Canon Pixma MX925 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Canon Pixma MX925 ist ein Allrounder, der besonders im Home Office punktet. Er kann faxen, drucken, scannen und kopieren - wirtschaftlich und schnell. Der Tintenstrahldrucker kann über LAN oder WLAN an ein Netzwerk angeschlossen werden oder über Smartphone und Tablet gesteuert werden.

205,87 €
2 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

Der Canon Pixma MX925 verfügt über eine USB-Schnittstelle, einen LAN- und einen WLAN-Anschluss. AirPrint unterstützt darüberhinaus den Druck über mobile Geräte. Der Multifunktionsdrucker kann über ein Bedienfeld direkt am Gerät bedient werden; doppelseitiger Druck gehört ebenso zum Funktionsumfang wie das direkte Bedrucken von CDs.

Merkmale des Canon Pixma MX925:

  • (doppelseitiger) Druck in Schwarzweiß und Farbe
  • Schwarzweiß: bis zu 15 Seiten pro Minute, Farbe: bis zu zehn Seiten pro Minute
  • zwei Papierkassetten: bis zu 250 Blatt Normalpapier, bis zu 20 Blatt Fotopapier
  • 3-Zoll-Farbdisplay mit bifunktionalem Bedienfeld
  • Anschluss über USB, LAN oder W-LAN
  • Drucken über Mobilgeräte und direkt aus Facebook
  • Scan-to-Cloud-Funktionen: Scans werden direkt in Dropbox, Evernote etc. gespeichert
  • smarte Lösungen für Fotodruck

Canon gewährt ein Jahr Garantie auf seinen Tintenstrahldrucker.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung und Bedienbarkeit des Canon Pixma MX925 stellen die meisten Anwender zufrieden, die dieses Gerät bei Amazon bewertet haben. Hier werden besonders die intuitive Bedienung des Druckers und die unkomplizierte Installation des Treibers hervorgehoben.

Einziger Kritikpunkt im Erfahrungsbericht einiger Nutzer ist die Selbstreinigungsfunktion des Geräts, die recht häufig für längere Wartezeiten sorgt. Da diese Funktion andererseits aber auch für gute Druckergebnisse sorgt und die Nutzung von Fremdpatronen erlaubt, die sich günstiger kaufen lassen, ist dieser Kritikpunkt zu verschmerzen.

Die Amazon-Käufer bewerten den Multifunktions-Tintenstrahldrucker von Canon im Durchschnitt mit 3,3 von 5 möglichen Sternen.

3. Ergebnis & Qualität: Gute Druckqualität und häufige Selbstreinigung

Beim Test eines Druckers spielt die Druckqualität eine entscheidende Rolle. Und beim Canon Pixma MX925 ist die Druckqualität gut. Der Großteil der Nutzer ist mit dem Druckergebnis absolut zufrieden, sowohl beim Druck von Textseiten als auch beim Fotodruck.

Der günstige Drucker hält dem Vergleich mit teureren Geräten durchaus stand. Kritisch sehen viele der Amazonkäufer den recht hohen Preis der Original-Tintenpatronen. Dem steht ein vergleichsweise moderater Tintenverbrauch gegenüber. Allerdings merkt man dem Drucker an, dass er nicht für konstant große Druckmengen konzipiert ist.

4. Fazit: Wirtschaftlicher Allrounder für das Home Office

Der Canon Pixma ist ein preisgünstiger Multifunktionsdrucker, der gerade im Home Office eine gute Figur macht. Er lässt sich unkompliziert in ein Netzwerk integrieren, ist einfach zu bedienen und beansprucht wenig Platz. Wer wirklich viel druckt, sollte sich nach einer Alternative umsehen. Wer im normalen Umfang druckt, macht mit diesem Gerät nichts verkehrt. Nicht zuletzt für das stimmige Preis-Leistungsverhältnis vergeben wir die Gesamtnote 1,6.

Preisvergleich

205,87 €Versandkosten: 4,00 € zum Shop
129,99 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop
202,90 €Versandkosten: 5,80 € zum Shop
236,75 €versandkostenfrei zum Shop
198,99 €Versandkosten: 1,99 € zum Shop
207,90 €Versandkosten: 5,99 € zum Shop
211,84 €versandkostenfrei zum Shop
Kommentare (1)
  1. Spy-Tech! :

    Ich bin enttäuscht. Die sehr häufige Druckkopfreinigung erfordert nicht nur eine Menge Geduld, sondern auch Geld ... denn dabei werden die Farbpatronen entleert, selbst wenn nur Schwarz-Weiß Ausdrucke gemacht werden. Ich drucke wohl ca. 300 Seiten Schwarz-Weiß (einseitig und zu >99% ohne jede Farbe) pro Monat und trotzdem sind mindestens ca. alle zwei Monate die Farbpatronen leer. Außerdem sind Scans gerne mal etwas überbelichtet, so dass man nacharbeiten muss.

    Mein Fazit: Leistungsumfang für den Anschaffungspreis gut. Aber die laufenden Kosten sind lächerlich hoch (selbst bei Tinte im Refill knapp EUR 11,- pro Monat for nothing).

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Lieber Leser,

      vielen Dank, dass Sie uns in unserem Drucker-Vergleich an Ihren Erfahrungen Teil haben lassen.

      Was es genau mit den leeren Farbpatronen auf sich hat, die eigentlich gar nicht leer sein dürften, wissen wohl nur die Hersteller selbst genau. Ärgerlich für den Endkunden ist es allemal. Womöglich finden Sie online den entscheidenden Tipp, der auf Ihr Modell passt. Manchmal hilft es, die jeweilige Patrone zu zurückzusetzen ("resetten"), das kommt aber auf das Modell an (dort müsste ein kleiner Punkt sein, den man mit einem Stift o.ä. eindrücken kann).

      Wir wünschen Ihnen dennoch weiterhin viel Freude beim langanhaltenden Drucken.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Vergleichssieger
HP Color LaserJet Pro M281fdw

HP Color LaserJet Pro M281fdw

278,00 €

Zum Angebot »

Epson EcoTank ET-3750

Epson EcoTank ET-3750

415,95 €

Zum Angebot »

Canon Pixma TR8550

Canon Pixma TR8550

126,85 €

Zum Angebot »