Braun WaterFlex WF2s Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Mit dem WaterFlex WF2s legt Braun einen Wet&Dry-Rasierer vor, der 100% wasserdicht und damit sowohl als Nass- als auch als Trockenrasierer verwendbar ist. Die Handhabung und das Ergebnis haben die meisten Anwender überzeugt, am Ende unseres Vergleichs steht eine Gesamtnote von 2,4.

74,99 € 139,99 €
182 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Der Braun WaterFlex WF2s ist, im Gegensatz zu anderen Wet&Dry-Rasierern von Braun, eher spartanisch ausgestattet. Neben dem Handteil befinden sich im Lieferumfang:

  • ein Ladekabel
  • eine Reinigungsbürste sowie
  • eine Scherkopfabdeckung.

Der WaterFlex-Scherkopf funktioniert nach dem altbekannten Prinzip der Braun-Rasierer: Zwischen den beiden Scherfolien liegt ein kleiner Trimmer, der eventuell vorhandene Langhaare stutzt, sodass sie ihren Weg in die Scherfolie finden. Diese ist mit asymmetrischen Öffnungen ausgestattet, um so viele Haare wie möglich zu erfassen.

Die asymmetrischen Perforationen bezeichnet Braun als OptiBlade. Der Scherkopf ist um 33° schwenkbar, passt sich somit den Gesichtskonturen an, ohne dass Verrenkungen der Hand notwendig sind.

Wie alle Braun-Rasierer verfügt auch der WaterFlex WF2s über einen Trimmer, der sich an der Rückseite des Handgriffs befindet. Die Raste lässt sich mit einem Knopfdruck lösen, sodass der Trimmer ausgefahren werden kann, wenn sein Einsatz erforderlich ist. Besonders für die Arbeit an Konturen, etwa Koteletten oder Schnurrbart, ist dieses ausfahrbare Instrument ein nützlicher Helfer.

Der Akku des Braun WaterFlex WF2s hält nach Herstellerangaben bis zu 45 Minuten bei voller Aufladung. Diese dauert eine Stunde. Jedoch ist mit der Schnellladefunktion der Akku bereits nach 5 Minuten am Strom für eine Anwendung betriebsbereit. Aufgeladen wird der Akku per Stromkabel, eine Aufladestation ist nicht vorhanden. Über den Ladezustand des Akkus informiert eine LED-Anzeige.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung lässt sich, auch dies ebenfalls Braun-typisch, als solide bezeichnen. Der Großteil der 182 Bewertungen auf Amazon äußert keine kritischen Beobachtungen zur Verarbeitungsqualität. Die Ladebuchse ist, wenngleich offenliegend, wasserdicht wie versprochen.

Positiv ist zudem der gummierte Handgriff hervorzuheben, der auch bei Verwendung unter der Dusche ein Entgleiten des Rasierers verhindert.

3. Reinigen leicht gemacht

Wie bei Wet&Dry-Rasierern üblich, sollte der WaterFlex WF2s nach jeder Nassrasur gründlich gereinigt werden. Dazu kann man den flexiblen Scherkopf unter fließendem Wasser abspülen, besonders widerspenstige Haare mit dem Bürstchen entfernen.

Für die besondere Langlebigkeit empfiehlt es sich, nach jeder Anwendung etwas Leichtlauföl aufzutragen. Falls sich der Scherkopf nach einiger Zeit dennoch verabschiedet, können Braun WaterFlex Ersatzteile im Fach- oder Onlinehandel nachbestellt werden.

4. Fazit

Der Braun WaterFlex WF2s ist ein guter Rasierer, dessen Preis von aktuell 74,99 € als angemessen bezeichnet werden kann. Besonders die leichte Handhabung macht das Gerät zu einem guten Begleiter.

Preisvergleich

74,99 €versandkostenfrei zum Shop
79,99 €versandkostenfrei zum Shop
102,89 €Versandkosten: 6,99 € zum Shop
102,99 €versandkostenfrei zum Shop
96,45 €versandkostenfrei zum Shop
108,99 €versandkostenfrei zum Shop
104,06 €Versandkosten: 48,95 € zum Shop
191,51 €Versandkosten: 8,99 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Braun Rasierer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen