ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Point-Kids F1 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der Point-Kids Buggy F1 überzeugt durch seinen günstigen Preis und ist bei Familien ein beliebter Reisebegleiter .

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung und Besonderheiten

Der Point-Kids Buggy F1 Kindersportwagen wiegt nur ca. 6,8 kg und ist damit im Vergleich zu anderen Buggys (z.B. dem Britax B-Agile 3) ein echtes Leichtgewicht. Darüber hinaus bietet er seinen Käufern folgende technische Details:

  • geeignet von sechs Monaten bis zu einem Alter von etwa drei Jahren
  • faltbar inkl. Sicherung
  • verstellbare Rückenlehne bis hin zur Ruheposition
  • zweifach verstellbare Beinauflage
  • Sicherung über Fünfpunktgurt und gepolsterten Bügel
  • One-touch Bremssystem hinten
  • gefederte Vorderräder
  • inkl. Sonnenschutz und Einkaufskorb
  • Faltmaß 37 x 109 x 27 cm.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung des Buggys entspricht seinem niedrigen Kaufpreis, ist aber trotzdem zweckerfüllend. Manche Nutzer machen die Erfahrung, dass die Fußstütze zu dünn verarbeitet ist und kaum belastet werden kann. Die Räder sind als Doppelräder konzipiert, mit schwenk- und feststellbaren Vorderrädern. In den Erfahrungsberichten der Eltern auf Amazon liest man über die Wendigkeit nur Positives.

3. Ergebnis & Qualität

Insgesamt schneidet der Buggy im Test der Käufer sehr positiv ab und die Point-Kids Buggy F1 Bewertungen in diversen Portalen sind fast durchweg gut. Der Point-Kids Buggy F1 ist aufgrund seiner Leichtigkeit und des kleinen Faltmaßes ideal für Reisen und kann ganz einfach mit ins Flugzeug genommen oder im Mietwagen verstaut werden.

Auch die Nutzer weisen darauf hin, den Kinderwagen aufgrund des günstigen Preises als reinen Urlaubs- oder Zweitwagen gekauft zu haben. Sie erwähnen, dass sie gar nicht wissen wollen, ob er über mehrere Jahre hinweg ein alltäglich guter Begleiter ist. Dafür müsste man sich nach einer stabileren, aber sicher auch teureren, Alternative umsehen.

4. Fazit: Ideal für den Urlaub

Trotz mancher Kritik an Verarbeitung bzw. Langlebigkeit des Buggys vergeben die insgesamt 13 Käufer bei Amazon eine Bewertung von durchschnittlich 3.2 von fünf möglichen Sternen. Dies liegt vor allem an dem sehr günstigen Preis von 49,90 Euro. Für einen Urlaubs- oder Zweitbuggy erhält man damit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer aber einen Buggy für den häufigen und täglichen Gebrauch über Jahre hinweg kaufen möchte, der sollte sich gegebenenfalls anders orientieren.

Point-Kids F1 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Point-Kids F1
Modell *
Point-Kids F1
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
13 Bewertungen
Al­ter­s­emp­feh­lung
laut Her­stel­ler
Einige Her­stel­ler emp­feh­len ihren Buggy schon ab der Geburt. Wir möchten Ihnen aber dazu raten, den Buggy erst dann zu ver­wen­den, wenn Ihr Kind selbst­stän­dig sitzen kann. Das ist etwa ab dem 6. bis 9. Monat der Fall.
ab 6 Montae
Ei­gen­ge­wicht
6,8 kg
max. Be­las­tung
15 kg
Anzahl der Räder Buggys gibt es mit 3 oder 4 Rädern. 3 Räder machen den Wagen sehr wendig, 4 Räder erhöhen die Sta­bi­li­tät.
4
Gurt­sys­tem
5-Punkt-Gurt
sehr sicher
Bremse
Fest­stell­brem­se
schwenk­ba­re Räder
hö­hen­ver­stell­ba­rer Schie­be­griff
105 cm
ver­stell­ba­re Rü­cken­leh­ne
zu­sam­men­klapp­bar
Maße LxBxH
109 x 37 x 27 cm
Ein­kaufs­korb
mit Kin­der­wa­gen­auf­satz
Verdeck | Re­gen­schutz
Vorteile
  • leichtes Auf- und Zu­sam­men­klap­pen
  • gute Fahr­ei­gen­schaf­ten
Zum Angebot *

Buggy Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Point-Kids F1 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Point-Kids F1 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Point-Kids F1.