ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Evoc Stage 18l Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der Evoc Stage 18l Fahrradrucksack schnitt im Test mit durchschnittlichen bis soliden Ergebnissen ab, ohne jedoch bei den wichtigsten Kriterien besonders zu glänzen. Vor allem der nur mäßige Tragekomfort, der sich besonders bei vollgepacktem Rucksack durch unangenehme Ausbeulungen der Rückenfläche bemerkbar macht, hat eine noch deutlich bessere Bewertung verhindert.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung & Besonderheiten: Für penible Organisatoren genau das Richtige

Mit einem Volumen von 18 Litern gehört der Evoc Stage Rucksack im Vergleich mit anderen Produkten zu den mittelgroßen Modellen, die sich vor allem für Tages- als auch Zweitagestouren eignen. Geht es um Organisation und Aufteilung, so punktet der Evoc 18l durch eine breite Palette an Fächern, die sich u. a. zum Unterbringen kleiner Gebrauchsgegenstände anbieten.

Neben dem üblichen Hauptfach verfügt der moderat große Fahrradrucksack über je ein Front-, Helmhalterungs- und Regenhüllenfach, zwei kleine Außen- sowie drei Seiten- und neun Organisationsfächer. Besonders positiv fiel der Evoc Stage 18l im Test mit seinem separaten Fach zum Verstauen einer Trinkblase auf. Eine Besonderheit, die Sie bei vielen anderen Modellen vergeblich suchen.

Die farbliche Auswahl fällt beim Stage hingegen insgesamt bescheiden aus. Neben der klassischen Farbe Schwarz lässt sich der Biker-Rucksack außerdem noch in alternativem Rot oder Hellblau erwerben.

2. Komfort & Verarbeitung: Materialien top, Bequemlichkeit flop

Viel Kritik erntet der Evoc Stage 18l bei der Betrachtung des Tragekomforts. Vor allem ein vollgefüllter Rucksack neigt dazu, unangenehme Ausbeulungen im Rückenbereich zu bilden, die der Ergonomie des Rückens entgegenwirken. Selbst die prinzipiell angenehmen Rückenpolster helfen unseren Erfahrungen nach nicht, diesen Mangel auszugleichen.

Die Verarbeitung ist ansonsten tadellos. Das Material wirkt robust und reißfest, die Nähte sind sauber gesetzt und die Reißverschlüsse überzeugen durch hohe Leichtgängigkeit. Das Belüftungssystem mit vertikal und horizontal angelegten Belüftungskanälen wirkt durchdacht, ist wegen der relativ großen Kontaktflächen und der schwachen, biegsamen Rückseite, die Ausbeulungen begünstigt, aber nicht ganz optimal.

3. Fazit: Fehlende Ergonomie sorgt für eine nur durchschnittliche Bewertung

Zusammenfassend handelt es sich beim Evoc Stage 18l Biker-Rucksack um einen soliden Fahrradrucksack, der trotz hochwertiger Qualität wesentliche Schwächen beim Komfort aufweist und nur durchschnittliche Ergebnisse bei der Belüftung erzielt. Kein Wunder also, dass der Markenrucksack von Evoc trotz noch guter Gesamtnote von 2,3 nur einen Platz im hinteren Mittelfeld belegt.

Wer trotz der teilweise vorhandenen Mängel, auf die wir in unserem Erfahrungsbericht verweisen, den Evoc Stage 18l für einen Preis von 139,00 Euro kaufen möchte, sollte sich seiner Sache wirklich sicher sein. Wir raten tendentiell eher von einer Anschaffung ab, da wir finden, dass es bessere Alternativen gibt.

Evoc Stage 18l im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Evoc Stage 18l
Modell *
Evoc Stage 18l
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
20 Bewertungen
Eignung
  • Ta­ges­tou­ren
  • Zwei­ta­ges­tou­ren
Komfort & Verarbeitung
basierend auf Herstellerangaben & Nutzerrezensionen
Tra­ge­kom­fort
  • -
mäßig
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
  • +
  • +
gut
Be­lüf­tung des Rückens Je geringer der Kontakt des Rückens mit dem Rucksack ist, desto besser wird dieser belüftet.
Be­son­ders eignen sich daher unter Spannung stehende Netze, die der ei­gent­li­chen Rü­cken­flä­che des Ruck­sacks vor­ge­spannt sind.
  • +
ak­zep­ta­bel
Ausstattung
Hüftgurt | Brust­gurt
Helm­hal­te­rung Die meisten Fahr­ra­druck­sä­cke verfügen über spe­zi­el­le Hal­te­run­gen oder in­te­grier­te Netze, die zum Ver­stau­en des Helms vor­ge­se­hen sind.
Netz­hal­te­rung
Was­ser­dicht
nur mit in­te­grier­ter Re­gen­hül­le
Ausgang für Trink­sys­tem In der Regel sind Bi­ker­ruck­sä­cke mit einer kleinen Öffnung versehen, durch die sich der Schlauch eines Trink­sys­tems nach außen schieben lässt.
keine Trink­bla­se inkl.
Fächeraufteilung & sonstige Produktinformationen
Fächer
  • 1 x Haupt­fach
  • 1 x Front­fach
  • 1 x Fach für Helm­hal­te­rungs­netz
  • 1 x Fach für Re­gen­hül­le
  • 1 x se­pa­ra­tes Fach für Trink­sys­tem
  • 2 x kleine Au­ßen­fä­cher
  • 3 x Sei­ten­fä­cher
  • 9 x Or­ga­ni­sa­ti­ons­fä­cher
Volumen
Gewicht
18 l
ca. 900 g
in weiteren Farben er­hält­lich
Rot
Vorteile
  • mit Schlüs­sel­hal­ter
  • mit re­flek­tie­ren­den Ele­men­ten
  • mit Blink­licht­hal­te­rung
  • extra Fach für Trink­sys­tem
  • Laptops bis 13 Zoll passen ins Haupt­fach
Zum Angebot *

Fahrradrucksack Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Evoc Stage 18l Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Evoc Stage 18l vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Evoc Stage 18l.