ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Ilford xp2 Black & White Test 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Wer neben dem Retro-Feeling der analogen Fotografie noch zusätzlich Vintage-Aufnahmen in Schwarz-Weiß möchte, der sollte sich die Ilford xp2 kaufen. Sie ist die einzige Einwegkamera, die keine bunten Fotos produziert und einen „Black & White“-Film eingelegt bekommen hat. Diese Aufnahmen eignen sich nicht nur für Hochzeiten und Partys, sondern auch für Kult-Motive.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung & Besonderheiten

Die größte Besonderheit der Ilford Black & White Einwegkamera liegt in den farblosen Aufnahmen, die lediglich in Schwarz-Weiß abgedruckt werden. Diese Kombination aus Einwegkamera mit Schwarz-Weiß-Film ist sehr selten, weshalb in Deutschland nur zu Ilford gegriffen werden kann.

Zusätzlich bietet diese Einmalkamera ein transparentes Kunststoffgehäuse. Dieses verleiht der Ilford xp2 Black & White eine hochwertige Optik. Farblich hat der Hersteller mit den orangen Streifen, die zum Rand hin immer breiter werden, einen künstlerischen Akzent gesetzt.

Im Vergleich zu anderen Einwegkameras fällt die Ilford xp2 also auch optisch auf.

Das Ilford-xp2-Datenblatt:

  • mit Blitzfunktion
  • 27 Aufnahmen
  • ISO 400
  • für schwarz-weiße Fotos
  • mit Kunststoffhülle

2. Bedienbarkeit: Fotografieren und Wertigkeit

In der Bedienung schneidet die Ilford Wegwerfkamera durchschnittlich ab. Das Rad ist gut zu drehen, neigt aber zum Quietschen, der Sucher ist klar, aber zur Mitte hin leicht verschwommen, und der Auslöser ist leichtgängig, hat aber einen sehr tiefen Druckpunkt.

Beim Auslöser der Blitzfunktion handelt es sich um einen Knopf, der für jeden Blitz gedrückt werden muss. Dieser bleibt nicht (wie beim Schalter) nach Aktivierung in Position. Da Einwegkameras in Räumen am besten immer mit Blitz fotografieren sollten, zeigen Erfahrungsberichte, dass der Schalter sich besser für Indoor-Aufnahmen eignet.

Zudem benötigt der Blitz eine Sekunde, um sich aufzuladen. Wird der Auslöser zu schnell gedrückt, kann es passieren, das trotz gedrücktem Knopf kein Blitz erscheint.

3. Ergebnis: Fotoqualität

Obwohl die Aufnahmen keine Farben darstellen, lässt sich anhand der Grautöne feststellen, ob die Sättigung, der Kontrast und der Farbton korrekt sind. Beispielsweise verfärbt sich der Grauton in einen Rotton, wenn die Belichtung zu schwach ist.

Die Fotoqualität der Ilford xp2 lässt sich als durchschnittlich einstufen. Die Schärfe, der Kontrast und die Sättigung sind überzeugend. Lediglich der genannte Farbton schwankt zu schnell bei schlechteren Bedingungen ins Rötliche. Allerdings hat auch dieser Stil seinen Charme.

Um die Lichtproblematik auszugleichen, hat die Ilford Einmalkamera einen sehr starken Blitz.

Im Vergleich zu anderen Einweg-, Party- oder Hochzeitskameras schneidet die Ilford bei Nahaufnahmen schlecht ab. Diese Erfahrungen mit der Ilford xp2 sind zwar weniger von Bedeutung, da Einwegkameras allgemein nicht für Nahaufnahmen ausgelegt sind, trotzdem leidet die Schärfe drastisch bei zu nahen Motiven.

4. Fazit

Mit der Ilford x2 erwerben Käufer eine einmalige Einwegkamera, die einen Schwarz-Weiß-Film in sich trägt. Die Fotoqualität und Bedienbarkeit ist gut und die Kamera muss sich nicht hinter anderen Einwegkameras verstecken.

Mit 10,76 Euro pro Stück, ist die Ilford Black & White allerdings doppelt so teuer wie herkömmliche Einwegkameras. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotzdem in Ordnung, da diese Kamera immerhin eine Rarität und eine echte Alternative zu Einwegkameras mit Farbfilm darstellt. Unsere Test-Note: 2,3.

 

Ilford xp2 Black & White im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Ilford xp2 Black & White
Modell *
Ilford xp2 Black & White
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
172 Bewertungen
Kamera-Anzahl
Ein­zel­preis
1 Stück
ca. 10.76 € pro Kamera
Fazit des Testers
Eine Schwarz-Weiß-Ein­weg­ka­me­ra ist eine Be­son­der­heit. Die Ilford-Weg­werf­ka­me­ra ent­fal­tet eine gute Qualität bei ent­fern­ten Motiven. Die Retro-Fotos sind sehr au­then­tisch. Schlech­te Be­lich­tung sorgt al­ler­dings für einen Rotstich.
Typ
Par­ty­ka­me­ra
Testergebnisse: Fotoqualität – 40 %
Foto-Beispiel
Ilford xp2 Black & White
Schärfe
  • +
  • +
gut
Sät­ti­gung Qualität der Farb­wir­kung oder auch die emp­fun­de­ne Leucht­kraft einer Farbe.

Eine zu hohe Sät­ti­gung erzeugt grelle Farben und eine schwache Sät­ti­gung lässt das Bild gräulich wirken.
  • +
  • +
gut
Kontrast Be­schreibt die Stärke von Hel­lig­keits­un­ter­schie­den.
  • +
  • +
gut
Farbton Über­wiegt ein Farbton, führt dies zum Farbstich. Zu viel Rot bei­spiels­wei­se lässt das gesamte Bild rot­sti­chig wirken.

Das Ziel ist eine gute Farb­ba­lan­ce.
  • +
aus­rei­chend
Nah­auf­nah­me
  • -
  • -
nicht geeignet
bei idealer In­nen­be­leuch­tung
Ei­gen­schaf­ten
  • +
  • +
har­mo­nisch bis rötlich
bei schlech­ter In­nen­be­leuch­tung
Ei­gen­schaf­ten
  • -
Rotstich
bei Son­nen­licht
  • +
  • +
gut
bei viel Bewegung
  • +
  • +
gut
Blitz­stär­ke
  • +
  • +
  • +
sehr gut
Ge­samt­wer­tung: Fo­to­qua­li­tät
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Testergebnisse: Bedienkomfort 30%
Film­trans­por­t­rad
Ei­gen­schaf­ten
Das Film­trans­por­t­rad muss vor jedem Foto bis zum Anschlag gedreht werden. Es wird sehr oft benutzt und sollte angenehm zu bedienen sein.
  • +
  • +
leicht­gän­gig
Sucher
zum Durch­schau­en und An­vi­sie­ren
  • +
  • +
Mitte leicht ver­schwom­men
Ka­me­ra­aus­lö­ser
Foto wird ge­schos­sen
  • +
  • +
leicht­gän­gig, tiefer Druck­punkt
Blitz­funk­ti­on ak­ti­vie­ren Beim Auslösen der Kamera er­scheint nur ein Blitz, wenn er ak­ti­viert wurde.

In Räumen sollte diese Funktion immer genutzt werden.
Knopf drücken
bleibt nicht in Position
Blitz-Ge­schwin­dig­keit
kurzes Aufladen
Bild­zähl­werk
Anzeige Anzahl rest­li­cher Fotos
  • +
aus­rei­chend
Ge­samt­wer­tung: Be­dien­kom­fort
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Testergebnisse: Technische Merkmale – 20%
max. Anzahl Auf­nah­men
27
ISO ISO be­schreibt die Licht­emp­find­lich­keit des Bild­sen­sors. Je kleiner die Zahl, desto weniger licht­emp­find­lich ist der Sensor. Ein­weg­ka­me­ras haben einen ISO-Wert von 400 oder 800, was sich ähnelt und für einen be­wölk­ten Himmel reicht. Mehr Dun­kel­heit bringt Rauschen auf Bilder.

Mehr dazu in Kapitel 2. "Tech­ni­sche Merkmale".
400
Foto-Farbe
schwarz/weiß
in­te­grier­ter Blitz
Was­ser­dicht
max. Tauch­tie­fe
Un­ter­was­ser­ka­me­ras sind bis zu einer gewissen Tiefe was­ser­dicht und können zum Tauchen benutzt werden.
Größe [HxBxT]
5,8 x 11,1 x 3,4 cm
Gewicht
119 g
mögliche Pa­ket­grö­ßen
1 Kamera
Ge­samt­wer­tung: tech­ni­sche Merkmale
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Testergebnisse: Wertigkeit – 10%
Auf­ma­chung Gehäuse
Kunst­stoff­man­tel
Motiv / Farbe
Streifen / Orange-Weiß
Haptik
Ei­gen­schaf­ten
  • +
glatt, fest, handlich
Optik
Ei­gen­schaf­ten
  • +
  • +
künst­le­risch
Halt­bar­keit des Film Ein Fotofilm kann "schlecht" werden und hat ein Ab­lauf­da­tum. Ist dieses ab­ge­lau­fen, ver­lie­ren die Bilder an Qualität oder sind un­kennt­lich.
  • +
  • +
  • +
über 3 Jahre
Ge­samt­wer­tung: Wer­tig­keit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Vorteile
  • sehr gute Haptik
  • sehr gute Optik
  • re­ak­ti­ver Auslöser
  • Schwarz/Weiß-Auf­nah­men
Nach­tei­le
  • Auf­la­de­zeit Blitz
  • Blitz­tas­te muss gedrückt bleiben
Zum Angebot *

Einwegkamera Test - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Ilford xp2 Black & White Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Ilford xp2 Black & White vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Ilford xp2 Black & White.