Asus PB287Q Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Eine schnelle Reaktionszeit und zahlreiche Bildverbesserungstechnologien sowie Multitasking ermöglichende Funktionen sprechen für den Asus PB287Q. Wer sich vor allem einen Gaming-Monitor kaufen möchte, sollte sich dieses Modell einmal genauer ansehen.

362,18 € 419,00 €
181 Bewertungen

1. Technische Details

Der Asus PB287Q 4K Monitor ist in 27 Zoll mit einer Reaktionszeit von 5 ms und in 28 Zoll mit 1 ms Reaktionszeit zu erhalten. Beide haben wie der Samsung U28E590D und die meisten anderen Monitore im Vergleich eine 60 Hz Bildwiederholungsrate. Die Kombination aus schneller Reaktionszeit des 28 Zoll Modells und hoher Bildwiederholungsrate ermöglicht beispielsweise ein störungsfreies Spielvergnügen – ohne Verzögerungen oder Ruckeln. Das 16:9 WLED-Display besitzt eine UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, die damit viermal höher ist als bei den Alternativen mit Full-HD. Besonders feine Farbabstufungen kann der Asus PB287Q dank der echten 10-bit-Farbdarstellung abbilden, wodurch ein natürlicheres Bild entsteht. Zahlreiche Anschlüsse und Technologien komplettieren die technischen Details des Monitors:

  • DisplayPort 1.2
  • zwei HDMI Anschlüsse (davon einer mit MHL-Unterstützung)
  • Kopfhöreranschluss
  • integrierte Lautsprecher
  • Pivot-Funktion (Porträt-Modus)
  • Asus SplendidPlus Video Intelligence-Technologie
  • EyeCare-Technologie.

Der HDMI/MHL-Anschluss macht es möglich, Inhalte vom Smartphone auf dem Monitor anzuzeigen, während das Telefon zeitgleich geladen wird.
SplendidPlus ist eine Asus eigene Technologie zur Bildverbesserung. Kontrast, Schärfe, Farben und Helligkeit werden analysiert und optimal angepasst. Dabei unterscheidet die Technologie zwischen verschiedenen Modi wie Landschaft, Standard, Theater, Spiel, Nacht, sRGB sowie Lese- und Dunkelkammermodus. Zur Entlastung der Augen setzt Asus auf die Low-Blue Light und Flicker-Free Technologien. Darüber hinaus unterdrückt die EyeCare-Technologie mittels Hintergrundbeleuchtung Bildflimmern, so dass der Asus PB287Q nicht flackert und die Augen geschont bleiben.

Ein Gitternetz lässt sich aufgrund der Asus QuickFit Virtual Scale auf dem Bildschirm anzeigen, wodurch eine Druckvorschau in Originalgröße und ihre individuelle Ausrichtung ermöglicht wird.
Natürlich erlaubt der Asus PB287Q Multitasking-Arbeiten durch Funktionen wie Picture-in-Picture oder Picture-by-Picture. Die Bild-in-Bild bzw. Bild-neben-Bild Funktionen machen es möglich, dass sich zwei Quellen gleichzeitig auf einem Monitor anzeigen lassen.

2. Verarbeitung

Im Test zahlreicher Internetforen besticht der Asus PB287Q vor allem durch seine Ergonomie. Der Standfuß kann sowohl geneigt, gekippt und gedreht werden. Zudem ist er in seiner Höhe verstellbar. So findet jeder die optimale Einstellung des Monitors, um in angenehmer Körperhaltung stundenlang arbeiten oder spielen zu können. Zusätzlich besteht aber auch die Möglichkeit der Wandmontage. Viele der Nutzer bestätigen eine stabile Asus PB287Q Halterung mit Vesa 100.
Die Verarbeitung wird von den meisten Nutzern als durchaus wertig bezeichnet. Vielen gefällt dabei der matte Businesslook besonders, was zum stark entspiegelten Display gut passt.

3. Vorteile und Erfahrungen

Der Großteil der Erfahrungsberichte der Nutzer im Netz zeichnet ein äußerst positive Bild des Monitors. Die Vorteile bestehen vor allem in der hohen Auflösung und im Fall des 28 Zoll Modells der extrem hohen Reaktionszeit. Weitere Pluspunkte bekommen die Bild-in-Bild und Bild-neben-Bild Funktionen. Von zahlreichen Nutzern wird bestätigt, dass selbst bei schnellen Spielen oder Videos kein Flackern oder Ruckeln zu bemerken ist. In vielen Foren wird die Ergonomie und individuelle Einstellbarkeit als Vorteil hervorgehoben. Kritik findet man kaum. Vereinzelt werden von den Nutzern Abweichungen der Farbechtheit bei seitlicher Betrachtungsweise festgestellt. Die Blickwinkelkonstante scheint tatsächlich verbesserungswürdig zu sein. Manchen sind die Anschlussmöglichkeiten zu gering und sie vermissen Varianten wie D-Sub oder DVI – was allerdings kaum noch Monitore zu bieten haben.
Die Bild- und allgemeinen Einstellungen bei der ersten Installation zu finden, fällt den meisten Nutzern äußerst leicht. Manche empfehlen jedoch, sich den Asus PB287Q Treiber und die Bedienungsanleitung im Netz zu besorgen. Diese sind im Lieferumfang nicht enthalten. Zusammengefasst sind die insgesamt 181 Käufer auf Amazon äußerst zufrieden mit der Leistung des Monitors und bewerten ihn mit durchschnittlich 4,0 von fünf möglichen Sternen.

4. Fazit: Reaktionsschneller 4K Monitor toller Ergonomie und EyeCare Technologien

Der Asus PB287Q Gaming Monitor bietet zahlreiche Technologien. Leider sind die Anschlussmöglichkeiten eher begrenzt und aus bestimmten Blickwinkeln leidet die Farbechtheit. Für einen Preis von 362,18 Euro muss man allerdings Abstriche in Kauf nehmen. Wer sich für den Asus PB287Q entscheidet, den erwartet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Monitor eignet sich vor allem für Gaming-Fans, die Wert auf einen ruckelfreien und unverzögerten Spielspaß legen

Preisvergleich

362,18 €versandkostenfrei Zum Angebot »
504,07 €versandkostenfrei Zum Angebot »
248,15 €versandkostenfrei Zum Angebot »
419,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
388,18 €Versandkosten: 3,88 € Zum Angebot »
388,19 €Versandkosten: 3,88 € Zum Angebot »
439,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
439,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
357,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
377,20 €versandkostenfrei Zum Angebot »
376,79 €Versandkosten: 8,99 € Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema 4K-Monitor Test.

Abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Vergleichssieger
Eizo EV3237-BK

Eizo EV3237-BK

1.273,04 € 1.305,44 €

Zum Angebot »

Acer Predator XB321HK

Acer Predator XB321HK

899,00 €

Zum Angebot »

Acer S277HKwmidpp

Acer S277HKwmidpp

599,00 €

Zum Angebot »

LG 27UD59-B

LG 27UD59-B

318,19 €

Zum Angebot »