Rexel Auto+ 60X Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Rexel gehört zum US-Konzern ACCO Brands, einem der größten Büroartikelhersteller weltweit. Der Rexel Auto+ 60X Aktenvernichter verfügt über einen automatischen Papiereinzug und hat sich vor allem dank seines hohen Bedienkomforts und geräuscharmen Betriebs die Testnote 1,9 verdient.

94,59 €
281 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Flache Gerätekonstruktion für den Schreibtisch

Der Rexel Auto+ 60X  ist eines der kleineren, auch für den Privatgebrauch geeigneten Modelle aus der Auto+-Serie von Rexel-Aktenvernichtern mit automatischem Papiereinzug. Aufgefallen ist uns zunächst das ungewöhnliche Design mit einer – im Vergleich zu anderen Geräten – niedrigen Gesamthöhe. Auf einem Tisch ist der Schredder daher nach unserer Erfahrung deutlich leichter zu bedienen, als wenn er auf dem Fußboden platziert wird.

Der 15 l fassende, längliche Auffangbehälter lässt sich zum Leeren leicht aus dem Gehäuse herausziehen. Für die mobile Nutzung ist das Gerät jedoch wegen der Konstruktion ohne Fußrollen weniger gut geeignet.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem:

  • die Rexel Auto+ 60X-Bedienungsanleitung

2. Schneidleistung: Vernichtet dank automatischem Papiereinzug bis zu 60 Blätter

Der Rexel Auto+ 60X bewältigte im Test Papierstapel von bis zu 11 Blättern auf einmal. Neben der normalen Zuführöffnung verfügt das Gerät jedoch auch über ein separates Fach, in welches bis zu 60 Blatt eingelegt werden können, die dann nach und nach automatisch eingezogen und geschreddert werden.

Beides braucht jedoch seine Zeit. Die Standard-Zuführöffnung schafft 25 Blätter pro Minute, der Automatik-Einzug vernichtet sogar nur 11 Blätter pro Minute. Damit gehört der Schredder zu den langsamsten im Test.

Kritik-Punkt aus unserem Erfahrungsbericht: CDs und DVDs können mit dem Rexel Auto+ 60X nicht geschreddert werden.

3. Datensicherheit: Zerkleinert Papier und Plastik gleichermaßen fein

Der Rexel Auto+ 60X Partikelschnitt-Aktenvernichter verarbeitet Papier zu Schnipseln von 45 x 4 mm Größe und genügt damit den Anforderungen der Zerkleinerungsstufe 3 nach DIN 32757-1. Mit dem Auto+ 60X können daher auch vertrauliche Daten geschreddert werden.

Kreditkarten werden genauso fein zerkleinert wie Papier, sodass nicht nur die gespeicherten, sondern auch die außen aufgedruckten persönlichen Daten zuverlässig unlesbar gemacht werden. Punktabzug gab es allerdings dafür, dass Papier und Plastik in ein und demselben Behälter landen, was die Mülltrennung deutlich erschwert.

4. Technische Merkmale: Der leiseste Aktenvernichter im Test

Auch mit seinem geräuscharmen Betrieb konnte das Gerät überzeugen. Mit durchschnittlich 62 dB im Normalbetrieb erwies sich das Rexel-Modell als der leiseste Aktenvernichter der ganzen Testreihe.

Wer eine noch höhere Blattkapazität bei gleichbleibend niedriger Lautstärke bevorzugt, für den ist der Rexel Auto+ 100X eine sinnvolle Alternative.

5. Fazit: Besonders geräuscharm und komfortabel zu bedienen

Wer einen besonders leisen Schredder mit einem komfortablen Automatik-Papiereinzug kaufen möchte, dem können wir nach ausführlicher Prüfung den Rexel Auto+ 60X empfehlen. Anlass zur Kritik gab uns lediglich die sehr langsame Betriebsgeschwindigkeit. Der hohe Bedienkomfort und der geräuscharme Betrieb rechtfertigen dennoch mühelos den Preis von 94,59 € für dieses Gerät, das sich sowohl für privaten als auch für den geschäftlichen Gebrauch eignet.

Preisvergleich

94,59 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
147,77 €versandkostenfrei zum Shop
94,59 €Versandkosten: 2,32 € zum Shop
99,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Aktenvernichter Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen