Ultrasport Racer 600 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Mit einigen Abzügen bei der Qualität des Materials bietet das Ergometer Racer 600 von Ultrasport seinen Anwendern eine zufriedenstellende Funktionsauswahl. Dadurch können individuelle Trainingsziele erreicht werden. Dieses Ergometer mit den auffälligen roten Hörnern ist hauptsächlich für Einsteiger geeignet.

209,99 €
375 Bewertungen

1. Merkmale & Lieferumfang

Das Ergometer Racer 600 von Ultrasport wiegt stattliche 30 kg und lässt ebenfalls ein hohes Benutzergewicht von bis zu 150 kg zu. Da der Sattel sowohl vertikal als auch horizontal verstellt werden kann, ist das Gerät nahezu von allen Benutzern anwendbar und sehr flexibel. Ebenfalls verstellbar ist der Lenker. Des Weiteren zeichnet sich das Ergometer durch verschiedene Funktionen aus:

  • eine Geschwindigkeitsmessung
  • eine Messung für den Kalorienverbrauch
  • Anzeige zur Trittfrequenz
  • eine Distanzanzeige

Eine gute Übersicht über die Trainingswerte bietet dabei das große Multifunktions-Display. Die Pulsmessung erfolgt beim Racer 600 über einen Handsensor, die Widerstandsregulierung erfolgt in 16 Stufen. Anwender können außerdem zwischen 16 abwechslungsreichen Trainingsprogrammen wählen.

2. Verarbeitung & Zusammenbau

Das Ergometer Racer 600 wirkt auf den ersten Blick solide, denn es wird nicht wie vermutet mit vielen Kleinteilen geliefert. Obwohl der Aufbau anhand der ausführlichen Anleitung relativ zügig vonstattengeht, wirkt es teilweise nicht mehr so stabil. Anwender legen unter das Ergometer deshalb eine Matte, um mehr Stabilität zu gewährleisten. Abzüge machen Kunder außerdem beim Material – das Plastikgehäuse ist anfälliger für Risse. Beim Verschieben des Geräts sollten Anwender vorsichtig sein. Kunden geben dem Gerät entsprechend seiner Vor- und Nachteile durchnittlich 3,6 Sterne verliehen.

3. Trainingserfahrungen & Messwerte

Besonders zufriedenstellend ist die Auswahl an Trainingsprogrammen, zwischen denen die Käufer wählen können. Dadurch kann das Training abwechslungsreich gestaltet und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Ebenfalls positiv wird das Display bewertet, da dort viele Trainingswerte angezeigt werden. Einziger Nachteil hier: die Angaben sind auf Englisch. Weiteres Lob erhielt die Handhabung, weniger gut schneidet die Pulsmessung ab, die oftmals ungenau ist.

4. Fazit

Der Preis von 209,99 € ist für einen Ergometer günstig. Entsprechend weniger hochwertig ist das Material, was für den Ergometer-Einsteiger trotzdem ausreichend ist.

Das Ergometer Racer 600 von Ultrasport eignet sich besonders gut für Einsteiger. Trotz kleinerer Mängel des Materials sorgt die Anzahl der verschiedenen Trainingsprogramme für eine gesunde Abwechslung. Wer sorgsam mit dem Gerät umgeht, wird lange etwas von ihm haben.

Preisvergleich

209,99 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Ergometer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen