Bosch PSB 750 RCE Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die PSB 750 RCE ist eine kompakte, überdurchschnittlich kräftige Schlagbohrmaschine, die für die meisten Verbraucher bestens geeignet ist. Sie stammt aus der grünen Bosch DIY (englisch Do it Yourself = Mach es selbst!) Heimwerker-Serie.

84,80 € 99,99 €
250 Bewertungen

1. Technische Eckdaten

Dank seiner 48.000 Schläge und 3.000 Umdrehungen (Leerlauf-Messung) pro Minute liegt dieser Schlagbohrer bequem im Bohrmaschinen-Mittelfeld. Mit 10 Nm (Newtonmeter, eine physikalische Einheit zur Bestimmung des Drehmoments) bringt sie etwas mehr Kraft ins Spiel als ihr kleiner Bruder, die PSB 500 RE (7,5 Nm). Nur für Stahl-Beton braucht man ein schwereres Gerät.

Möchte man mit der Bosch PSB 750 RCE Beton löchern, ist bei 14 Millimetern das Maximum erreicht. Bei Holz schafft sie mit 30 Millimetern immerhin mehr als doppelt so viel und bei einer Stahlplatte kommt das Gerät auf die bei derartigen Bohrmaschinen üblichen zwölf Millimeter.

Als Schlagbohrschrauber kann sie selbstverständlich auch Schrauben in Dübel oder Holz drehen. Da allerdings eine Gangschaltung und damit auch ein kleinerer Gang fehlt, sollte man aufpassen, dass man die Schrauben nicht unabsichtlich zu fest dreht und Beschädigungen an Schraube, Bohrer oder gar Bohrfutter verursacht. Der erfahrene Heimwerker weiß: Nach fest kommt ab.

2. Lieferumfang

Die Schlagbohrmaschine kommt im praktischen Bosch-Koffer, worin auch einige Bohrer Platz finden. Es kann auch eine Bosch PSB 750 RCE Staubabsaugung-Version bestellt werden, damit der Staub direkt am Bohrloch weggesaugt wird.

Und für den Fall, dass die Anleitung abhanden gekommen ist: Auf der Hersteller-Seite liegt die Bosch PSB 750 REC Bedienungsanleitung als pdf-Datei.

3. Schnellspann-Bohrfutter wechseln

Wer bei der Bosch PSB 750 RCE das Bohrfutter wechseln möchte, muss zunächst ein entsprechendes Ersatzteil erwerben. Kostenpunkt: Etwa 20 €. Das Bohrfutter ist mit einem Gewinde an der Maschine befestigt und kann daher einfach mit der Hand angeschraubt werden. Damit es aber wirklich fest sitzt, kann ein großer Inbusschlüssel im Bohrfutter eingespannt und es damit im Gewinde festgedreht werden, bis ein Knacken zu vernehmen ist. Beachtet werden muss, dass in dieses Schnellspannbohrfutter keine SDS-Bohrer eingesetzt werden können.

Weitere Ersatzteile sind auf der Bosch-Homepage erhältlich.

4. Fazit

Wer ein kräftiges, dennoch handliches und vor allem auch leichtes (nur 1,9 Kilogramm!) Gerät für den Heimwerker-Alltag sucht, wird hier sicher fündig: Keine Hochleistungs-Maschine, aber gewohnte Bosch-Qualität zum vernünftigen Preis von 84,80 €. Da vergeben wir ohne Zögern die Note 1,8.

Preisvergleich

84,80 €versandkostenfrei zum Shop
94,34 €Versandkosten: 4,95 € zum Shop
99,99 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop
89,78 €versandkostenfrei zum Shop
99,99 €versandkostenfrei zum Shop
85,99 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
81,23 €versandkostenfrei zum Shop
91,39 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Bohrmaschine Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen