Das Wichtigste in Kürze
  • In der Bezeichnung steht das C für eine Lithium-Batterie und das R für eine Rund- bzw. Knopfzelle. Eine CR2016-Batterie hat eine 3-V-Spannung.

CR2016-Test

1. Was sind CR2016-Batterien?

CR2016 sind Lithium-Knopfzellen mit 3 V, welche vor allem eingesetzt werden, wenn eine Spannungsversorgung über einen längeren Zeitraum benötigt wird. Gekennzeichnet werden Lithium-Batterien mit einem C im Modellnamen. Von allen Lithium-Knopfzellen mit einem Durchmesser von 20 mm sind die CR2016-Knopfzellen die dünnsten. Sie können daher bei besonders kleinen Geräten eingesetzt werden. Wenn eine höhere Spannung benötigt wird, können diese auch in Reihe geschaltet werden. Sie sind Einwegbatterien und haben dadurch eine geringe Selbstentladung, die wiederum die Haltbarkeit verlängert.

Hinweis: Die CR2016 ist eine Einwegbatterie. Diese sollte niemals erneut aufgeladen werden, denn im schlimmsten Fall kann dies zu einer Explosion führen!

In der Regel besitzen CR2016 eine Kapazität von 75 bis 90 mAh. Dieser Wert ist der niedrigste im Vergleich mit weiteren CR20-Zellen. Eine höhere Kapazität ermöglicht eine höhere Abgabe von elektrischer Ladung. Sie gehören nicht zum Standardsortiment der Einkaufsläden, weshalb Sie eine CR2016 im Internet kaufen sollten. CR2016-Batterien mit Lötfahne erlauben es, mehrere Batterien aneinander zu löten, um die Spannung zu vervielfachen. Dies wird dann Akkupack genannt.

2. Welche Knopfzellenarten gibt es?

Bei Knopfzellen unterscheidet man zwischen Alkali-Mangan-, Silberoxid- und Lithium-Knopfzellen, wobei die Zusammensetzung den jeweiligen Bezeichnungen entnommen werden kann. Beispielsweise steht das C in CR2016 für Lithium. Alkali-Mangan-Knopfzellen sind hierbei die günstigste Variante, sie werden bei Kameras, Taschenrechnern und anderen Geräten eingesetzt. Silberoxid-Knopfzellen werden aufgrund ihrer sehr guten Qualität primär bei hochwertigen Uhren eingesetzt.

3. Welche Eigenschaften sind bei gängigen CR2016-Tests im Internet ausschlaggebend?

Die zwei wichtigsten Kriterien in CR2016-Online-Tests sind eine hohe Leistung und eine lange Haltbarkeit. Die Nennleistung bei CR2016-Knopfzellen liegt bei 3 V. Eine lange Haltbarkeit wird durch eine geringe Entladung ermöglicht und liegt bei den Knopfbatterien in einem CR2016-Vergleich bei ca. 5 – 10 Jahren. In diversen CR2016-Tests im Internet haben die besten CR2016-Batterien eine Lebensdauer von 10 Jahren.

Die CR2016-Knopfzellen werden von vielen Herstellern angeboten, beispielsweise gibt es CR2016 von Varta, CR2016 von Energizer und von weiteren Marken wie Duracell und Panasonic. Achten Sie darauf, die Batterie niemals an beiden Polen, also an beiden flachen Seiten, gleichzeitig zu berühren. Dies verkürzt ihre Haltbarkeit und sollte vermieden werden. Fassen Sie die Batterie deswegen immer vorsichtig am Rand an.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende CR2016 Tests: