Marshall Kilburn Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Kilburn stiehlt mit seinem Retro-Design vielen Alternativen die Show. Optik und Sound stehen klar im Vordergrund, während auf gängige Features wie Freisprechfunktion oder Spritzwasserschutz verzichtet wurde.

149,00 € 269,90 €
550 Bewertungen

1. Ausstattung

Im Vergleich zu den anderen Bluetooth-Lautsprechern im Ranking hebt sich der Marshall Kilburn durch sein Vintage- bzw. Retro-Design der britischen Amps deutlich hervor. Er sieht also aus und funktioniert auch im Grunde wie die Röhrenverstärker aus dem Hause Marshall. Der tragbare Stereo-HiFi-Combo-Lautsprecher verbindet sich jedoch via Bluetooth mit dem Smartphone oder MP3-Player.

Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku hat eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden bei 50 prozentigem Volumen. Dabei verspricht Marshall eine langes Akkuleben aufgrund modernster Impulsladetechnik. Eine Batterie-Indikator-LED zeigt den Ladestatus an, so dass man immer vorbereitet ist und nicht davon überrascht wird, dass die Batterie leer ist.

Klangtechnisch zählt der Kilburn zu einem der lautesten seiner Klasse. Er ist ausgestattet mit zwei 3/4'' HiFi-Dome-Tweeter-Lautsprechern mit Ferrofluid-Kühlung und insgesamt 4'' weich aufgehängten Basswoofern.

Die Hauptmerkmale des Vintage-Style-Lautsprechers auf einen Blick:

  • Bluetooth-V4.0 mit Enhanced-Data-Range
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
  • speziell für Smartphones und MP3-Player
  • bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit

Wie bei den echten Röhrenverstärkern, ist auch der Kilburn ausgestattet mit drei Reglern für die individuelle Einstellung von Lautstärke, Bass und Höhen.

Der Lieferumfang enthält neben dem Bluetooth-Lautsprecher einen stylischen Leder-Trageriemen, ein 3,5 mm Anschlusskabel für Smartphones und ein Ladegerät. Kaufen kann man den Kilburn nicht nur in Schwarz, sondern auch in Creme.

2. Verarbeitung

Mit einem Gewicht von 3 kg zählt der 14 x 14 x 24,2 cm große Kilburn definitiv nicht zu den leichtesten tragbaren Lautsprechern. Dank des Trageriemens lässt er sich jedoch trotzdem komfortabel transportieren. Spritzwasserschutz bietet leider erst der Nachfolger, der Marshall Kilburn 2.

Im Netz beschreiben die Nutzer die Verarbeitungsqualität als hochwertig und auf ganzer Linie überzeugend.

3. Erfahrungen

Der Marshall Kilburn räumt bei den insgesamt 550 Käufern bei Amazon eine Bewertung von durchschnittlich 4,7 von 5 möglichen Sternen ab.

Dieses gute Ergebnis liegt zum einen an dem hervorragenden Sounderlebnis. Wenngleich der Kilburn keinen Rundum-Sound bietet, so wird der Klang aus den drei Membranen, davon zwei Hochtöner und ein Subwoofer, sehr klar und detailliert wiedergegeben. Im Test der Nutzer und Technikforen liefert der Kilburn vor allem bei Rock- und Popmusik Bestleistungen. Bei Klassik und Jazz wirken die Höhen etwas flach.

Ganz besonders positiv wird in vielen Erfahrungsberichten die Funktionalität mit den Bass- und Treble-Drehknöpfen erwähnt. Nur wenige Lautsprecher bieten die Möglichkeit, sich so individuell einstellen zu lassen.

Darüber hinaus sorgt die Akkulaufzeit für gute Erfahrungen der bisherigen Käufer. Diese erreicht bei den meisten zwischen 16 und den angegebenen 20 Stunden. Die Ladezeit hingegen erhält leise Kritik, da der Lautsprecher im Praxistest der Nutzer häufig mehr als sechs Stunden benötigt, um sich wieder voll aufzuladen.

4. Fazit: Klangstarker Lautsprecher im Vintage-Design

Beim Marshall Kilburn gehen Design und Sound vor. Für einen Preis von 149,00 Euro bekommt man einen ausgeglichenen Sound, tiefe Bässe, tolle Höhen und vor allem einen Hingucker in Sachen Design. Auf Spritzwasserschutz, Freisprechfunktion, Sprachansagen oder Kompatibilität mit Siri und Google muss man jedoch verzichten.

Preisvergleich

149,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
100,00 €Versandkosten: 4,99 € Zum Angebot »
199,90 €Versandkosten: 5,95 € Zum Angebot »
138,57 €versandkostenfrei Zum Angebot »
166,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
144,79 €versandkostenfrei Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Bluetooth-Lautsprecher Test.

Abbrechen