Eufab Luke 11514 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Eufab Luke 11514 Fahrradträger für die Anhängerkupplung (für 4 Fahrräder) bietet auch Platz für Räder in Übergröße oder mit Y-Rahmen. Das Modell stammt aus der Eufab-Serie vom Hersteller EAL, der auch die LAS-Modelle im Repertoire hat.

250,00 € 349,95 €
194 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Der wuchtige Fahrradträger ist ein solider Begleiter für den Urlaub. Die Eufab Luke-Montageanleitung führt den Nutzer durch eine einfache erste Installation.

Diese Vorteile bringt er mit sich:

  • Schnellverschluss für die Anhängerkupplung
  • Abklappmechanismus
  • Diebstahlsicherung des Trägers
  • inkl. Spanngurte
  • integrierte Rückleuchte
  • Autokennzeichen-Halterung
  • TÜV/GS geprüft

Der Eufab Fahrradträger für vier Räder in Maßen:

  • Eigengewicht ca. 20 kg
  • ca. 145 x 85 x 65 cm

Passt für Fahrräder mit:

  • max. 127 cm Radabstand

Ähnliche Vorzüge bietet aus der gleichen Serie der Eufab Bike Four, welcher sogar für bis zu 100 Kilogramm freigegeben ist.

2. Kratzige Verarbeitung

Mit 20 Kilogramm ist der Träger für die Anhängerkupplung ein Schwergewicht unter den Fahrradträgern. Dies liegt nicht nur daran, dass er für bis zu vier Räder Platz bietet, sondern auch noch aus Stahl gefertigt wurde. Dadurch ist er allerdings sehr robust.

Was nicht aus der Eufab Luke Bedienungsanleitung hervorgeht, ist, dass sich der Nutzer vor den nur mäßig entgrateten Bauteilen in Acht nehmen muss. Schrauben und Kanten sind zum Teil sehr scharfkantig. Bei dem Schwester-Modell Eufab Amber 4 sind die Bleche beispielsweise mit Kunststoff geschützt. Die mitgelieferten Spanngurte sind ebenfalls von minderer Qualität.

3. Kompatibilitätsprobleme

Wie bereits erwähnt, lässt sich der Eufab Luke per Anleitung einfach und schnell auf der Anhängerkupplung montieren. Viele Käufer bestätigen, dass er danach auch sicher sitzt.

Jedoch stellte sich ebenfalls heraus, dass der Abklappmechanismus nicht mit jedem Auto kompatibel zu sein scheint. Einige Nutzer lösten das Problem, indem sie den Träger beim Montieren ein wenig nach vorne kippten. Mit einer Montage auf diese Weise lässt sich das Manko kompensieren, dass das innere Fahrrad sonst sehr nahe am Autorahmen sitzt. So lässt sich Kratzern im Lack vorbeugen.

Ebenfalls muss bei dem Fahrradträger bedacht werden, dass der 13-polige Stecker keinen Bajonettverschluss hat, sondern nur gesteckt wird.

4. Fazit

Auf Amazon geben 194 Kunden dem Fahrradträger von EAL 4,4 von 5 Sternen. In unserem Fahrradträger Test erhielt er die Gesamtnote 2,0.

Der zwar solide und große Träger ist beim Abklappen sehr schwer zu händeln. Hinzu kommt noch, dass er weit auslädt und trotzdem nicht zusammenfaltbar ist. Außerdem sind scharfkantige Bauteile ein No-Go. Ein besseres Bild hätte er abgegeben, wenn eine Diebstahlsicherung für die Fahrräder inklusive gewesen wäre. Gerade bei einem Preis von 250,00 Euro wäre das zu erwarten.

Preisvergleich

250,00 €versandkostenfrei zum Shop
309,00 €versandkostenfrei zum Shop
379,99 €versandkostenfrei zum Shop
249,10 €versandkostenfrei zum Shop
251,50 €versandkostenfrei zum Shop
295,00 €Versandkosten: 10,90 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fahrradträger für die Anhängerkupplung Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen