AmazonBasics 5-to-6-Sheet Cross-Cut AS665C - EU Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Auch der AmazonBasics 5-to-6-Sheet-Cross-Cut-Schredder aus dem Eigenmarken-Sortiment von Amazon landete bei unserem Test im Mittelfeld. Das Modell zeigte eine solide Schneidleistung, erwies sich jedoch als anfällig für Papierstaus. Wir vergeben hierfür die Testnote 2,1.

30,39 €
195 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Alltagstauglich trotz fehlender Fußrollen

Der AmazonBasics Cross-Cut-Shredder fällt durch das weiche, abgerundete Gehäuse-Design auf. Der dazugehörige Papierbehälter ist von mittlerer Größe und fasst maximal 14,5 l Schneidgut.

Bevor der Behälter geleert werden kann, muss zunächst der Motorblock angehoben werden. Dank der Griffmulden ist das in der Praxis allerdings keine große Herausforderung.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem:

  • eine Bedienungsanleitung

2. Schneidleistung: Nicht geeignet für das Vernichten von CDs und DVDs

Der AmazonBasics-Cross-Cut-Shredder schafft in unserem Erfahrungsbericht die vom Hersteller angegebenen 6 Blatt Papier auf einmal. Zwar sind auch Stapel von bis zu 10 Blättern schredderbar, allerdings müssen dann gelegentliche Papierstaus in Kauf genommen werden. Positiv in die Bewertung eingeflossen ist allerdings der Umstand, dass sich die Papierstaus zumindest leicht und schnell per Rückwärtsgang auflösen lassen.

Die Betriebsgeschwindigkeit von 49 Blättern pro Minute ist im Vergleich zu den anderen Geräten aus unserer Testreihe durchschnittlich.

Auch Kreditkarten und Heftklammern verarbeitet der AmazonBasics-Shredder, für das Zuführen von CDs und DVDs ist er dagegen nicht ausgelegt.

3. Datensicherheit: Für das Schreddern vertraulicher Daten nicht geeignet

Auch dieser Schredder von AmazonBasics erfüllt leider keine allzu hohen Ansprüche an die Datensicherheit. Im Gegensatz zum AmazonBasics 8-Sheet Strip-Cut-Shredder verfügt dieses Modell zwar über ein Partikelschneidwerk, allerdings sind die Partikel so groß, dass auch dieses Gerät nur der Zerkleinerungsstufe 2 nach DIN 32757-1 entspricht.

Zu empfehlen ist der AmazonBasics-Schredder daher nur für internes und allgemeines Schriftgut. Vertrauliche Daten sollten dem Aktenvernichter nicht anvertraut werden.

4. Technische Merkmale: Verbraucht im Off-Modus Strom

Der AmazonBasics Strip-Cut-Aktenvernichter erreicht bei unserer Lautstärke-Messung etwa 69 dB im Betriebsmodus. Damit zählt er zwar nicht unbedingt zu den geräuscharmen Geräten, ist aber im Vergleich zu Konkurrenzprodukten auch nicht negativ aufgefallen.

Punktabzug und Kritik gibt es von uns dagegen für den Stromverbrauch im Off-Modus. Um unnötige Energiekosten einzusparen, muss bei diesem Gerät der Stecker gezogen werden.

5. Fazit: Ungünstiges Preis-Leistungsverhältnis

Für den Umgang mit sensiblen Daten ist der AmazonBasics 6-Sheet-Cross-Cut-Shredder unserer Erfahrung nach nicht geeignet. Für mittlere Ansprüche an Komfort und Schneidleistung ist dieses Gerät, das für 30,39 € erhältlich ist, durchaus eine empfehlenswerte Alternative zu hochpreisigen Marken-Geräten. Ein insgesamt besseres Preis-Leistungsverhältnis erwartet allerdings Nutzer, die stattdessen den AmazonBasics 8-Sheet Micro-Cut-Shredder kaufen.

Preisvergleich

30,39 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Aktenvernichter Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen