DXRacer 1 OH/FD01/NR Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der DXRacer 1 OH/FD01/NR gehört dank seines sportlichen Designs und der ergonomischen Ausstattung zu den bekanntesten und meistgekauften Gaming-Stühlen auf dem Markt. In unserem Test erreicht das Modell die Gesamtnote 1,8.

199,00 €
971 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Geprüft durch den TÜV Süd

Der DXRacer 1 gehört wie die ebenfalls populären Alternativen – DXRacer 5 und 6 – zur sogenannten „Formula“-Serie des Herstellers Robas Lund, die für normal gebaute Nutzer bis etwa 180 cm Körpergröße konstruiert wurde. Schwere Nutzer können stattdessen auch den bis 150 kg belastbaren DXRacer-Bürostuhl der K-Serie kaufen.

Der DXRacer 1 ist im direkten Vergleich mit anderen Modellen unseres Erfahrungsberichts sehr hochwertig ausgestattet:

  • Universal-Rollen für weiche und harte Böden
  • integrierte Kopfstütze
  • variabel platzierbare Nacken- und Lordosenstütze
  • Neigung der Rückenlehne bis auf 180° verstellbar
  • bebilderte Anleitung für die Montage
  • Zertifizierung durch den TÜV Süd

2. Sitzkomfort: Ausgestattet mit einstellbarer Nacken- und Lordosenstütze

Der DX Racer 1 ist an Sitzfläche und Rückenlehne mit einem dicken Polster aus Polyester ausgestattet und verfügt über eine Synchronmechanik, die besonders förderlich für das aktiv-dynamische Sitzen ist. Die integrierte Kopfstütze sowie die variabel platzierbaren Stützkissen für Hals- und Lendenwirbelsäule tragen darüber hinaus zum Sitzkomfort bei.

3. Stabilität: Belastbar bis 100 kg

Herstellerseitig ist der DXRacer 1, der als Bürostuhl und als Gaming-Stuhl verwendet wird, für Belastungen bis 100 kg ausgelegt und getestet. Die kleinen Plastik-Stopper auf dem Fußkreuz verhindern das Abrutschen der Füße und tragen damit zur Standfestigkeit auch bei einer zurückgelehnten Sitzhaltung bei.

4. Handhabung: Unkomplizierte Montage in 25 min

Der DX Racer 1 wird mit Inbusschlüssel geliefert und kann unseren Erfahrungen nach von zwei ungeübten Personen innerhalb von ca. 25 Minuten aufgebaut werden. Ein wenig Kritik ist höchstens angesichts des Gewichts der Einzelteile angebracht: Mit fast 25 kg ist der DXRacer 1 der schwerste Stuhl im Test und war bei der Montage selbst für zwei Personen etwas mühsam zu handhaben.

Die individuelle Justierung des Stuhls bedarf nur zweier Hebel und eines Drehschalters und ist auch ohne Anleitung leicht zu bewerkstelligen. Justierbar sind:

  • Sitzhöhe
  • Wippfunktion
  • Neigungswinkel der Rückenlehne
  • Armlehnenhöhe
  • Lordosen- und Nackenstützkissen

5. Fazit: Gaming-Stuhl in sportlichem Design mit vielen Einstellungsmöglichkeiten

Mit einem Kaufpreis von 199,00 € ist der DXRacer 1 ins mittlere bis gehobene Preissegment einzuordnen. Dank der auffälligen, zweifarbigen Polsterung hebt sich der Stuhl optisch von schnöden Büromöbeln ab und bietet dank variabler Nacken- und Lordosenstütze vor allem ausdauernden Gamern einen hohen Sitzkomfort.

Preisvergleich

199,00 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
299,99 €versandkostenfrei zum Shop
199,00 €versandkostenfrei zum Shop
319,00 €versandkostenfrei zum Shop
199,90 €Versandkosten: 17,90 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Bürostuhl Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Testsieger
Nowy Styl Net Motion

Nowy Styl Net Motion

279,30 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
HJH Office 621836 Racer Pro I

HJH Office 621836 Racer Pro I

149,90 €

Zum Angebot »

Dauphin Valo Sync

Dauphin Valo Sync

199,00 €

Zum Angebot »

Casa Pura Hyperion

Casa Pura Hyperion

69,90 € 109,95 €

Zum Angebot »