ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Yamaha YDP-143 B Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Das Yamaha Arius YDP-143 besticht durch einen realistischen Tastenanschlag und einen tollen Klang. Darüber hinaus überzeugen im Test der Nutzer die hochwertige Verarbeitung und das elegante Design sowie zahlreiche moderne Features.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung und Besonderheiten

Das Digital Piano von Yamaha gibt es in den Varianten Schwarz (Yamaha Arius YDP-143 B) und Weiß (Yamaha Arius YDP-143 WH). Beim Oberflächenmaterial haben Nutzer die Wahl zwischen Rosenholz und schwarzer Walnuss. Beide Alternativen sind mit einer Graded Hammer Standard (GHS) Tastatur mit 88 Tasten ausgestattet. Im Vergleich zum Vorgängermodell, dem YDP-142, wurde die Klangerzeugung optimiert und der Pure CF Sound Engine weiterentwickelt sowie die Polyphonie auf 192 Stimmen erweitert. Eine weitere Neuerung besteht in der Kompatibilität des E-Pianos mit iOS-Devices. So kann man das Gerät einfach mit einem iOS-Gerät verbinden, was eine ganz neue Art von Steuerung ermöglicht.
Darüber hinaus verfügt das YDP-143 über:

  • drei Pedale (Halb-Pedal-Funktion inklusive)
  • zehn Klangfarben, darunter drei Klaviersounds
  • zehn Voice Demos und 50 Preset Songs
  • vier Reverb Typen
  • Dual- und Duo-Mode
  • Metronom
  • zweispurige Aufnahme-Funktion
  • 2x 6 Watt integrierte Lautsprecher
  • ein USB- und zwei Kopfhörer-Anschlüsse.

Das Home Piano hat ein Eigengewicht von 39 kg. Mit dem an ein klassisches Klavier angelegte Design inklusive Tastaturabdeckung und den Maßen von 135,7 x 81,5 x 42,2 cm wertet dieses Piano jedes Wohn- oder Musikzimmer auf.

Je nach Yamaha YDP-143 Set sind im Lieferumfang auch eine passende Bank, ein Kopfhörer oder ein Song Buch sowie eine detaillierte Bedienungs- und eine Kurzanleitung enthalten. Sowohl Kopfhörer als auch Bank kann man selbstverständlich auch separat kaufen. Ein stabiler Notenständer ist in den oberen Teil des Pianos bereits integriert.

2. Tastatur und Klang

Die GHS Tastatur hat eine dreistufige Anschlagsdynamik, was das authentische Spielerlebnis noch verstärkt. Für ein noch realistischeres Klaviergefühl wurden die schwarzen Tasten mit einer matten Decklage beschichtet.
Der Test verschiedener Internetforen zeigt, dass die Tastatur gerade Anfängern hilft, ihre Fingertechnik und vor allem –kraft zu trainieren. Der Wechsel zu einem akustischen Instrument fällt dadurch wesentlich leichter.

Dank der optimierten Klangerzeugung profitieren Nutzer von hochaufgelösten Aufnahmen des Konzertflügels von Yamaha, dem CFIIIS. Die Resonanz-Funktion ahmt das Mitschwingen der Nebenseiten nach, was zu einem besonders schönen Klangbild führt. Zusätzlich sorgen Dämpfer und Resonanzen für ein realistisches Tonempfinden auch bei gehaltenem Pedal. Die Reverb Typen bzw. Halleffekte bilden dabei besonders spannende Höreffekte.

3. Bedienung und Komfort

Sowohl die insgesamt 47 Käufer bei Amazon, die das Yamaha E-Piano mit durchschnittlich 4.4 von fünf möglichen Sternen bewerten, als auch zahlreiche Test-Foren im Internet sind von der Leistung des Geräts vollkommen überzeugt.
Neben der hochwertigen Verarbeitung und dem eleganten klassischen Design überzeugen vor allem das realistische Spielererlebnis und der tolle Klang.

In Hinblick auf den Bedienkomfort fällt direkt positiv auf, dass der Notenständer auf der Oberseite des Gehäuses angebracht ist. Dadurch können die Noten auch bei geschlossener Tastatur offen stehen bleiben.
Die sieben Bedienelemente plus Power-Knopf und Lautstärkenregler sind in den schmalen Kunststoff-Kanten neben der Tastatur eingelassen. Aufgrund der geringen Anzahl wird deutlich, dass für die Bedienung eine Kombination aus Klaviatur- und Funktions-Tasten notwendig ist. Alle Funktionen und Kombinationsmöglichkeiten sind in der Kurzanleitung leicht verständlich aufgeführt. Als Alternative besteht auch die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen über ein iPad via Digital Piano Controller App vorzunehmen. Die Erfahrung der Nutzer zeigt, dass sich dadurch die Bedienung des Digital Pianos deutlich erleichtert.

Die Erfahrungsberichte der Nutzer auf Amazon lassen insgesamt kaum Raum für Kritik. Dass das Home-Piano allerdings nur mit iOS- und nicht mit Android-Geräten verbunden werden kann, ist schade und sollte von Yamaha dringend geändert werden.

Zusammengefasst eignet sich das Yamaha YDP-143 B sowohl für Einsteiger als auch Hobbypianisten. Dank des Duo-Modes, durch den man die Tastatur zweiteilen kann, ist das Gerät auch besonders als Unterrichtsinstrument gut geeignet.

4. Fazit: Hochwertiges Home Piano für ein authentisches Spielerlebnis

Das Yamaha YDP-143 B kann man mit seinem Preis von 879,00 Euro allen Einsteigern sowie Hobbypianisten nur empfehlen. Gerade Klavierschülern bietet das Piano zahlreiche nützliche und hilfreiche Funktionen. Gleichzeitig vermittelt es ein authentisches Spielgefühl und trainiert die Fingerkraft. Der Umstieg auf ein akustisches Piano wird damit enorm erleichtert. Das Yamaha YDP-143 B überzeugt sowohl den Tast- als auch Hör-Sinn. Schließlich bietet es den Sound eines echten Konzertflügels. Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis führt zu einer klaren Kaufempfehlung.

Yamaha YDP-143 B im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Yamaha YDP-143 B
Modell *
Yamaha YDP-143 B
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
47 Bewertungen
E-Piano-Typ Home Pianos un­ter­schei­den sich durch den ein­ge­bau­ten Laut­spre­cher von den Stage Pianos. Stage Pianos sind vor allem für Büh­nen­auf­trit­te kon­zi­piert. Hier ist entweder kein oder nur ein kleiner Laut­spre­cher vor­han­den.
Home Piano
Kla­via­tur Der Tas­ten­an­schlag sollte leicht­gän­gig sein, aber die ge­wich­te­ten Tasten und die Ham­mer­me­cha­nik eines „echten“ Klaviers nach­ah­men, damit das Spiel­ge­fühl des echten Pianos erzielt wird.
  • +
  • +
  • +
Ge­wich­te­te Tasten mit Ham­mer­me­cha­nik
Tas­ten­an­zahl
88
Po­ly­pho­nie Die Po­ly­pho­nie gibt die Anzahl der Stimmen an, die man gleich­zei­tig ab­spie­len kann.
192 Stimmen
Sound-Presets Elek­tro­ni­sche, per Tas­ten­druck ab­ruf­ba­re Sounds machen ein E-Piano viel­sei­ti­ger. So werden bei E-Pianos ver­schie­de­ne Klaviere und Flügel, oft aber auch Kir­chen­or­geln oder elek­tro­ni­sche Orgeln wie das Fender Rhoades, Wur­lit­zer oder Hammond-Orgeln si­mu­liert.
  • +
10
Effekte
    Hall (4 Typen)
    Rhythmen, Styles, Demos
      10 Demo Songs, 50 Piano Preset Songs
      Weitere Funk­tio­nen
      Dual/Layers, Duo, Metronom, Trans­po­nie­ren, Song-Re­cor­ding
      Pedale
      Dämpfer, Sos­te­nu­to, Soft
      Display
      An­schlüs­se
      2 x Kopf­hö­rer, USB
      Laut­spre­cher
      2 x 6 Watt
      Maße und Gewicht
      135,7 x 81,5 x 42,2 cm
      38 kg
      Zubehör im Lie­fer­um­fang
        Sitzbank, Songbuch, No­ten­stän­der
        Vorteile
        • Graded Hammer - Ge­wich­te­te Kla­via­tur
        • dem echten Piano sehr nah
        Zum Angebot *

        E-Piano Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

        Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Yamaha YDP-143 B Vergleich!

        Neuen Kommentar verfassen

        Noch keine Kommentare zum Yamaha YDP-143 B vorhanden.

        Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Yamaha YDP-143 B.