Thule EuroRide 940 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Thule EuroRide 940 Anhängerkupplungs-Fahrradträger transportiert am Heck des Autos zwei Fahrräder.

199,95 €
264 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Der Heckträger von Thule lässt sich laut Hersteller schnell am Auto sicher befestigen. Die Thule EuroRide 940-Montage soll mit einem sogenannten Schnellbefestigungsgriff möglich sein.

Wenn der Thule EuroRide 940 nicht gebraucht wird, kann er am Heck nicht dauerhaft zusammengeklappt werden. Er lässt sich lediglich kurz zusammenfalten, wenn man an die Heckklappe des Autos muss. Dafür ist ein komfortabler Handgriff am Fahrradträger angebracht.

Der Träger bringt diese Vorteile mit sich:

  • Schnellspanner zum zügigen Festzurren der Fahrräder
  • stufenlos einstellbare Felgenhalter
  • EU-Betriebserlaubnis
  • City-Crash-Norm und TÜV geprüft

Eine Diebstahlsicherung muss für den Thule EuroRide 940 als Erweiterung nachgekauft werden. Die Halterung ist nicht kompatibel mit Autos, die ein Ersatzrad am Heck tragen.

Die sogenannte abschließbare Knebelmutter von Thule (Knebelmutter 526) gibt es als Zubehör ebenfalls in den Onlineshops zu kaufen. Mit ihr kann der Träger zusätzlich gesichert werden. Das Benutzerhandbuch findet sich auch online beim Hersteller.

Der Thule EuroRide 940 Fahrradträger in Maßen:

  • 14,2 kg Eigengewicht
  • ausgeklappt: 107 x 47 x 25 cm
  • 170 mm Schienenabstand

Darauf finden Fahrräder Platz mit:

  • 22 bis 70 mm Rahmendurchmesser
  • 2,3 Zoll Reifendicke

Wie die Modelle aus der mft Multi Cargo 2 Family-Serie ist der Thule EuroRide 940 nicht erweiterbar. Thule hat aber auch Dach-Fahrradträger im Sortiment, wie zum Beispiel der Thule ProRide 591 und den Thule Free Ride 532.

2. Verarbeitung

Der Rahmen ist aus stabilem Metall gefertigt. Die Halteklammern für die Fahrräder bestehen aus Kunststoff. Zusätzliche Felgenhaltebänder aus Textil sollen die Rahmen der Fahrräder vor Kratzern bewahren.

Die Aufstellfläche für die Felgen ist sehr kurz, sodass nur kleine Fahrräder wirklich gut darauf montiert werden können.

3. Preis-Leistungs-Verhältnis & Fazit

Mit einem Preis von 199,95 Euro bewegt er sich im ähnlichen Umfeld wie der mft Mulit Cargo 2 Family. Allerdings ist er nicht so kräftig wie dieser und kann keine zwei E-Bikes transportieren.

Zwar ist er leicht und schnell zusammengebaut und die Fahrräder ebenfalls zügig aufgeladen, doch kann der EuroRide nicht mit Stabilität überzeugen.

Sein schmales Design wird ihm ebenfalls zum Verhängnis, sodass große Fahrräder, wie zum Beispiel Mountainbikes nur schwer darauf Platz finden. Außerdem ist er zu schwach um zwei E-Bikes zu tragen, da er maximal nur 40 kg schafft.

Daher erhielt der Thule EuroRide 940 im Test die Note 2,1.
264 Kunden bei Amazon gaben dem Heckträger von Thule durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen.

Preisvergleich

199,95 €versandkostenfrei zum Shop
252,00 €versandkostenfrei zum Shop
379,00 €versandkostenfrei zum Shop
209,69 €versandkostenfrei zum Shop
217,89 €Versandkosten: 9,90 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fahrradträger Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen