Bosch HBG73U150 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Bei dem Bosch HBG73U150 handelt es sich um einen guten Einbaubackofen der Energieeffizienzklasse A mit ausreichend Heizarten und Funktionen.

640,00 €
27 Bewertungen

1. Ausstattung und technische Daten

Im Handel wird der HBG73U150 der Serie 6 von Bosch gerne im Set mit einem Induktionsgerät angeboten. Da es sich bei dem elektrischen HBG73U150 der Serie 6 von Bosch um einen Einbaubackofen handelt, kann dieser aber auch ganz unabhängig von einem Kochfeld in der Küche eingebaut werden. Dabei ist das Anschließen des Bosch HBG73U150 besonders einfach. Der Ofen muss lediglich über den integrierten Schukostecker mit einer Steckdose verbunden werden und schon kann der Kochspaß losgehen.
Der 3.650 Watt starke HBG73U150 gehört zu den Backöfen der Energieeffizienzklasse A und verbraucht im konventionellen Modus nur 0,96 kWh. Der Energieverbrauch im Umluft- beziehungsweise Heißluftzyklus liegt bei 0,71 kWh.
Der Innenraum des 41 kg schweren Geräts ist mit Granit-Email beschichtet, so dass eine Reinigung der glatten Backofenwände besonders einfach ist. Die Vollglas-Innentür ist nicht nur pflegeleicht, sondern verhindert zudem ein heiß werden der äußeren Türfläche. Die Premium-Tür wird laut Hersteller maximal bis zu 30 Grad warm. Dank der Elektronik-Uhr mit integriertem Timer und der Backofenbeleuchtung kann die Zubereitung jederzeit sowohl in Bezug auf die Dauer als auch optisch kontrolliert werden.
Wie die meisten Backöfen verfügt er über praktische Versenkknebel und eine spezielle Komfort-Tür. Deren Dämpfung sorgt für ein stets sanftes Öffnen und Schließen des HBG73U150. Der Nutzinhalt des Innenraus ist mit 63 Litern im Vergleich zu vielen anderen Backöfen, deren Volumen meist ca. 71 Liter beträgt, nur minimal kleiner. Trotz unterschiedlich großer Nutzvolumina gleichen die Maße von ca. 55 x 60 x 60 cm denen des Siemens iQ700 HB674GBS1 oder des Neff BCR 4522 N.
Aufgrund des integrierten Teleskop-Vollauszugs mit Stopp-Funktion ist der Lieferumfang des Geräts umfangreicher als der vieler seiner Wettbewerber. Bei den meisten anderen Backöfen, muss man einen Teleskopauszug extra dazu kaufen. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind ein pyrolysefähiges und emailliertes Backblech, eine Kombirost, eine pyrolysefähige Universalpfanne und ein Pyrolyse-Zubehörträger. Die Bosch HBG73U150 Bedienungsanleitung sowie weitere Unterlagen sind auf der Homepage des Unternehmens kostenlos down zu loaden.

2. Funktionen

Neben den technischen Details hat der Bosch HBG73U150 einige praktische Funktionen zu bieten. So liegt seine Temperaturregelung beispielsweise zwischen 50 und 275 Grad, deren volle Höhe auch dank der automatischen Schnellaufheizung zügig erreicht werden können. Das Multifunktion 3D Plus Beheizungssystem stellt den Nutzer vor die Wahl von insgesamt neun Heizarten:

  • Ober- / Unterhitze und Unterhitze separat
  • 3D Heißluft Plus zur Zubereitung auf bis zu drei Ebenen gleichzeitig
  • Umluft-Infra-Grill
  • Variabler Groß- und Kleinflächengrill
  • Auftauen
  • Pizzastufe
  • energieeffiziente Heißluft Eco.

Wie häufig geht man aus dem Haus und fragt sich nicht nur, ob man die Kaffeemaschine, sondern auch alle anderen Geräte wirklich abgeschaltet hat. Dank der automatischen Abschaltfunktion muss man sich über den Backofen zu mindest keine Gedanken mehr machen. Für zusätzliche Sicherheit im Familienalltag sorgt die eingebaute Kindersicherung.
Die praktische Pyrolyse-Selbstreinigungsfunktion spart Zeit. Mühseliges und aufreibendes Schrubben eingebrannter Essensreste gehören der Vergangenheit an. Mit 480 Grad Hitze verbrennt der HBG73U150 eingebrannte Speisereste, Öle und Fette. Die übrigbleibende Asche ist einfach mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

3. Bedienkomfort und Erfahrungen

Der Großteil der insgesamt 27 Käufer auf Amazon ist mit dem Gerät mehr als zufrieden. Sowohl die Versenkknebel, als auch das Touch-Display allerdings erhalten in den Erfahrungsberichten vereinzelt Kritik. Während den einen das Display zu langsam reagiert, ist es den anderen zu schnell. Die Einstellung des Weckers beziehungsweise Timers gestaltet sich dadurch etwas schwieriger. Die Knebel wirken auf manche Nutzer billig. Darüber hinaus wäre eine zusätzliche digitale Anzeige der eingestellten Temperatur wünschenswert, da sie anhand der Skala um den Drehknopf abgeschätzt werden muss. Was die Pyrolyse betrifft, so stellt sich im Test einiger Nutzer heraus, dass oberflächlicher Dreck und leichte Verunreinigungen tatsächlich sehr gut entfernt werden. Bei stark Eingebranntem allerdings muss doch noch nachgeputzt werden. Hilfreich ist der Hinweis einiger Nutzer, dass die Teleskopauszüge vor der Pyrolyse entfernt werden müssen und nur maximal ein Blech mitgereinigt werden kann. Mit den verschiedenen Backprogrammen und der maximal erreichbaren Temperatur von 275 Grad sind die Nutzer allerdings sehr zufrieden. Der Ofen heizt sich auch ohne die Verwendung der Schnellheizfunktion sehr zügig auf und liefert gute Ergebnisse. Die Gericht sind gleichmäßig durchgebacken oder –gegart, Brötchen sind außen knusprig und innen weich, Pizzas und Tiefkühlkost wird wie gewünscht erwärmt. Als besonders praktisch für kleinere Gerichte erweist sich die Heißluft Eco Heizart. Lässt man die Einstellung des Timers außen vor, so attestieren die Nutzer dem HBG73U150 einen äußerst hohen Bedienkomfort. Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Gerät bewerten die Käufer auf Amazon es mit durchschnittlich 4,2 von fünf möglichen Sternen.

4. Fazit: Guter Backofen mit ausreichend Heizarten und Pyrolyse Selbstreinigung

Im Preisvergleich liegt der Bosch HBG73U150 mit einem Preis von 640,00 Euro ähnlich zu den Alternativen von Siemens oder Neff. Allerdings bietet er ein kleineres Füllvolumen und besitzt weniger unterschiedliche Heizarten. Nichts desto trotz handelt es sich um ein hochwertiges Gerät mit ausreichend verschiedenen Programmen und Funktionen. Wer also nicht überflutet werden will mit zum Teil im Alltag unnötigen Funktionen, sondern ein qualitativ gutes Gerät mit einer breiten Basis an Heizarten und Funktionen sucht, der sollte sich den Bosch einmal genauer ansehen.

Preisvergleich

640,00 €versandkostenfrei zum Shop
554,94 €versandkostenfrei zum Shop
636,00 €Versandkosten: 4,95 € zum Shop
526,21 €Versandkosten: 45,85 € zum Shop
724,75 €versandkostenfrei zum Shop
597,01 €Versandkosten: 39,95 € zum Shop
519,00 €Versandkosten: 34,90 € zum Shop
589,00 €Versandkosten: 29,90 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Backofen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen