Fiskars PowerGear L31 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Fiskars PowerGear Amboss-Getriebe-Astschere L31 dient dem Schneiden des trockenen, harten Holzes von Zweigen, Ästen, Büschen und Sträuchern. Rechts- wie auch Linkshänder können dieses Gartenwerkzeug benutzen. Die Kunden mögen ihre einfache Handhabung, das leichte Gewicht und und ihre gute Schneideleistung.

28,60 € 35,95 €
40 Bewertungen

1. Ausstattung & Funktionen

Die Astschere hat mit 35 Millimetern im Vergleich zu anderen Geräten im Test eine geringe Schnittstärke und ist mit einem Gewicht von nur 380 Gramm auch sehr leicht. Durch ihren patentierten Getriebemechanismus mit EasyCut-Technologie besitzt die Fiskars PowerGear L31 eine 2,5-fach höhere Schneideleistung und sorgt für eine optimale Kraftübertragung.

Die stabilen und leichten Hebelarme sind nur 40 Zentimeter lang, erlauben dadurch aber ein müheloses Schneiden über Kopf. Dies wird unterstützt durch die rutschfesten Griffe, den Amboss und das Getriebe aus glasfaserverstärktem Kunststoff (Fiberglas). Die Astschere ist zudem mit einer Klinge aus gehärtetem Carbonstahl ausgestattet, der rostfrei und antihaftbeschichtet ist, was für weniger Reibung und damit längere Lebensdauer sorgt.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung des Geräts wird von den Kunden als qualitativ sehr gut beschrieben. Ihnen gefallen die kompakte Bauweise der Astschere und das leichte Fiberglasmaterial. Auch dass sich die Klinge einfach austauschen und nachschleifen lässt, kommt bei den Käufern gut an. 40 der Amazon-Kunden geben der Astschere daher im Durchschnitt 4,8 von fünf Sternen.

Kritik bekommt jedoch die Inbusschraube am Schaft, die sich schnell lockert und oft angezogen werden muss.

3. Ergebnis & Qualität: Einfacher Getriebe-Mechanismus und leichte Bedienbarkeit

Die Fiskars PowerGear Amboss-Getriebe-Astschere L31 ist laut der Erfahrungen der Kunden sehr leicht, klein und handlich. Zudem erbringt sie eine gute Schneideleistung, besitzt scharfe, austauschbare Klingen und ist durch die EasyCut-Technologie kraftsparend und für Über-Kopf-Arbeiten geeignet. Die Signalfarbe Orange ist nach den Erfahrungsberichten einiger Käufer äußerst praktisch beim Schneiden in Gehölz oder Wald, da die Astschere durch sie nach dem Weglegen wieder leicht aufgefunden werden kann.

Beklagt wird indes, dass die Schere nur Astmaterial bis zu einem Durchmesser von 35 Millimetern schneiden kann und dadurch beim Einsatz einen höheren Kraftaufwand benötigt.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Fiskars Astschere stellt die Kunden durch ihr handliches Design, die gute Schneidestärke und das hochwertige Material zufrieden. Aufgrund ihrer geringen Maße und ihres Leichtgewichts ist sie eine bedenkenswerte Alternative für das Arbeiten in dichtem Gehölz und Geäst. Zum günstigen Preissegment gehörig, bietet die Astschere den Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Man kann die Fiskars-Astschere für angenehme 28,60 € kaufen.

Preisvergleich

28,60 €versandkostenfrei zum Shop
27,40 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
29,65 €Versandkosten: 4,90 € zum Shop
35,99 €Versandkosten: 3,99 € zum Shop
29,44 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Astschere Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen