Ingenuity ConvertMe Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die elektrische Babyschaukel Ingenuity ConvertMe bietet zwei Funktionen in einem: Babyschaukel und sanft vibrierender Sitz. Dabei ist das Gerät nicht teurer als andere Babyschaukeln.

109,99 €
19 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Ingenuity gehört, genau wie Bright Starts, zum Spielzeugunternehmen kids II. Die Idee von Babyartikeln wie der ConvertMe Schaukel ist es, Eltern den Alltag mit kleinen Kindern zu erleichtern. Dazu hat dieses Modell die folgende Ausstattung:

  • Babyschaukel und vibrierender Sitz
  • 5-Punkt-Gurt
  • 5 Geschwindigkeiten beim Schaukeln
  • 8 Melodien, 3 Naturgeräusche
  • Spielzeugbogen
  • Gewicht: 4,1 kg

Die Ingenuity Babyschaukel wird mit vier Batterien vom Typ D betrieben. Ingenuity gibt an, dass der Verbrauch dabei dank der Hybridrive Technologie sparsam sei, erklärt die Funktionsweise dieser Hybridität aber nicht genauer.

2. Verarbeitung

Mit 4,1 kg ist diese elektrische Schaukel recht leicht. Dennoch steht sie auch im Betrieb fest und sicher, ohne durch die Schwingungen auf dem Boden umherzurutschen. Das geringe Gewicht kommt dadurch zustande, dass viel Kunststoff verarbeitet wurde. Dieser macht in der Anwendung aber eine gute Figur: Die Schaukel läuft gleichmäßig und ruhig. Auch das Zusammenklappen funktioniert schnell und ohne Kraftaufwand.

Nur der Batteriewechsel ist etwas aufwändig, wie Käufer der Schaukel auf Amazon berichten. Das Fach lasse sich nicht ohne Weiteres öffnen, so vereinzelte Wortmeldungen. Ein weiterer kleiner Minuspunkt ist der etwas blecherne Klang der Lautsprecher. Allerdings kann man wohl kaum von einer Babyschaukel Hifi-Klang erwarten. Insgesamt wird die gute Verarbeitung der Ingenuity ConvertMe gelobt.

3. Qualität

Sicherheit geht vor: Der kleine Schaukler wird von einem 5-Punkt-Gurt gehalten, der die Schultern, Taille und den Schritt absichert. Praktisch ist, dass das Sitzpolster entfernt und gewaschen werden kann. Außerdem gibt es eine gepolsterte Kopfstütze, die man bei Bedarf ebenfalls abnehmen kann.

Die Schaukel ist über ein Bedienfeld am Fuße des Gestells zu steuern. Ein schönes Detail ist auch der Spielzeugbogen: Dort hängt ein Plüschtier und es gibt drei weitere Ansteckplätze für zusätzliches Spielzeug. Außerdem hat das Gerät eine WhisperQuiet Funktion, bei der das Schaukeln besonders leise vonstatten geht.

4. Fazit

Die Schaukel ConvertMe von Ingenuity kann auch als vibrierender Babysitz genutzt werden. Sie ist solide verbaut und hat tatsächlich eine recht lange Batterielaufzeit, die natürlich auch von den gewählten Schaukeleinstellungen abhängt. Für 109,99 Euro bekommt der Kunde also ein verlässliches Produkt. In unserem Test bekommt die elektrische Schaukel ConvertMe die Note 2,0.

Preisvergleich

109,99 €versandkostenfrei zum Shop
109,99 €versandkostenfrei zum Shop
109,99 €Versandkosten: 1,95 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Elektrische Babyschaukel Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test