Ideal Shredcat 8240 CC Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Ideal ist eine Marke der Krug & Priester GmbH, einem traditionsreichen Unternehmen aus dem Baden-Württembergischen Balingen. Der Ideal-Aktenvernichter Shredcat 8240 CC schaffte im Test weniger als die vom Hersteller angegeben 8 Blätter auf einmal und erwies sich darüber hinaus im Vergleich zu anderen Geräten aus der Testreihe als recht langsam. Wir vergeben dafür die Gesamtnote 2,3.

59,00 € 94,00 €
159 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Mittelgroßer Schredder für den Heimgebrauch

Der Shredcat-Aktenvernichter verfügt über einen mittelgroßen Auffangbehälter mit 18 l Füllvolumen. Der Motorblock lässt sich dank zweier Griffmulden relativ komfortabel anheben, sodass das Leeren des Papierbehälters in der Praxis kein Problem darstellt.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem:

  • die „Shredcat 8240 CC“-Bedienungsanleitung

Für Nutzer, die Fußrollen für einen höheren Bedienkomfort bevorzugen, eignet sich eher das Modell Shredcat 8260 CC.

2. Schneidleistung: Starker Papiereinzug, schwache Blattkapazität

Der Hersteller  gibt für den Ideal Shredcat 8240 CC eine maximale Kapazität von 8 Blättern an. In unserem Erfahrungsbericht resultierte das Zuführen von 8 Blättern Papier auf einmal jedoch immer zu einem Papierstau. Wir empfehlen daher, höchstens 6 Blatt Papier mit einer Grammatur von 80 g/m² (gemeint ist die Stärke des Papiers; 80g/m² entsprechen der Standardausführung bei Schreibpapier) auf einmal zu schreddern.

Kritik ist allerdings auch in Bezug auf die Betriebsgeschwindigkeit gerechtfertigt: Der Ideal-Aktenvernichter ist mit 36 Blättern pro Minute deutlich langsamer als der Durchschnitt aller Geräte aus unserer Testreihe.

Auch Datenträger wie CDs und Kreditkarten lassen sich mit diesem Schredder nicht vernichten. Wer auf diese Funktion nicht verzichten möchte, für den ist das Modell Shredcat 8280 CC eine Alternative.

3. Datensicherheit: Schreddert auch vertrauliches Schriftgut zuverlässig

Der Ideal Aktenvernichter Shredcat 8240 CC mit Partikelschnitt (4 x 40 mm) produzierte im Test Schnipsel, die mit einer durchschnittlichen Größe von 4 x 35 mm sogar etwas kleiner waren als vom Hersteller angegeben.

In jedem Fall entspricht das Gerät damit den Bedingungen der Zerkleinerungsstufe 3 nach DIN 32757-1 und ist – wie auch das etwas kleinere Modell Shredcat 8220 CC – für das Vernichten vertraulichen Schriftguts geeignet.

4. Technische Merkmale: Unnötiger Stromverbrauch im Off-Modus

Der Ideal-Aktenvernichter war zwar im Leerlauf erfreulich leise, erreichte allerdings in der entscheidenden Lautstärkemessung im Betriebsmodus unangenehme 71 dB. Damit landete das Gerät eher im hinteren Mittelfeld der Testreihe.

Auch beim Energieverbrauch schnitt der Shredcat eher mittelmäßig ab. Zwar hat das Gerät mit geschätzten 7,17 kWh einen relativ niedrigen Verbrauch und verursacht dementsprechend nur etwa 2,08 € Stromkosten pro Jahr, negativ fiel uns jedoch der Energieverbrauch trotz Off-Modus auf.

5. Fazit: Ungünstiges Preis-Leistungsverhältnis

Unsere Test-Erfahrungen ergeben folgendes Gesamturteil: Der Shredcat 8240 CC punktet mit einem guten Datensicherheitsniveau. Für den Preis von 59,00 € hätten wir uns jedoch eine höhere Schneidleistung gewünscht. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis erwartet Sie beispielsweise, wenn Sie den Peach PS500-50 kaufen.

Preisvergleich

59,00 €versandkostenfrei zum Shop
73,45 €Versandkosten: 4,50 € zum Shop
103,99 €versandkostenfrei zum Shop
60,46 €Versandkosten: 3,51 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Aktenvernichter Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen