ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Skyworth SKW-T20 Test 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Ein scharfes Bild und einen guten Ton liefert der Skyworth SKW-T20 problemlos an den Fernseher. Was die weiteren Funktionen eines modernen Receivers anbelangt, sieht es beim Skyworth-Gerät eher mau aus: Weder Internet-Funktionen (wie das Abrufen von Videos aus Sender-Mediatheken), noch Aufnahme-Funktionen sind mit an Bord . Der folgende Erfahrungsbericht gibt Aufschluss darüber, für welche Zwecke sich der DVB-T2-HD-Receiver gut eignet.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Bild- und Tonqualität: keine Einbußen bei gutem DVB-T2-Empfang

Wer in einer Region wohnt, in welcher der terrestrische TV-Empfang (DVB-T2) bereits gut ausgebaut ist, wird beim Fernsehen mit dem Skyworth SKW-T20 keine Probleme haben. Sowohl beim Anschluss einer passiven als auch einer aktiven DVB-T2-Antenne übermittelte der Receiver ein scharfes Bild mit synchronem Ton ohne jede Störung auf das TV-Gerät.

2. Bedienung : wenig Hilfe und etwas unübersichtlich

Die Bedienungsanleitung fällt äußerst kurz aus und bezieht sich vor allem auf Fragen, wie man den Receiver einrichtet. Zum Umgang mit der Software, etwa wie man die Sender sortieren kann, wird in der Anleitung kein Wort verloren. Gerade Nutzer mit wenig Technik-Affinität könnten ein paar Probleme mit den Einstellungsmöglichkeiten haben.

Die Software ist wenig intuitiv zu bedienen und relativ träge. Das Einschalten und Hochfahren des Receivers kann fast eine Minute dauern, der automatische Sendersuchlauf bis zu fünf Minuten. Dadurch ist der Skyworth SKW-T20 einer der langsamsten Receiver im Vergleich der besten DVB-T2-Receiver.

Die Fernbedienung liegt gut in der Hand, hat aber auch Tasten integriert, die nicht nutzbar sind, wie eine Aufnahme-Taste. Positiv fällt aber auf, dass der Receiver auch ohne Fernbedienung verwendbar ist: Auf der Vorderseite befinden sich Tasten und Bedienelemente zum Umschalten, Lautstärke regeln oder Menü aufrufen.

3. Funktionen: reiner TV-Empfang ohne Zusatz-Features

Viele Funktionen hat der Skyworth nicht mit an Bord, trotzdem kann der Receiver für einen reibungslosen TV-Empfang in HD-Qualität sorgen. Ohne Aufnahme- oder Internet-Funktionen, die man bei preislich vergleichbaren Geräten durchaus finden kann, sind lediglich folgende Funktionen erwähnenswert:

  • EPG (Elektronischer Programmführer)
  • Videotext
  • Timer
  • Kindersicherung

4. Technische Merkmale: für jedes Gerät den richtigen Anschluss

Ältere TV-Geräte können über einen Scart-Anschluss verbunden werden. Neuere Fernseher oder Monitore nutzen für eine TV-Ausstrahlung in HD den HDMI-Anschluss. Für hochwertige Ton-Qualität kann ein S/PDIF-Anschluss verwendet werden.

Ein USB-Anschluss auf der Rückseite, der auch zur Stromversorgung einer aktiven DVB-T2-Antenne dienen kann, ermöglicht das Abspielen von Video-, Foto- oder Musik-Dateien von einem externen Gerät (wie einem USB-Stick). Über den LAN-Anschluss können Software und Firmware per Update auf den neuesten Stand gebracht werden.

5. Fazit: solider Receiver ohne Zusatzfunktionen

Der Receiver ist für alle gut geeignet, die lediglich über die Antenne TV-Signale empfangen möchten. Aufnahme- oder Internet-Funktionen sind nicht integriert.

Wer darauf Wert legt, sollte sich wie die teurere Alternative kaufen, wie etwa den TechniSat DigiPal ISIO HD, der auch in unserem Receiver-Test die beste Kritik erhielt.. Unsere Erfahrung mit den Geräten zeigt auch, dass ein günstiger Preis, der beim Skyworth SKW-T20 aktuell bei 25,64 € liegt, mit einer schlechten Software und weniger verfügbaren Funktionen oft einher geht.

Der Skyworth SKW-T20 ist baugleich mit dem Thomson THT740 und wird teilweise auch unter dem Namen STRONG SKW-T20 in Deutschland verkauft. Dahinter steckt die Technik-Firma Skyworth, die vor allem in Großbritannien beliebt und bekannt ist. In unserem Test haben die Receiver von Thomson und Skyworth mit einer Gesamtnote von 2,1 abgeschnitten. Unterschiede ließen sich nur in der Form der Fernbedienung und den Tasten am Gerät selbst feststellen.

Skyworth SKW-T20 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Skyworth SKW-T20
Modell *
Skyworth SKW-T20
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
8 Bewertungen
Meinung des tes­ten­den Re­dak­teurs
Das Skyworth-Modell hat nicht nur die gleiche Software wie der Thomson-Receiver, auch sonst lassen sich nur äu­ßer­lich Un­ter­schie­de fest­stel­len, auch nicht beim lang­sa­men Start­vor­gang.
Testergebnisse: Bild + Ton
Gewichtung: 40 %
in­te­grier­te Ent­schlüs­se­lung Für den Empfang privater Sender ist ein in­te­grier­ter Irdeto-Decoder er­for­der­lich.
Bild- und Ton-Qualität Die Kern­funk­ti­on eines DVB-T2-Re­cei­vers macht den Großteil des Test­ergeb­nis­ses aus.

Im Test konnten alle Geräte in puncto Bild- und Ton­qua­li­tät über­zeu­gen. Dabei kommt es aber stets auf den Standort und den dortigen DVB-T2-Empfang an. Der Test-Standort war mitten in Berlin.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Emp­fangs­stär­ke Getestet wurde sowohl mit einer aktiven als auch mit einer passiven DVB-T2-Antenne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten Wie präzise und in­di­vi­du­ell lassen sich Bild- und Ton­qua­li­tät am Gerät direkt ein­stel­len?
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Testergebnisse: Anschlussmöglichkeiten
Gewichtung: 10 %
HDMI | Scart
USB
Anzahl
1
Ethernet (LAN)
SPDIF- / AV-An­schluss
TV-Kar­ten­schacht
Testergebnisse: Bedienung
Gewichtung: 20 %
Benutzer-Ober­flä­che + Fern­be­die­nung
  • +
  • +
  • +
intuitiv + über­sicht­lich
Ein­rich­tung / In­stal­la­ti­on
  • +
  • +
relativ einfach
Be­die­nungs­an­lei­tung
  • -
sehr kurz
Testergebnisse: Schnelligkeit
Gewichtung: 5 %
Start­dau­er
53 Sekunden
Um­schalt­dau­er
1-2 Sekunden
autom. Sen­der­such­lauf
3:58 Minuten
Testergebnisse: Funktionen
Gewichtung: 10 %
EPG / Vi­deo­text Ein Elec­tro­nic Program Guide (kurz: EPG) ist eine elek­tro­ni­sche Über­sicht, die Sendungs-In­for­ma­tio­nen zum lau­fen­den Programm liefert und das TV-Programm der Sender auf­lis­tet.
Timer Mit einem Timer kann ein­ge­stellt werden, wann der Receiver sich von alleine an- oder ab­schal­ten soll.
Kin­der­si­che­rung
Auf­nah­me­funk­ti­on (PVR) Für die Aufnahme ist der An­schluss eines externen Spei­cher­me­di­ums über die USB-Schnitt­stel­le am Gerät er­for­der­lich, z.B. einen USB-Stick oder eine externe Fest­plat­te.

Achtung: Einige Pri­vat­sen­der erlauben keine Aufnahme, was auch für die Time­s­hift-Funktion gilt.
Time­s­hift Mit der Time­s­hift-Funktion wird das laufende Programm pausiert und auf­ge­zeich­net, sodass die Sendung später wei­ter­ge­schaut werden kann.
Internet-Funk­tio­nen / hbbTV Durch den LAN-An­schluss kann eine Internet-Ver­bin­dung zum Receiver her­ge­stellt werden, die Smart-TV-Funk­tio­nen und hbbTV be­reit­stel­len kann.

Über den roten Knopf auf der Fern­be­die­nung kann dann auf weitere In­for­ma­tio­nen zum Programm, Nach­rich­ten oder die Sender-Me­dia­thek zu­ge­grif­fen werden.

Auf einigen Geräten kann über einen Browser im Internet gesurft werden und auf Video- und Strea­m­ing-Portale, wie Netflix oder YouTube, via App zu­ge­grif­fen werden.
Freenet TV connect Über den in­te­grier­ten Zugang zum Online-Portal Freenet TV connect können Sie weitere TV-Sender streamen, auf Apps zu­grei­fen und Me­dia­the­ken und On-Demand-Dienste aufrufen.
Testergebnisse: Mediaplayer
Gewichtung: 5 %
Viel­fäl­tig­keit Wie gut kommt der Receiver mit un­ter­schied­li­chen Datei-Formaten zurecht?
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Be­die­nung Wie einfach lässt sich auf die Dateien zu­grei­fen und ab­spie­len?
etwas um­ständ­lich
Testergebnisse: Produkt
Gewichtung: 10 %
Maße (B x H x T)
22 x 4,3 x 16,4 cm
Strom­ver­brauch pro h
in Betrieb | Stand-by
Der Strom­ver­brauch im Stand-by-Betrieb war in den meisten Fällen ver­schwin­dend gering, weshalb es sich hierbei oftmals um Schätz­wer­te handelt.
7 Watt | > 0,5 Watt
Strom­ka­bel
1,60 m
Zubehör
    HDMI-Kabel (1,20 m)
    Vorteile
    • klare, gut lesbare Benutzer-Ober­flä­che
    • AUX-Ausgang (z.B. für Computer-Boxen)
    Nach­tei­le
    • relativ groß
    • keine Aufnahme-Funktion
    • klobige Fern­be­die­nung
    Zum Angebot *

    DVB-T2-Receiver Test - alle Produkte im Vergleich oder Test

    Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Skyworth SKW-T20 Vergleich!

    Neuen Kommentar verfassen

    Noch keine Kommentare zum Skyworth SKW-T20 vorhanden.

    Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Skyworth SKW-T20.