ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Garmin Edge 520 Plus Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Das Garmin Edge 520 Plus eignet sich für alle Hobby- und Sportradfahrer. Neben seiner langen Akkulaufzeit überzeugen eine Vielzahl an Funktionen sowie die vorinstallierte Europa-Fahrradkarte.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Eigenschaften und Lieferumfang

Der GPS-Fahrradcomputer 520 Plus der Garmin-Edge-Reihe hat vor allem im Vergleich zu den Modellen 520 und 130 einige praktische Zusatzfunktionen.

Das Edge-520-Plus-Navigationsgerät hat ein 2,3 Zoll großes Farbdisplay. Die Bedienung erfolgt über sieben Tasten am Gerät. Ein Touchdisplay bleibt der nachfolgenden Alternative, dem Edge 820, vorbehalten.

Der Fahrradcomputer ermittelt Zeit, Distanz und Geschwindigkeit, bietet GPS und GLONASS und ist ausgestattet mit einem barometrischen Höhenmesser. Dabei ist direkt die Fahrradkarte Europa vorinstalliert.

Weitere Eigenschaften sind:

  • Akkulaufzeit bis ca. 15 Std.
  • Navigation mit Turn-by-Turn (optische und akustische Abbiegehinweise)
  • Garmin Connect und Strava-Live-Segmente
  • Smart Notifications
  • Live und Group Tracks
  • Bluetooth, ANT+
  • Performance-Analysen

WLAN besitzt das Edge 520 Plus zwar nicht, aber man kann das Navigationsgerät per Bluetooth mit dem Smartphone koppeln und sich damit alle Nachrichten, Anrufe etc. auf dem Navi-Display anzeigen lassen.

Ein weiterer großer Vorteil des Garmin Edge 520 Plus ist die automatische Unfall-Benachrichtigung. Außerdem kann man Fahrer-zu-Fahrer-Nachrichten verschicken. Für noch mehr Sicherheit sorgt das Varia-System, das vor sich nähernden Fahrzeugen warnt. Dieses muss man allerdings extra kaufen.

Der Edge 520 Plus ermittelt zahlreiche Leistungsdaten, wie VO2max, bietet einen Erholungsratgeber und verfügt über eine Training Peaks Integration. Außerdem kann man das Gerät mit Wattmess-Pedalsystemen koppeln und die Ergebnisse dem Display entnehmen.

Der Lieferumfang umfasst das Garmin Edge 520 Plus, eine Standardhalterung, eine Aerohalterung, ein Lade- bzw. Datenkabel, ein Befestigungsband und eine Betriebsanleitung bzw. ein Benutzerhandbuch.

Der GPS-Fahrradcomputer hat ein leichtes Gewicht von gerade einmal 62,5 g. Wie die meisten Alternativen ist auch er wasserdicht und zwar gemäß IPX7.

2. Erfahrungen und Zufriedenheit

Im Garmin-Edge-520-Plus-Test der Nutzer im Netz sowie der insgesamt 528 Käufer bei Amazon schneidet das Gerät sehr gut ab.

In vielen Erfahrungsberichten wird besonders hervorgehoben, dass das Gerät angenehm klein und kompakt ist. Darüber hinaus überzeugen die einfache Montage und die lange Akku-Laufzeit. Ein nettes Gadget ist das individualisierbare Display. Auch die Bedienung beschreiben die meisten Nutzer als sehr einfach.

Kritik erhält das Navi nur wenig. Vereinzelt wird bemängelt, dass es kein aktives Routing bietet und die Routen im Test mancher Nutzer nicht in Echtzeit umgerechnet werden. Zusammengefasst bewerten die Nutzer auf Amazon das Garmin Edge 520 Plus mit durchschnittlich 4.3 von 5,0 möglichen Sternen.

3. Fazit: Kompaktes Navi für ambitionierte Fahrer

Das Garmin Edge 520 Plus ist derzeit für einen Preis von 415,00 Euro erhältlich. Kaufen kann man es aber auch für ein paar Euro mehr im Bundle mit z. B. Mountainbike-Sensor. Der GPS-Fahrradcomputer besitzt im Grunde alles, was das Radfahrer-Herz begehrt. Er nimmt nicht viel Platz weg, ist leicht anzubringen und die Route ist auf dem Display gut zu erkennen. Gleichzeitig gibt es optische als auch akustische Abbiegeansagen, detaillierte Trainingsanalysen und zeigt die auf dem via Bluetooth gekoppelten Smartphone eingehenden Nachrichten und Anrufe an. Darüber hinaus kann man mit den anderen Fahrern einer Gruppe kommunizieren und im Falle eines Unfalls wird automatisch eine Benachrichtigung ausgelöst.

Garmin Edge 520 Plus im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Garmin Edge 520 Plus
Modell *
Garmin Edge 520 Plus
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
530 Bewertungen
Dis­play­grö­ße Eine Bild­schirm-Dia­go­na­le von 3.5 Zoll ent­spricht rund 8,9 cm.
2,3 Zoll
Kar­ten­ma­te­ri­al Üb­li­cher­wei­se lassen sich die Na­vi­ga­ti­ons­ge­rä­te über externe Spei­cher­me­di­en mit neuem Kar­ten­ma­te­ri­al er­wei­tern. Al­ter­na­tiv kann der hand­li­che Frem­den­füh­rer mittels der USB-Schnitt­stel­le an den Rechner an­ge­schlos­sen und der ggf. vor­han­de­ne interne Speicher mit Daten ge­füt­tert werden.

Karten der Anbieter Open­S­treet­Map und Open­Cy­cle­Map sind be­son­ders populär.
    Europa
    kos­ten­frei er­wei­ter­bar
    De­tail­lier­te Kar­ten­dar­stel­lung
    • +
    • +
    max. Ak­ku­lauf­zeit
    • +
    • +
    ca. 15 h
    mit Touch­screen
    spritz­was­ser­ge­schützt
    Hal­te­rung in­klu­si­ve Viele Her­stel­ler bieten separat weitere Be­fes­ti­gungs­op­tio­nen an, die vom Lenker ex­po­niert plat­ziert werden können oder fle­xi­bler und robuster sind, als die mit­ge­lie­fer­te Hal­te­rung.
    Da­ten­über­tra­gung
    ANT+, Blue­tooth, USB
    Spei­cher­ty­pen
    interner Speicher
    Vorteile Die meisten Geräte be­nö­ti­gen einige Zeit zum Hoch­fah­ren.

    Was heute noch ein Nachteil ist, kann morgen schon ver­schwun­den sein: Be­son­ders leis­tungs­fä­hi­ge Geräte werden stetig mit Firmware-Updates versorgt, die Pro­gramm­feh­ler rasch be­sei­ti­gen. So ein kleiner Rechner darf aber auch mal ab­stür­zen.
    • er­wei­ter­te Na­vi­ga­ti­on mit Ab­bie­ge­hin­wei­sen
    • vor­in­stal­lier­te Eu­ro­pa­kar­te
    Zum Angebot *

    Fahrrad-Navi Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

    Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Garmin Edge 520 Plus Vergleich!

    Neuen Kommentar verfassen

    Noch keine Kommentare zum Garmin Edge 520 Plus vorhanden.

    Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Garmin Edge 520 Plus.