicht alleine zu bewerkstelligen. Außerdem ist die Montageanleitung schwer verständlich.

165 Kunden auf Amazon geben ihm durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen.

Preisvergleich

57,50 €versandkostenfrei zum Shop
109,00 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fahrradträger Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen