Braun CoolTec CT5cc Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der CT5cc aus der CoolTec-Produktlinie verfügt über einen Dreifach-Scherkopf und ein Kühlaggregat, mit dessen Hilfe die Haut bei der Rasur vor übermäßiger Reizung geschützt werden soll. Die Ergebnisse sind ansprechend und bringen unsere Tester zum Prädikat gut.

115,91 €
892 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Der CoolTec CT5cc verfügt über einen Scherkopf, der wie bei anderen Produktlinien einen Trimmer zwischen zwei Scherfolien setzt. Die einzelnen Scherelemente sind beweglich, jedoch ist es der Kopf als Gesamtes nicht – ein Zugeständnis an die Kühleinheit. Diese liegt zwischen den Scherfolien, nebem dem mittigen Trimmer und ist als Metalloberfläche erkennbar. Das Kühlaggregat macht den Rasierer im Vergleich zu anderen Produkten jedoch auch schwerer – beinahe 300 Gramm bringt er auf die Waage.

Neben dem Handrasierer befindet sich im Lieferumfang:

  • eine Reinigungsstation, Clean&Charge genannt (daher das cc im Produktnamen)
  • ein Reise-Etui
  • ein Ladekabel
  • eine Reinigungsbürste

2. Verarbeitung

Das Handgerät ist mit einer gummierten Fläche unterhalb des Scherkopfes ausgestattet – ein Unterschied z.B. zu den Waterflex-Modellen, bei denen der gesamte Handgriff gummiert ist. Der Unterschied begründet sich in der Ausstattung mit der Kühleinheit. Diese verlagert das Gewicht des Gerät in Richtung des Scherkopfes, sodass die Handhaltung verändert wird. Die gummierte Fläche ist demnach diejenige, welche während der Nutzung auch gegriffen wird.

3. Rasur mit Freshness-Effekt

Der eingebaute Kühlaggregat sorgt bei der Rasur für Kühlung – er ist als eine Metallfläche neben dem Trimmer ausgeführt, sodass die Haut bei Kontakt abgekühlt wird. Das verhindert eine übermäßige Reizung durch die Reibewärme, die durch die Bewegungen der Schneideelemente entsteht. Der Rasierer wird per Knopfdruck eingeschaltet, die Kühlung wird durch Halten des „Eiskristall-Knopfes“ zugeschaltet. Ein Großteil der 892 Rezensenten beschreibt das Hautgefühl als sehr angenehm. Einige zeigen sich jedoch mit dem Rasurergebnis unzufrieden, da der Scherkopf nicht schwenkbar ist. Zudem ist die ungewohnte Kopflastigkeit des Geräts ein häufiger Kritikpunkt.

4. Kühlung frisst Strom

Die angegebene Laufzeit des Akkus verringert sich dramatisch, wenn extensiv auf den kühlenden Effekt zurückgegriffen wird – von den 45 Minuten verbleiben dann nur ca. 15 für die Nutzung, bevor der Rasierer in die Lade- bzw. Reinigungsstation gesetzt werden muss.

5. Fazit

Die Innovation der Hautkühlung sorgt für ein angenehmes Gefühl und spürbar weniger Hautirritationen, allerdings muss dafür auf Ergonomie verzichtet werden. Insgesamt ist der Braun CoolTec CT5cc, dessen Unterschiede zu den Modellen CT2 und CT4 nur marginal sind, ein gutes Gerät, dessen Preis von 115,91 € angemessen ist.

Preisvergleich

Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
115,93 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Braun Rasierer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen