HSM Shredstar X10 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

HSM ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Frickingen, das sich vor allem durch die Herstellung von Schneidemaschinen und Schreddern einen Namen gemacht hat. Der HSM Shredstar X10 überzeugte in unserem Aktenvernichter-Test vor allem mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und sicherte sich mit der Testnote 1,7 den 3. Platz.

87,09 € 117,81 €
102 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Alltagstauglich trotz fehlender Fußrollen

Der HSM „Shredstar X10“ Aktenvernichter verfügt über einen großen 20-l-Schneidgutbehälter, von dem der Motorblock allerdings erst heruntergehoben werden muss, bevor er geleert werden kann. Dank der beidseitig vorhandenen Griffmulden geht das jedoch leicht von der Hand.

Wann es Zeit für die nächste Leerung ist, zeigt eine kleine LED-Leuchte auf dem Bedienfeld an.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem:

  • die HSM „Shredstar X10“ Bedienungsanleitung

2. Schneidleistung: Schreddert schnell und erleichtert die Mülltrennung

Der HSM-Aktenvernichter konnte im Praxistest sogar mehr Blätter am Stück bewältigen, als vom Hersteller angegeben. Mit bis zu 11 Blatt Papier auf einmal kommt der HSM-Schredder zurecht. Besonders positiv aufgefallen ist uns die sehr schnelle Betriebsgeschwindigkeit von 75 Blättern pro Minute.

Auch Heftklammern, Kreditkarten und CDs oder DVDs konnten mit dem HSM Shredstar X10 im Test problemlos geschreddert werden. Die Überreste der Datenträger landen dabei in einem kleinen Extra-Behälter, der die Trennung von Papier- und Plastikmüll enorm erleichtert.

3. Datensicherheit: Zerkleinert Papier fein, aber Plastik etwas gröber

Beim Thema "Datensicherheit" konnte der HSM-Schredder mit Geräten aus der oberen Preisklasse mithalten. Das Schneidwerk zerkleinert Papier in 37 x 5 mm kleine Partikel, die den Anforderungen der Sicherheitsstufe 3 nach DIN 32757-1 entsprechen. Damit eignet sich das Gerät für die Vernichtung von vertraulichem Schriftgut.

Einziger Kritik-Punkt unsererseits: Die Schnipsel sind nicht alle gleich lang. Wir haben beim Testen die Erfahrung gemacht, dass vereinzelt auch deutlich längere Partikel im Auffangbehälter liegen.

Auch in puncto Datenträger bleibt in unserem Erfahrungsbericht anzumerken, dass diese im direkten Vergleich mit Papier nicht so fein zerkleinert werden: Äußere Beschriftungen bleiben lesbar. Den Datensicherheitsansprüchen der meisten privaten Nutzer wird das Gerät dennoch absolut gerecht.

4. Technische Merkmale: Angenehm geräuscharmer Betrieb

Der HSM Aktenvernichter mit Partikelschnitt „Shredstar X10“ läuft mit durchschnittlich 65 dB im Betrieb relativ leise. Darüber hinaus punktet das Gerät mit einem äußerst geringen Energieverbrauch im Betrieb. Wir empfehlen allerdings, das Gerät nach dem Schreddern auszuschalten und nicht im Standby laufen zu lassen, wenn Sie Stromkosten einsparen möchten.

5. Fazit: Leistungsstarkes Gerät aus dem mittleren Preissegment

Das Gerät von HSM ist ein leistungsstarker und gleichzeitig geräuscharmer Schredder für einen Preis von 87,09 € und für Nutzer, die sich einen günstigen Schredder kaufen möchten, eine echte Alternative zum Vergleichssieger, dem Fellowes Powershred 73Ci. Daher haben wir den HSM Shredstar X10 in unserer Bewertung  zum Preis-Leistungssieger gekürt.

Preisvergleich

87,09 €versandkostenfrei zum Shop
83,96 €versandkostenfrei zum Shop
124,94 €Versandkosten: 1,82 € zum Shop
126,20 €Versandkosten: 5,36 € zum Shop
84,58 €versandkostenfrei zum Shop
92,99 €versandkostenfrei zum Shop
116,99 €versandkostenfrei zum Shop
83,47 €Versandkosten: 2,99 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Aktenvernichter Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen