ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Ctek MXS 5.0 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Das CTEK MXS 5.0 überzeugt durch eine einfache Handhabung, den vollautomatischen Ladevorgang sowie durch Wiederherstellungs- und Optimierungs-Modi.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Batterietyp und Eigenschaften

Das 5.0-Gerät der MXS-Reihe von CTEK ist ein vollautomatisches achtstufiges Ladegerät mit Connect-&-Forget-12Volt-Ladevorgang, das dank automatischer Temperaturkompensation auch in kalten Umgebungen bis zu -20 Grad Celsius beste Ladeleistung liefert. Es hat Programme für normale und kleine Batterien, ist kompatibel mit den meisten Batterietypen und lädt NASS-, Ca/Ca-, AGM-, Blei-Calcium- und Gel-Batterien. Seine Spitzenleistung erreicht es bei Blei-Säure-Batterien zwischen 1,2 und 110 Ah. Im Vergleich zu vielen anderen Ladegeräten besitzt das MXS 5.0 eine Diagnose-Funktion, die die Batterie dahingehend analysiert, ob sie die Ladung überhaupt noch aufnehmen und auch halten kann.

Außerdem bietet das CTEK MXS 5.0:

  • patentiertes Entsulfatisierungsprogramm
  • AGM-Option zur Steigerung der Batterie-Lebensdauer
  • Recond-Modus
  • Float/Pulse-System
  • Eingangsleistung 220 – 240 VAC, 0,6 A max, 50 – 60 Hz
  • Ausgangsleistung 14,4 V/14,7 V/15,8 V und 5,0 A max.
  • Startspannung 2,0 V

Der Recond-Modus dient zur Wiederherstellung bzw. Rekonditionierung besonders stark entladener Batterien. Hinter dem Begriff Float-Pulse-System versteckt sich übrigens ein effizienter Erhaltungsmodus bei längerer Anschlusszeit der Batterie (bis 160 Ah) am Ladegerät.

Über all das hinaus ist MXS 5.0 leicht anzuschließen, denn das Gerät funktioniert wie beschrieben vollautomatisch, ist verpolsicher und funkenfrei.

Neben dem Ladegerät enthält der Lieferumfang noch die Connect-Clamp-Klemme und Connect Eyelet M6, ein einfach zu montierender Anschluss für besonders schwer zugängliche Batterien. Anleitungen etc. stehen im Internet zum Download zur Verfügung, sodass man sie sich auch im Notfall schnell aufs Smartphone laden kann.

2. Verarbeitung

Das MXS 5.0 wurde in Schweden entwickelt und auch vor Ort getestet. Es ist dank seiner soliden Konstruktion besonders hart im Nehmen und lädt laut Hersteller auch draußen und bei jedem Wetter. Dafür spricht auch die Zertifizierung nach IP65. Damit ist es staubdicht und hält Strahlwasser aus einem beliebigen Winkel Stand.

3. Erfahrungen

Das CTEK MXS 5 ist mehrfacher Sieger im AutoBild-Test und beliefert bekannte Fahrzeugmarken. Auch die insgesamt 6508 Käufer bei Amazon überzeugt das Gerät auf ganzer Linie. Aufgrund der vielen guten Erfahrungen bewerten sie das CTEK MSX 5 mit durchschnittlich 4.8 von 5,0 möglichen Sternen.

In den Erfahrungsberichten wird so gut wie keine Kritik geäußert, wenngleich ganz vereinzelt die Erfahrung gemacht wird, dass das Gerät kurz nach Ablauf der Garantiezeit zu Defekten neigt.

Abgesehen davon liest man praktisch nur Gutes über das Gerät im Netz. Im Test der Nutzer und Experten fällt positiv auf, dass man während des Ladevorgangs nicht dabei stehen bleiben muss, da das MXS 5.0 automatisch in den Erhaltungsmodus wechselt, wenn der Akku voll ist. Auch der Recond-Modus erhält viel Beifall. Auch die Entsulfatisierungsfunktion ist ein klarer Vorteil gegenüber vielen Alternativen.

Die leichte Bedienung können die Nutzer im Netz nur bestätigen. Die LED-Anzeige informiert zudem während des Ladevorgangs ständig, in welcher Stufe man sich gerade befindet. Schade ist, dass es keine Anzeige oder Auskunft über die noch verbleibende Dauer des Vorgangs gibt.

4. Fazit: Hochwertiges, vollautomatisches Gerät für Autos und Motorräder

Mit einem Preis von 67,43 Euro reiht sich das CTEK MXS 5.0 in den mittleren Preisbereich ein und bietet dafür ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das professionell ausgestattete Gerät dient zur Aufladung und Ladungshaltung sowie zur Optimierung der Lebensdauer von Batterien. Neben einer hohen Kompatibilität mit den meisten Batterietypen spricht die einfache Bedienung dafür, sich dieses Ladegerät zu kaufen. Wer auf Qualität setzt und sich den Gang zur Werkstatt sparen will, ist mit dem CTEK MXS 5.0 gut beraten.

Ctek MXS 5.0 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
CTEK MXS 5.0
Modell *
CTEK MXS 5.0
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
6508 Bewertungen
Batterie-Typ Blei-Calcium-Bat­te­ri­en sind der Standard bei PKWs. AGM Bat­te­ri­en kommen bei Fahr­zeu­gen mit Start-Stopp-System und Elek­tro­fahr­zeu­gen zum Einsatz. Gel-Bat­te­ri­en sind für Boote und Mo­tor­rä­der geeignet.
AGM, Blei-Calcium, Gel
Be­triebs­span­nung
geeignet für:
12 V
PKW, Motorrad
max. Ka­pa­zi­tät
110 Ah
La­de­zy­klus Je mehr La­de­zy­klen eine Batterie hat, desto eher kann der La­de­vor­gang un­ter­bro­chen werden, da das Gerät den letzten Ar­beits­schritt spei­chert. Außerdem erkennt das La­de­ge­rät welchen Zustand die Batterie hat, sodass sich die Ladezeit ver­kür­zen kann.
8-stufig
Bat­te­rie­test
Kurz­schluss­schutz
Über­las­tungs­schutz
au­to­ma­ti­sche Ab­schal­tung
Vorteile
  • kann auch tie­fen­ent­la­de­ne Bat­te­ri­en aufladen
  • Anzeige für den La­de­fort­schritt
Zum Angebot *

Autobatterie-Ladegerät Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Ctek MXS 5.0 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Kommentare (2) zum Ctek MXS 5.0 Vergleich

  • O.Hartmann

    Kann dieses Ladegerät auch für Lithium eisenphosphatakkus verwendet werden?

    • Vergleich.org

      Sehr geehrter Herr Hartmann,

      um sicher zu sein, würden wir Ihnen hier eher das Modell CTEK Lithium XS empfehlen (wenn Sie bspw. über den Angebots-Link zu Amazon gelangen und dort „CTEK Lithium XS Multi-Funktions Batterieladegerät“ in die Suche eingeben, sollten Sie es finden). Das Modell ist explizit für das Laden von LiFePO4-Batterien konzipiert.

      Freundliche Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team