CASO 2215 InnoSlide 2100 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Caso Inno Slide 2100 (schwarz) Induktions-Kochplatte hat ihren Namen von der sogenannten Slide Technolgie wie sie z.B. auch bei Smartphones zu finden ist. Somit ist die Bedienung des Caso Inno Slide 2100 Einzelinduktionskochfeldes kinderleicht: Einfach über das Display „wischen“ und die gewünschte Temperatur einstellen. Zudem heizt dieses Modell, wie alle Induktions-Kochplatten, schnell und energieeffizient auf. Zusätzliche Funktionen und starke 2.00 Watt Leistung machen das Caso 2215 Inno Slide 2100 Induktionskochfeld zu einem hervorragenden Begleiter beim Camping, im Garten oder auch zu Hause.

59,90 € 69,99 €
64 Bewertungen

1. Technische Merkmale

Mit 2.000 Watt heizt sich die Induktionskochplatte Inno Slide 2100 von Caso sehr schnell und dennoch energiesparend auf. Denn ein Magnetfeld bringt die eisenhaltigen Teilchen im Kochgeschirr zum Schwingen und erzeugt so Energie. Dadurch wird weniger elektrische Energie gebraucht. Trotzdem entsteht sehr große Hitze, sodass mit diesem Induktions-Einzelkochfeld problemlos gekocht und gebraten werden kann.

Mit einem Durchmesser von 25 cm gehört dieses Modell zu den größeren seiner Gattung. Auch die Gesamtgröße von 36 x 29 x 6,5 cm und das Gewicht von 2,3 kg machen es zu einem Großen unter den kleinen Kochfeldern.

Das Caso Inno Slide 2100 Einzelinduktionskochfeld mit Slide Technologie verfügt über folgende Funktionen:

  • 8 Temperatur- bzw. Leistungsstufen
  • Timer (bis zu 180 Minuten)
  • Warmhaltefunktion
  • Topferkennung (Nur wenn passende Töpfe verwendet werden, kann die Platte genutzt werden.)
  • Kindersicherung
  • Power-Boost (Bei Bedarf kann für 30 Sekunden ein Temperaturboost eingeschaltet werden.)

Neben diesen Spezial-Features kann die Kochplatte von Caso mit einer umfassenden Sicherheitsausstattung punkten: Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik sorgen dafür, dass nichts passiert, auch wenn man vergisst, die Herdplatte abzuschalten.

Wie alle Induktions-Kochfelder ist auch das Caso Inno Slide 2100 leicht zu reinigen und kühlt nach Gebrauch schnell ab.  Allerdings kann man nur induktionsgeeignetes  Kochgeschirr verwenden.

2. Verarbeitung

In unserem Caso 2215 Inno Slide 2100 Induktionskochfeld Test konnte uns insbesondere das robuste und kratzfeste Display aus Glaskeramik überzeugen. Der stabile und hochwertige Eindruck setzt sich in der Standfestigkeit fort. Die Füße verhindern ein Rutschen zuverlässig. Zudem überzeugt das etwas andere Design.

3. Ergebnis & Qualität

In unserem Caso Inno Slide 2100 Test gefällt uns insbesondere die Power Boost Funktion sehr gut. Bei Bedarf kann mit 2.100 Watt noch einmal für 30 Sekunden nachgeholfen werden. Das ist vor allem für kurz gebratenes Fleisch sehr hilfreich. Da die Temperatureinstellung nicht auf den ersten Blick klar verständlich ist, kann man mit dieser Funktion so manch kleinen Anfängerfehler ausgleichen.

Das ist auch gleichzeitig das größte Manko der Caso Inno Slide 2100 Kochplatte: Die Temperatureinstellung ist Übungssache und die Temperatursprünge sind z.T. zu gravierend. So fällt z.B. Kochen bei geringer Temperatur, bzw. Simmern schwer. Dies bestätigen auch viele der 64 Rezensionen. Positiv fällt hingegen der vergleichsweise leise Lüfter und die einfache Reinigung auf.

4. Fazit

Für zwar nicht gerade kleine 59,90 Euro bekommt man ein solides und leistungsstarkes Induktions-Einzelkochfeld. Doch die Anschaffung lohnt sich. Wir vergeben die Gesamtnote 1,4 und empfehlen dieses Modell insbesondere als Ergänzung für zu Hause, wenn größere Gesellschaften verköstigt werden wollen und mal wieder eine Herdplatte fehlt.

Preisvergleich

59,90 €versandkostenfrei zum Shop
98,90 €Versandkosten: 14,90 € zum Shop
59,90 €versandkostenfrei zum Shop
59,90 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop
61,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Einzelkochplatten Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen