ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

AMD Ryzen 7 1700X Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der AMD Ryzen 7 1700X zählt zu einem der schnellsten seiner Preisklasse und überzeugt u. a. durch seine hohe Taktrate und MultiCore-Fähigkeiten.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Eigenschaften und Spezifikationen

Im Vergleich zum Ryzen 7 1700 ist bei der X-Variante keine Kühllösung integriert, allerdings wurde die Kühlung an sich verbessert. Gleichzeitig zählt aber auch der AMD Ryzen 7 1700X zu den Hochleistungs-Achtkern-Prozessoren des Unternehmens. Er ist außer dem ausgestattet mit 16 Verarbeitungs-Threads und einem Cache von 20 MB. Damit ist auch er ideal für Multicore-Tätigkeiten wie gleichzeitiges Streamen und Spielen. Seine Taktrate liegt mit 8×3,40 GHZ sogar noch höher als die des 1700ers. Die maximale Leistungstaktrate geht hoch bis zu 3,8 GHz. Entsprechend ist die Leistungsaufnahme im Vergleich zu vielen Alternativen mit 95 W etwas höher.

Die technischen Details im Überblick:

  • Achtkern-Prozessor
  • 3,40 GHz Taktfrequenz
  • 16 Threads
  • AMD Sockel-AM4-Plattform
  • Extended Frequency Range (XFR)
  • 16MB-L3-/ 4MB-L2- / 768KB-L1-Cache

Dank der „Zen“-Core-Architektur biete auch der 1700xer-Prozessor die Vorteile der SenseMI-Technologie, die echte Maschinenintelligenz zur Leistungsbeschleunigung nutzt. Daneben sorgt das Master-Dienstprogramm für das Übertakten des Desktop-Prozessors.

Auch der Ryzen 7 1700X nutzt bzw. unterstützt Technologien wie AMD Virtualisierung, Enmotus FuzeDrive, AVX, AES, FME3 und XFR.

2. Maße und Kompatibilität

Der Prozessor unterstützt Windows 10 in der 64-Bit-Edition sowie RHEL und Ubuntu je x86 ebenfalls mit 64-Bit. Er wiegt nur 59 g und misst knapp 14 x 14 x 7 cm.

3. Leistung und Erfahrungen

Wie viele Prozessoren von AMD zeigt der Ryzen 7 1700x eine leichte Schwäche in der Benchmark-PCMark8. Diese Kritik bleibt weiterhin bestehen. Abgesehen davon liefert er im Test der Technik-Experten im Netz eine äußerst hohe Effizienz und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

In den Erfahrungsberichten im Netz und auf Amazon gehen die Nutzer sogar so weit, den 1700Xer als einen der besten CPUs seiner Preiskategorie zu bezeichnen. Er liefert einen Hochleistungsgeschwindigkeit und zeigt keine Schwierigkeiten beim Spielen, komplexen Berechnungen, dem Erstellen von 3D-Modellen am PC oder Ähnlichem.

Gleichzeitig fehlt auch ihm leider eine Grafikkarte. Ob die etwas höhere Geschwindigkeit den Preis zur Alternative ohne X rechtfertigt, muss jeder nach seinen Bedürfnissen abwägen.

Seine Performance allgemein überzeugt jedenfalls und so bewerten die insgesamt 6723 Käufer bei Amazon ihn mit durchschnittlich 4.7 von 5,0 möglichen Sternen.

Um die volle Leistungsmöglichkeit aus dem Ryzen herausholen zu können, braucht man das passende Mainboard. Welches man sich am besten kaufen sollte, darüber gibt es viele Blogbeiträge im Internet, sodass man die für sich optimale Lösung herausfinden kann.

4. Fazit: Leistungsstarker Achtkern-Prozessor

Mit einem Preis von 359,60 Euro ist der Ryzen 7 1700X etwas teurer als das Modell ohne X, bietet dafür aber eine noch höhere Taktung und verbesserte Kühlung. Aber Achtung: Kühler und Grafikkarte muss man extra kaufen. Abgesehen davon bietet dieser Achtkern-Prozessor mit 20 MB Cache und 16 Threads Höchstleistungen. Wer auf der Suche nach einem starken und blitzschnellen Prozessor ist, der macht mit diesem Modell nichts falsch und sehr vieles richtig.

AMD Ryzen 7 1700X im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
AMD Ryzen 7 1700X
Modell *
AMD Ryzen 7 1700X
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
6732 Bewertungen
Kern-Codename
Summit Ridge
Desktop-CPU
Sockel
AM4
Ge­schwin­dig­keit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
88 %
Technische Details
Takt­fre­quenz
Basis | Boost
3,4 | 3,8 GHz
Kerne
(mehr = zu­kunfts­si­cher)
  • +
  • +
  • +
8
Threads
(gut für Mul­ti­tas­king)
  • +
  • +
  • +
16
Cache
Level 2 | Level 3
4 MB | 16 MB
Un­ter­stütz­ter Ar­beits­spei­cher
DDR4
mit 2.667 MHz
En­er­gie­ver­brauch
  • +
95 Watt
Gra­fik­kar­te in­te­griert?
Kühler ent­hal­ten?
Vorteile
  • hohe Mul­ti­co­re-Leistung
  • 8 Kerne mit 16 Threads
  • sehr zu­kunfts­si­cher
  • inkl. Kühler
Zum Angebot *

AMD-Prozessor Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum AMD Ryzen 7 1700X Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum AMD Ryzen 7 1700X vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema AMD Ryzen 7 1700X.