10T Quickfold Plus Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Seit 2005 produziert das in Bocholt ansässige Unternehmen Produkte unter dem Namen 10T (Tent). Das kleine Team aus 14 Mitarbeitern hat sich längst einen Namen gemacht und überzeugte auch uns im Campingstuhl-Test 2018.

50,00 €
77 Bewertungen

1. Erfahrungsbericht 10T Quickfold Plus: Füße hoch und durchatmen!

Neben dem Berger Faltsessel Tarim ist der 10T Quickfold Plus der einzige Faltstuhl im Test, dessen Rückenlehne hoch genug ist, um auch den Kopf anlehnen zu können. Darüber hinaus trumpft 10T mit einem weiteren Merkmal auf, das keine Alternative in unserem Test bieten kann:

  • 10T bietet mit dem Quickfold Plus einen Campingstuhl mit Beinauflage, auf der man die Beine bequem ablegen und vollkommen entspannen kann.
  • Die Beinauflage ist zudem mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug abzuschrauben. Der Campingstuhl mit abnehmbarem Fußteil kann also auf Wunsch auch als gewöhnlicher Campingstuhl genutzt werden.

2. Sitzkomfort: Entspannung pur, doch die Ergonomie könnte besser sein

Eine leicht liegende Sitzposition, die Fußauflage, die Möglichkeit, auch den Kopf anzulehnen: Im 10T Quickfold Plus kann man unseren Erfahrungen nach bequem Seele und Körper baumeln lassen. Auch die Armstützen sind überdurchschnittlich breit und bieten eine satte Auflagefläche.

Kritik erntet der Quickfold Plus jedoch für die ausbaufähige Ergonomie. Die liegende Position sorgt, naturgemäß, für keine rückengerechte Sitzposition. Zudem neigt man dazu, ein wenig aus dem Stuhl herauszugleiten.

3. Stabilität: Vorsicht beim Zurücklehnen

Um Missverständnissen vorzubeugen: Der 10T Quickfold Plus hat sich in unserem Test als sicher erwiesen. Gravierende sicherheitsrelevante Mängel hätten zu einer drastischen Abwertung geführt. Im Vergleich zu den anderen getesteten Stühlen war der Quickfold Plus im Bereich Stabilität jedoch der zweitschlechteste Faltstuhl; im Gesamtvergleich belegt er damit Platz 7 von 10 in dieser Kategorie.

Leichte Unsicherheiten zeigte er vor allem, wenn man sich schwungvoll in ihn hineinsetzt bzw. -fallen lässt oder sich stark und dynamisch zurücklehnt.

Darüber hinaus liegt die maximale Belastbarkeit mit 110 kg rund 10 kg unter dem Durchschnitt der getesteten Campingstühle.

Dennoch: Insgesamt erreicht 10T mit dem Quickfold Plus auch im Bereich Standfestigkeit befriedigende Ergebnisse.

4. Transport: Schnell, einfach und kompakt verstaut

Bei einem Campingstuhl mit Fußstütze kann schnell der Gedanke aufkommen, dass dadurch Packmaß und Gewicht aufgebläht werden - weit gefehlt! Möchte man einen Campingstuhl kaufen, der beim Aus- und Einpacken keinen Ärger verursacht, ist man mit dem Quickfold Plus gut beraten.

Der 10T Quickfold Plus bringt es auf das viertkleinste Packmaß und ist mit 4,3 kg Gewicht zudem der fünftleichteste Stuhl im Test.

Darüber hinaus gelingt das Auf- und Einklappen kinderleicht und auch das Verstauen in der Tragetasche funktioniert reibungslos.

5. Fazit: Entspannen auf allen Ebenen

Nicht nur der hohe Sitzkomfort, sondern auch die guten Ergebnisse im Bereich Transport bezeugen, dass der 10T Quickfold Plus zum Entspannen gemacht ist und keine unnötigen Nerven kostet, wenn der Urlaub oder Ausflug vorüber ist. Als einziger Stuhl mit Fußstütze im Test bietet er zudem ein Highlight, das die Konkurrenten nicht vorzeigen können.

Bei sachgemäßem Einsatz stellt auch die leicht verringerte Stabilität kein Hindernis dar. Mit einem Preis von 50,00 Euro liegt auch 10T im typischen Preissegment der Faltstühle, bietet dafür aber Kopf- sowie Fußablage und überzeugt mit der Gesamtnote 2,1.

Preisvergleich

50,00 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
33,61 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Campingstuhl Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen