Russell Hobbs Desire 20366-56 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Hersteller Russell Hobbs produziert neben Entsaftern weitere Küchengeräte wie Hand-, Stand- und Stabmixer sowie Smoothie-Maker. Aus dem Bereich der Entsafter haben wir Modelle der Produktreihen Desire und Aura für Sie getestet.

59,45 € 69,99 €
131 Bewertungen

1. Technische Details zum Russell Hobbs Desire 20366-56

Der Russell Hobbs Desire Entsafter ist wie folgt ausgestattet:

  • Saftbehältnis (0,7 l Fassungsvolumen)
  • Tresterbehältnis (2 l Fassungsvolumen)

Im Lieferumfang des 550 Watt starken Geräts (Kabellänge: 85 cm) ist zudem eine Anleitung mit 2 Rezepten enthalten.

2. Verarbeitung: Nichts zu bemängeln

russell hobbs entsafter test

Gutes Saftergebnis.

Mit seinem Gehäuse aus Kunststoff und Edelstahl hinterlässt der Desire Entsafter einen sehr robusten Eindruck. Der XL-Einfüllschacht (75 mm) macht ein Vorschneiden des Entsaftguts unnötig.

Das Gerät verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen. Insbesondere die einfache Handhabung ist zu loben. Auch verfügt das Gerät über eine Kin­der­si­che­rung: dieses kann nur nach kor­rektem Ver­schluss in Betrieb genommen werden.

Die abnehmbaren Einzelteile sind spülmaschinengeeignet.

3. 210 ml Saftausbeute aus 500 g Karotten: Klares Mittelfeld

saftmenge russell hobbs

Saftausbeute im Mittelfeld: 210 ml aus 500 g Karotten.

Ein Großteil der Nutzer ist sehr zufrieden mit der Saftausbeute des Russell Hobbs Entsafters aus der Desire-Serie, was sich auch in der hohen Bewertung von durchschnittlich 4,1 Sternen widerspiegelt.

In unserem Entsafter-Test 2017 liegt die Saftausbeute von 210 ml aus 500 g Karotten im Mittelfeld. Russell-Hobbs hält mit Geräten von Philips und Braun mit und überzeugt in Sachen Saftausbeute mit dem Entsafter aus der Desire-Serie mehr als mit dem Entsafter aus der Aura-Serie.

Diese Vor- und Nachteile hat der Desire Juicer im direkten Entsafter-Vergleich:

  • drittbreitester Einfüllschacht (Ø 75 mm): kein Vorschneiden des Entsaftguts nötig
  • fehlender Tropfstopp: Glas muss nach Entfernen des Saftkrugs untergestellt werden

4. Preis-Leistungs-Verhältnis & Fazit

Insgesamt schlägt sich der Desire Entsafter im Test gut. Preislich liegt er bei 59,45 €. Die Saftausbeute liegt im Mittelfeld, zudem überzeugt der Zentrifugalentsafter mit guter Leistung und einfacher Handhabung.

"Der Russell Hobbs 20366-56 aus der Desire-Serie gewinnt in unserem Test mehr Saft als der Russell Hobbs Entsafter aus der Aura-Serie. Soll es also Russell Hobbs sein, empfehlen wir Ihnen den Desire Entsafter. Die Verarbeitung und Handhabung stimmt bei beiden Modellen."

Vergleich.org

Dafür vergeben wir die Note 1,9.

Preisvergleich

59,45 €versandkostenfrei zum Shop
45,99 €versandkostenfrei zum Shop
52,99 €versandkostenfrei zum Shop
58,32 €Versandkosten: 6,90 € zum Shop
59,99 €versandkostenfrei zum Shop
55,65 €Versandkosten: 5,90 € zum Shop
58,62 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
54,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Entsafter Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen