Brooks Flyer braun Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Brooks ist ein 1866 in England gegründetes Unternehmen, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann – schließlich wurde hier der erste lederne Fahrradsattel entwickelt, der die Eisen- und Holzmodelle ablöste. Bis heute werden fast ausschließlich Ledersättel in höchster Qualität produziert, auch wenn Brooks mittlerweile von dem italienischen Unternehmen Selle Royal übernommen wurde.

101,94 €
70 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

Der Brooks Flyer ist bereits optisch ein besonderer Hingucker: Fehlende Polsterung, eine hervorstechende Sattel-Federung und das charakteristische braune Leder heben den Brooks-Sattel in unserem Test bereits ab. Speziell die nicht vorhandene Polsterung macht den Brooks Flyer zu einem besonderen Sattel.

Zunächst noch recht unbequem anmutend, muss der Ledersattel erst einmal eingefahren werden, woraufhin er sich ideal an das Gesäß anpasst und unvergleichlichen Komfort bietet. Die Vorteile des Brooks Flyer in der kompakten Übersicht:

  • Echtleder-Sattel: robust und pflegeintensiv
  • ohne Polsterung: muss eingefahren werden
  • passt sich dann aber perfekt der persönlichen Anatomie an

2. Verarbeitung

Der Brooks Flyer kann in unserem Test mit einer hervorragenden Verarbeitung punkten. Die hochwertigen Materialien gewährleisten ein langlebiges Produkt, das je nach Pflege jahrzehntelang genutzt werden kann.

Gleichwohl ist hierfür insbesondere beim Leder ein relativ hoher Pflegeaufwand nötig. Dieses muss regelmäßig gefettet werden, um nicht spröde und rissig zu werden.

Zu beachten ist weiterhin, dass Leder mit zunehmender Nutzungsdauer stets eine Patina ansetzt, wodurch der ursprüngliche Glanz verloren geht. Leder-Liebhaber können aber auch diesem Prozess etwas abgewinnen, schließlich spricht dieser für das Natürliche des Materials und versprüht einen authentischen Charme.

3. Qualität

Die Erfahrung mit dem Brooks Flyer zeigt, dass es sich hierbei um ein äußerst hochwertiges und zudem doch recht spezielles Produkt in der heutigen Sattel-Landschaft handelt. Langlebigkeit und Komfort sind garantiert – bei entsprechender Pflege und Geduld beim Einfahren.

Werden diese Aspekte berücksichtigt, hat man einen Sattel, der einerseits perfekt an das individuelle Gesäß angepasst ist und andererseits ein treuer Begleiter über Jahrzehnte sein kann.

Auch Frauen können bei Brooks den passenden Sattel finden, denn mit dem Brooks Flyer S-Damensattel gibt es eine Version des Brooks-Sattels für Damen.

4. Fazit

Der Brooks Flyer-Ledersattel vereint edle Retro-Optik mit hochwertigen Materialien, einer langlebigen Verarbeitung und einem letztendlich sehr guten Komfort. Dies macht sich auch im aktuellen Preis von 101,94 € bemerkbar, womit er zu den teureren Trekking- und Citybike-Sätteln gehört. Doch der Preis lohnt sich, sodass wir den Sattel mit der Gesamtnote sehr gut ausgezeichnet haben.

Preisvergleich

101,94 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fahrradsattel Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

SQlab 610

SQlab 610

74,85 € 79,95 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
Velo Airthru

Velo Airthru

24,90 € 41,90 €

Zum Angebot »

Selle SMP TRK Lady

Selle SMP TRK Lady

67,30 € 67,61 €

Zum Angebot »

Selle SMP Extra Color Edition

Selle SMP Extra Color Edition

69,90 €

Zum Angebot »